Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.696


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Jürgen Trittin kommt nach Peine

    Peine

    Die Grünen im Kreis Peine mit ihrem Direktkandidaten für den niedersächsischen Landtag, Heiko Sachtleben, freuen sich auf prominente Wahlkampf-Unterstützung aus Berlin. Jürgen Trittin, erneut in den Bundestag gewählter langjähriger Abgeordneter aus Göttingen, kommt mal wieder nach Peine. Am Freitag, 13. Oktober, ist er zwischen 14 und 16 Uhr am Infostand neben der Jakobikirche anzutreffen „und freut sich auf Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern“, kündigt Kreis-Geschäftsführerin Doris Meyermann an.
    Trittin, Mitglied der Jamaika-Sondierungsgruppe auf Bundesebene, setzt sich vehement für eine Regierungsbeteiligung der Grünen in Niedersachsen ein. „Nur mit starken Grünen kann Niedersachsen zum Energiewendeland Nr. 1 werden, erhalten Natur und Umwelt uneingeschränkte Unterstützung und die Agrarwende hin zu mehr Tierwohl mit weniger Antibiotika, Pestiziden und Düngemengen wird weiter vorangetrieben“, sagt Trittin und fügt an:
    Grüne Regierungsbeteiligung sorgt für ein weltoffenes Niedersachsen, in dem Flüchtlinge bestmöglich integriert werden und eine neue Heimat finden. Wir stehen für gute, chancengerechte Bildung von Anfang an. Ein starkes, grünes Niedersachsen wird in Berlin gebraucht.“
    „Wir wollen die Koalition mit der SPD im Land fortsetzen“, betont Heiko Sachtleben, Mitglied des Landesvorstands, Vorsitzender der Kreistagsfraktion und Ratsmitglied in Ilsede. In den letzten vier Jahren habe viel verbessert werden können, beispielsweise wurde das ungeliebte Turbo-Abitur wieder abgeschafft und mehr integratives Lernen ermöglicht. Sachtleben: „Wir wollen unsere Arbeit fortsetzen und weiterentwickeln. Ein ökologisches, gerechtes und weltoffenes Land gibt es nur mit starken Grünen.
    http://www.paz-online.de/Peiner-Land...mmt-nach-Peine
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    10.538
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Ein ökologisches, gerechtes und weltoffenes Land gibt es nur mit starken Grünen.“
    Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Jürgen, Tritt Ihn!
    Ein deutschenfeindlicher Idiot, bei dem ich mich frage, warum er eigentlich nicht auswandert.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.696


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Wohin denn? Anatolien? Gruss Dir, Eddie
    Ja, warum nicht? Da fahren schließlich auch viel weniger Autos!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Und die Leute sind doch alle soooo friedlich und tolerant. Vielleicht kann er Claudia und Özdemir gleich mitnehmen.

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.182


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Jürgen, Tritt Ihn!
    Ein deutschenfeindlicher Idiot, bei dem ich mich frage, warum er eigentlich nicht auswandert.
    hahaha
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    "Was stört es den Mond, wenn ihn der Mops ankläfft? Christian MorgensternName:  2322121.jpg
Hits: 52
Größe:  834,0 KB

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Genau!!

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.819


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Auf seine Rede zurückgekehrt: Ich finde er hat sich in seinem Ton "gemässigt", vielleicht aus Angst vor Stimmenverlust bei der Wahl?

    Er scheint den Fokus auf 'ökologische' Themen setzen und auf Tierschutz. Dabei verwendet er gemässigte Wörter wie "mehr" und "weniger" und verzichtet auf die Radikalformen "nur" und "keine". Dann spricht er das böse Wort "Integration" an, oder noch schlimmer "Heimat", als wären die Grünen daran interessiert. Spricht von "chancengerechter" Bildung, was das immer bedeuten mag - das klingt nach einem Relativ-Wort. "Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Schüler der Deutschen Sprache nicht mächtig ist, wäre es chancengerecht, wenn er in seiner Muttersprache unterrichtet werden würde (?)".

    Aber Themen wie Armut, Verwahrlosung d. Infrastruktur und der Menschen, öffentliche Sicherheit, Radikalisierung bzw. Islamisierung, finanzielle Sicherheit und Sozialstaat - die werden natürlich nicht angesprochen. Darauf haben die Grünen auch keine Antwort und kein Rezept.

    Was besonders auffällt: Es geht immer um das Wohl der "Anderen" - Tiere, Umwelt, Migranten - Die Grünen wählt man aus schlechtem Gewissen, wenn man das Gefühl hat etwas verbrochen zu haben, zu sündigen, oder privilegiert zu sein.

    Eine Schönwetterpartei mit Luxusthemen, die nur der/die wählen kann, der/die es sich leisten kann.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jürgen Trittin(Grüne) kommt nach Peine und fordert ein weltoffenes Niedersachsen

    Am Ende muß IM Erika den Ceaucescu machen.... . Ach wird das schön.
    Unter schön verstehe ich was anderes!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jürgen Trittin Bundeskanzler?
    Von open-speech im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 20:51
  2. Jürgen Trittin Bundeskanzler?
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 18:48
  3. Jürgen Trittin entdeckt: Es gibt Ghettos in Berlin
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 23:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •