Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Trotz Ausbildung zum Krankenpfleger: Afghane soll abgeschoben werden

    Die Ausbildung hat er gerade begonnen? Pflegeausbildungen starten zum 01.04. oder zum 01.10. eines Jahres. Wir haben jetzt den 07.10. und damit hat der Afghane Anfang der Woche seine Ausbildung begonnen.

    Aufgrund des Artikels ergibt sich noch ein anderer Verdacht. Eine drohende Abschiebung ist nicht erst seit Tagen bekannt, sondern schon länger. Wurde hier rechtswidrig noch schnell ein Ausbildungsvertrag unterzeichnet, mit dem die Helfer dieses Afghanen Fakten schaffen wollten? Nun hat der Afghane einen Ausbildungsvertrag und eine Ausbildung begonnen, also kann er nicht mehr abgeschoben werden? Eine Ausbildung, die er eigentlich in diesem Stadium gar nicht hätte beginnen dürfen?

    Trotz Ausbildung zum Krankenpfleger: Afghane soll abgeschoben werden

    "Ich bin sauer und könnte heulen" - das sagt die Kollegin des Afghanen, der trotz begonnener Ausbildung abgeschoben werden soll. Viele Menschen kämpfen inzwischen für den Asylbewerber - unsere Reporterin Veronika Scheidl hat sie getroffen.
    Der Treffpunkt ist von Anwar Khan Safi bewusst gewählt: das Café „Tür an Tür“ in Augsburg – hier treffen verschiedene Kulturen aufeinander, gehen offen miteinander um. Der 21 Jahre alte Afghane sitzt auf einer Holzbank im Sonnenlicht, ein Glas Wasser steht vor ihm. Die Hände hat er übereinander gefaltet, er lächelt nervös – jederzeit könnte der Gerichtsbeschluss kommen – Abschiebung oder nicht.
    "Angst habe ich immer noch, ob das wirklich klappt. Es ist sehr stressig für mich, weil wenn ich anfange zu lernen, dann ist da nichts im Kopf. Weil zu viele Sachen kommen in den Kopf, Abschiebung, wieder in das Land, und egal wie viel Mühe du dir gibst, es ist dann halt sehr schwer zu lernen."
    Der Afghane Anwar Khan Safi ist 2014 nach Deutschland geflüchtet, sein Asylantrag wurde aber abgelehnt – seitdem wird er nur geduldet. Der Afghane hat geklagt, nun wartet er auf die Entscheidung vom Augsburger Verwaltungsgericht. Afghanistan gilt als sicheres Land, die Chancen stehen deswegen eher schlecht.
    Totzdem hat er mit seiner Ausbildung zum Krankenpfleger begonnen, obwohl er Deutschland vielleicht bald verlassen muss. Anwar hat viele Freunde und Unterstützer. Neben ihm sitzt Stefan Jagel von der Gewerkschaft verdi. Die Gewerkschaft unterstützt den Afghanen, sie hat eine Petition gegen die Abschiebung beim Bayerischen Landtag eingereicht.
    Der Verdacht erhärtet sich. Und man hat sich einflußreiche Leute ins Boot geholt. Die Gewerkschaft Verdi macht bei diesem Spiel mit.

    Wo das Recht nicht weiterhilft, muss eben eine politische Lösung her:

    "Aber wir kriegen das hin"

    "Wir hoffen natürlich, dass es was bewirkt, dass es eine hohe Solidarität gibt und ich hoffe dass wir eine politische Lösung für Anwar kriegen", sagt Stefan Jagel. "Und dass die Politik so unter Druck gesetzt wird, dass wenn jemand in so einem Bereich arbeitet oder in so einem Bereich arbeiten will in dem es Fachkräftemangel gibt, dass diese Leute eine Aufenthaltsrecht kriegen."
    Politische Lösungen können also Recht beugen.

    Auch eine junge Kollegin vom Klinikum Augsburg sitzt mit am Tisch. Margarita Tausch ist Krankenpflegerin und hat Asylbewerber Anwar kennen und schätzen gelernt. "Ich glaube tatsächlich, dass Leute wie Anwar eine extreme Bereicherung für den Beruf sind. Weil sie genau wissen, wie es ist, in einer Situation zu stecken, die unglaublich schwer ist. Und die einem unglaublich viel Angst macht. Und ich kann nicht glauben, dass er einfach weg von Deutschland rausgeschoben werden soll. Und es macht mich einfach sauer und ich könnte heulen. Aber wir kriegen das hin.“
    Wenn das Gericht auf Abschiebung entscheidet, wollen Klinikmitarbeiter und Gewerkschaft trotzdem nicht aufgeben – und so lange Druck auf die Politik machen, bis Anwar in Deutschland bleiben darf.
    http://www.br.de/nachrichten/schwabe...erden-100.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.506


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Trotz Ausbildung zum Krankenpfleger: Afghane soll abgeschoben werden

    Da werden alle Register gezogen um eine gerechtfertigte Abschiebung zu verhindern. Da man inzwischen weiß, dass eine Ausbildung vor Abschiebung schützt, fangen diese Asylbetrüger eben eine Ausbildung an.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Trotz Ausbildung zum Krankenpfleger: Afghane soll abgeschoben werden

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Da werden alle Register gezogen um eine gerechtfertigte Abschiebung zu verhindern. Da man inzwischen weiß, dass eine Ausbildung vor Abschiebung schützt, fangen diese Asylbetrüger eben eine Ausbildung an.
    Die sie aber in diesem Stadium gar nicht anfangen dürfen. Wem drohen eigentlich in diesem Fall Sanktionen?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.506


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Trotz Ausbildung zum Krankenpfleger: Afghane soll abgeschoben werden

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Die sie aber in diesem Stadium gar nicht anfangen dürfen. Wem drohen eigentlich in diesem Fall Sanktionen?
    In solchen Fällen wird niemand belangt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Perfekt integrierter Afghane soll abgeschoben werden
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2017, 10:01
  2. Wo ist nur der Afghane, der abgeschoben werden sollte?
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2017, 20:53
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 17:12
  4. aus Oberösterreich soll abgeschoben werden – NEWS.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO