Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"
    Seit gut einem Jahr ist Patricia Schlesinger Intendantin des Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB). Angetreten ist sie mit dem Ziel, das Fernsehprogramm zu verbessern – mehr Eigenproduktionen, mehr eigene Formate im Abendprogramm, höhere Quote.


    Frau Schlesinger, es war zu lesen, dass Sie 257.000 Euro Gehalt im Jahr verdienen …

    Patricia Schlesinger: ... schön, dass Sie das Interview damit anfangen …

    … fühlen Sie sich angemessen bezahlt?



    Ja, denn sonst hätte ich den Job nicht angetreten
    .

    WDR-Intendant Tom Buhrow erhält 399.000 Euro. Finden Sie das ungerecht?



    Sie erwarten doch nicht, dass ich über die Gehälter meiner Kollegen diskutiere?
    Hilft es der Öffentlichkeit, wenn sie die Entlohnung der Intendanten kennt?



    Der Beitragszahler soll wissen, dass bei uns keine Mammutgehälter gezahlt werden. Ich finde es eine gute Initiative, um klarzumachen: Wir zahlen gute Gehälter, aber sie liegen viel niedriger als in der freien Wirtschaft. Wer exorbitant reich werden will, muss woanders hingehen.
    Eine viertel Million Euro verdienen die wenigsten in diesem Land.



    Ich sage auch nicht, dass es wenig Geld ist. Aber es gibt beim RBB keine Traumgehälter. Wir zahlen angemessen und liegen im ARD-Vergleich im unteren Bereich.


    Kann ein Außenstehender einordnen, welche Summe der Intendantin zusteht?



    Man sollte zumindest die Umstände kennen. Mit einer 40-Stunden-Woche kommen Sie hier nicht ansatzweise hin, wirklich Urlaub machen geht auch nicht. Wer so einen Posten übernimmt, weiß das vorher.
    Weiter hier:

    https://www.morgenpost.de/berlin/art...ors_picks=true
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    1.916


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    keine mamutgehälter ?????????
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.903
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    Es ist alles relativ und eine Frage der Perspektive.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.108


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Es ist alles relativ und eine Frage der Perspektive.
    In diesem Fall richtet sich die Verhältnismäßigkeit nach der finanziellen Leistungsfähigkeit der zahlenden Zuschauer.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    1.659


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    Drum beachtet das Nachfolgende, GEZ-Dauer-Nörgler:

    Schon wieder bin ich vom öreli Leitmedium „DDR 1“ begeistert!!

    Die bringen jetzt zur besten Zeit auch Por... / Disulpa: Erwachsenen-Filme. Gerade vorbei: Jeder fixxx mit jedem in der bayrischen Zentrale El Münchüm.

    Dafür zahlt Ihr doch die lächerlichen 17,50 € Demokratie-Abgabe gerne? Und ich werde, sobald ich wieder ein Mobil oder gar einen Festanschluß mir leisten kann, die GEZ-Zentrale anrufen.

    Und mich zu erkennen geben. Sowie inständig um, uno Momento,

    32 Jahre Beitragsnachzahlung bitten.

    Dankbare Grüße, Euer Eddie!!

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.506


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    Immer der Hinweis auf die "freie Wirtschaft". Glauben diese Leute wirklich, dass sie dort so viel Geld bekommen würden? Was macht denn so ein Intendant überhaupt? Die wirkliche Arbeit wird von denen geleistet, die tatsächlich mit relativ wenig Geld abgespeist werden. 277000 Euro sind definitiv zu viel. Der RBB hat potenziell rund 4 Millionen Zuschauer/Zuhörer aber selbst das Paradepferd, die "Abendschau" erreicht nur rund 280000 Zuschauer. Und was da an Eigenproduktionen geleistet wird, ist oft mehr als peinlich.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: RBB-Intendantin: "Es gibt hier keine Traumgehälter"

    Ich zahle KEINE GEZ-Gebühr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 14:43
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 10:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 19:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 18:01
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 19:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO