Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Wollen die Brger nicht. Entsprechende Umfragen werden dies zeigen. Machen die Politiker nicht.

    Hier spricht JamaikaEs wird keine Obergrenze
    fr Flchtlinge geben


    Im Wahlkampf waren Grne und FDP Lieblingsfeinde. Und so hngt an der Brotr von Katrin Gring-Eckardt im Bundestag immer noch eine Zeitungsseite, auf der die groen Unterschiede von Grnen (symbolisiert von einer Frau und einem Fahrrad) und FDP (dargestellt von einem Mann und einem Sportwagen) ausgebreitet werden. Doch nach der Wahl ist alles anders. Jetzt muss die grne Fraktionschefin mit dem Sportwagenfahrer Lindner ber eine Jamaika-Koalition verhandeln. Gring-Eckardt verdirbt das nicht die Laune. Sie zeigt sich beim Interview am Freitagmorgen frhlich und selbstbewusst.
    Eigentlich wollte ich an dieser Stelle schreiben, wer das frhliche Sonntagsinterview lesen mchte, solle den Link anklicken, aber ich fand doch noch Passagen, die auf jeden Fall und unter allen Umstnden hier verffentlicht werden.

    Sie zeigen den gesamten Sachverstand einer Politikerin einer in Wirtschaftsfragen absolut sachverstndigen Partei (nicht die einzige in Deutschland) in Fragen der Wirtschafts- und Sozialpolitik.

    Gring-Eckardt: Ach was. Was uns eint, ist der Sinn fr die Verantwortung des Einzelnen. Wir meinen damit aber die Verantwortung des Einzelnen fr die Gemeinschaft. Deshalb bin ich als Ostdeutsche bei den Grnen gelandet. Deshalb tun wir etwas gegen Kinderarmut oder den Pflegenotstand. Konkret heit das: Wenn wir aus der Braunkohle aussteigen, brauchen die Menschen in der Lausitz Perspektiven. In einer Jamaika-Koalition wrden die Grnen fr mehr Gerechtigkeit sorgen, fr gute Jobs und soziale Sicherheit.
    Heit also, wenn die Jobs im Braunkohleabbau (die dank den Grnen wegfallen sollen) wegfallen, sollen die Arbeitslosen Jobs in der Pflege annehmen. Konkret umgesetzt heit dies dann, dass Arbeitslose Arbeitslose pflegen und die Gelder dafr vom Himmel fallen.

    Und doch noch ein paar Nachschlge, weil es allzu schn ist. Eine Mehrheit gibt es zum Beispiel nicht, weil die Grnen sie verhindern. Frau Gring behandelt diesen Aspekt aber wie ein Naturereignis und da gleicht sie ganz den groen Kommunisten der Vergangenheit, die ihre Strassen mit.....

    Wo ist Ihre Obergrenze fr Zugestndnisse an die CSU?
    Gring-Eckardt: Es wird, wie Frau Merkel sagt, keine Obergrenze fr Flchtlinge geben. Es gibt auch gar keine Mehrheit fr die dafr ntige Verfassungsnderung. Klar ist: Wir brauchen gemeinsame Lsungen. Allerdings wei ich nicht, ob wir da wirklich zusammenkommen.
    Oder der hier:

    Gring-Eckardt: Wenn man es ernst meint mit der Integration und der inneren Sicherheit, dann kann man das nicht so weiterlaufen lassen. Es war eine falsche Entscheidung der alten Regierung, den Familiennachzug zu stoppen. Es ist elementar wichtig, dass ein Kriegsflchtling die konkrete Aussicht hat, seine minderjhrigen Kinder und seinen Ehepartner nach Deutschland holen zu knnen. Das bedeutet nicht, dass alle auf einmal kommen knnen. Dafr htten wir in den Botschaften gar nicht die Infrastruktur. Aber wir brauchen eine verlssliche Regelung. Dann muss weder die Ehefrau in einem libanesischen Lager verzweifeln noch der Ehemann hier in Deutschland.
    Ich habe verstanden, dass Frau Gring allen Flchtlingen gestatten will, ihre groen Familien nachzuholen. Aber was meint sie mit dem Rest? Was genau meint sie?

    http://www.bild.de/politik/inland/ka...7016.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    8.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Die Dame will uns mit noch mehr Flchtlingen fluten, die uns letzten Endes nur auf der Tasche liegen werden. Wozu sollen sie auch arbeiten, die doofen Dhimmis fttern sie ja bereitwillig durch ...

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    31.506


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Es wre mal interessant zu sehen, wie so eine Obergrenze berhaupt funktionieren soll. Angenommen, diese Obergrenze wrde tatschlich eingefhrt und lge bei den, von der CSU gewollten, 200000 Asylanten. Was macht man mit denen die ber diese Obergrenze liegen? An der Staatsgrenze abweisen geht nicht, sie haben ein Anrecht auf individuelle Prfung ihres Asylbegehrens. Dazu msste das Grundgesetz gendert werden und die Mehrheit dazu ist nicht gegeben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    8.903
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es wre mal interessant zu sehen, wie so eine Obergrenze berhaupt funktionieren soll. Angenommen, diese Obergrenze wrde tatschlich eingefhrt und lge bei den, von der CSU gewollten, 200000 Asylanten. Was macht man mit denen die ber diese Obergrenze liegen? An der Staatsgrenze abweisen geht nicht, sie haben ein Anrecht auf individuelle Prfung ihres Asylbegehrens. Dazu msste das Grundgesetz gendert werden und die Mehrheit dazu ist nicht gegeben.
    Wenn das Boot voll ist, bedeutet jede weitere Belastung die Gefhrdung aller.
    Man knnte Auffanglager einrichten. Wenn deren Kapazitten erschpft wren, wre eben Schlu und alles, was dann kme, mte sofort in das jeweilige Herkunftsland expediert werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    8.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Aber mach das mal den Gutmenschen klar, die dann gleich losplrren: "Kein Mensch ist illegal!" Die sollten ihre Schtzchen mal bei sich persnlich aufnehmen - DAS wrde ihre Sichtweise ndern.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    8.903
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Aber mach das mal den Gutmenschen klar, die dann gleich losplrren: "Kein Mensch ist illegal!" Die sollten ihre Schtzchen mal bei sich persnlich aufnehmen - DAS wrde ihre Sichtweise ndern.
    Menschen sind weder legal noch illegal, aber ihr Aufenthalt kann es sein. Das kommt davon, wenn man seine Sprache nicht beherrscht oder nicht wei, wovon man redet.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    907


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    >Hier spricht Jamaika„Es wird keine Obergrenze
    fr Flchtlinge geben“

    Bin ich vollkommen dafr.

    ABER: dann sollte auch bitte mal korrekt unterschieden werden zwischen Einwanderer, Flchtling und "Asylschmarotzer", meinetwegen noch zw. subsidiren Schutzsuchenden.

    Was ein Flchtling ist, ist klar im Gesetz geregelt. Wie wre es, wenn das Gesetz auch mal bitte angewendet wrde ?

    Im Gesetzt steht nicht: jeder der hierherkommt aus welchen Grnden auch immer wird rundum-vollversorgt.

    Mit Flchtlingen haben wir in D hier kaum Probleme - Kriminelle gibts berall.
    Was aber Probleme macht, sind diejenigen die eben KEINE Flchtlinge und keine regulren Einwanderer sind (fr Einwanderung gibts auch hier Regeln die eingehalten werden mssen.)
    Wir haben ein Problem mit illegalen die das Land betreten OHNE da sie Flchtlinge, Einwanderer sind.

    Ich bin also auch fr keine Obergrenze bei Flchtlingen - ich hab kein Problem mit sterreichern die politisch verfolgt werden und die hierher kommen wollen .
    Ich habe auch kein Problem wenn umverteilt werden mu - also da D. die angrenzenden Lnder entlastet die Flchtlinge aufnehmen mu.
    Es kann aber m.E. nicht sein, da angeblich Flchtige mehrere SICHERE Lnder durchqueren in denen sie alle nicht verfolgt werden nur um sich dort niederzulassen wo es fr sie die besten Leistungen gibt.
    Klar kann man Italien nicht alleine dastehen lassen, wenn wirkliche Fl+chtlinge ankommen - da seh ich auch ein , wenn man dann sterreich untersttzt und dann welche abnimmt.

    Sieht man sich zig Beitrge an, dann erfhrt man:

    "Flchtling" kommt angebl. aus Irak oder Syrien oder Pakistan und wurde dort laut eigenen Angaben verfolgt. Er war dann im angrenzenden Land, wurde nicht verfolgt, lebte dann 1 Jahr in Spanien, 2 Jahre in Frankreich, dann in Italien, sterreich und jetzt Asylantrag in D.
    Sry, aber das ist fr mich KEIN Flchtling wenn er schon in zig Lndern wo er nicht verfolgt wurde gelebt hatte und weiterzog, weil es ihm nicht angenehm genug war.
    Flchtling wre er im Nachbarland gewesen, aber er hat dieses freiwillig verlassen ohne da er in diesem verfolgt wurde. Er wurde also nicht zugeteilt was ich persnlich verstehe wenn ein Land mit einer Flut von Neuankmmlingen fertig werden mu...

    Obergrenze nein bei Flchtlingen, Einwanderungen zulassen nach vorh. Gesetz: gerne:

    ABER dann bitte auch korrekt unterscheiden und den Rest der sich unberechtigt aufhlt : ab in die Heimat : dann htten wir keine Probleme mehr.

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hier spricht Jamaika: Es wird keine Obergrenze fr Flchtlinge geben

    Ich glaube nicht, dass Jamaika berhaupt zustande kommt. Wenn ja, dann legen sich Grne und FDP zu Merkel ins Sterbebett. Danach wird es diese Parteien nicht mehr im Bundestag geben. Dann war das bei der FDP nur aun kuzes Erwachen aus dem Koma. Das wei Lindner ganz genau.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 17:40
  2. Trkische Gemeinde gegen Obergrenze fr Flchtlinge
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 18:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 17:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO