Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    7.425


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Man darf in Deutschland nicht alles sagen

    Sprechverbote und Tabus bestimmen den öffentlichen Diskurs: „Wer in Deutschland nicht sozialdemokratisch ist, landet entweder im Irrenhaus oder im Ausland“, glaubt der Philosoph Peter Sloterdijk. Eine Analyse der Dos and Donts dieser Republik. Es gibt in Deutschland Tabus. Wer gegen den Euro ist und dies öffentlich kundtut, hat in aller Regel einen schweren Stand. Gutmenschen […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.821


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Man darf in Deutschland nicht alles sagen

    Links gibt vor, was gesagt werden darf und fast alle halten sich dran. Mittlerweile aber wagen immer mehr Menschen zu sagen, dass der Kaiser nackt ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.137
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Man darf in Deutschland nicht alles sagen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Links gibt vor, was gesagt werden darf und fast alle halten sich dran. Mittlerweile aber wagen immer mehr Menschen zu sagen, dass der Kaiser nackt ist.
    Es müßten viel mehr sein, aber bei einem Volk, das obrigkeitshörig ist, wird es kaum dazu kommen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.389


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Man darf in Deutschland nicht alles sagen

    Na, ja, ich habe den Artikel mal weiter gelesen. Vieles an den Thesen und Beobachtungen ist richtig, allerdings weht doch ein neoliberales Lüftchen, wenn der Schreiber meint, die Ursachen für soziale Probleme lägen meist bei den Betroffenen selbst und die Agenda 2010 von Schröder sei richtig gewesen, weil sie die Zahl der Arbeitslosen deutlich gesenkt habe und Deutschland bis heute von der Agenda 2010 profitiert habe (Seite 2).
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8.914


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Man darf in Deutschland nicht alles sagen

    Schröder hat doch den Grundstein fürs Verderben gelegt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 11:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO