Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    148.714


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net


    Kath.Net


    Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus
    Kath.Net
    Berlin (kath.net) Die Kritik am Vorschlag von Innenminister Thomas de Maizière, gegebenenfalls über die Einführung eines islamischen Feiertags dort nachzudenken, wo viele Muslime leben, weitet sich aus. So hat der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    3.688


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    "Denn da der Bevölkerungsanteil der Muslime in Deutschland liege bei fünf bis sechs Prozent, käme ein islamischer Feiertag einer Sonderbehandlung für Muslime gleich. Doch dies „wäre kontraproduktiv“
    Muslime genießen in fast allen Dingen eine Sonderbehandlung. Da käme es auf eine weitere dann auch nicht mehr an.
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.801


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    Vielleicht sollte man auch über einen spezifisch atheistischen Feiertag nachdenken. Ehrlich, der Kompromiss besteht doch darin, dass Muslime z.B. am Zuckerfest vom Arbeitgeber bevorzugt einen Freitag erhalten, dafür aber an einem christlichen Feiertag z.B. Ostern (oder heisst das jetzt Hasenfest?) arbeiten "müssen".
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.126
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Muslime genießen in fast allen Dingen eine Sonderbehandlung. Da käme es auf eine weitere dann auch nicht mehr an.
    Doch, jede Sonderbehandlung von Moslems ist überflüssig, wenn man sie als das behandelt, was sie sind - nämlich überflüssig. Die Welt braucht keinen Islam.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    Wenn ich so recht darüber nachdenke ist das gar keine so schlechte Idee. Das Opferfest mitten in der Stadt. Die linksdrehenden, grünverbledeten Veganer mitten im Gemetzel.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man auch über einen spezifisch atheistischen Feiertag nachdenken. Ehrlich, der Kompromiss besteht doch darin, dass Muslime z.B. am Zuckerfest vom Arbeitgeber bevorzugt einen Freitag erhalten, dafür aber an einem christlichen Feiertag z.B. Ostern (oder heisst das jetzt Hasenfest?) arbeiten "müssen".
    Nach meinen Informationen können Moslems an drei ihnen wichtigen Feiertagen unbezahlte Urlaubstage nehmen, soweit dies nicht den dienstlichen und betrieblichen Belangen entgegensteht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.803


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kritik an de Maizières Islamfeiertagsvorschlag weitet sich aus - Kath.Net

    Die wenigsten Muslime arbeiten, sie haben jeden Tag Feiertag.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2017, 05:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 18:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 11:11
  4. Gewaltwelle in Nahost weitet sich aus - derStandard.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 16:51
  5. Medien: Wettskandal weitet sich aus - Volksstimme
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO