Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.105


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Neue Statistik: Löhne in Deutschland steigen deutlich an

    Hurra, möchte man da rufen! Leider handelt es sich um eine Statistik und auch wenn es keine Statistiken über Müllgebühren und Fahrkosten gibt und die Statistiken über Lebensmittelpreise die neuesten Teurerungen nicht auflisten: Auch diese Kosten steigen! Demnächst erwartet uns vielleicht auch noch eine Maut, die aber höchstwahrscheinlich keinen Zugang in eine Statistik finden wird, denn eine Maut gab es bislang ja noch nicht.

    Und irgendwas war da noch für den gemeinen Krankenversicherten, ich glaube, es hieß, stetig wachsender Zusatzbeitrag (der ab und zu für die Flüchtlingsversorgung geschröpft wird. Fällt aber gar nicht auf. Gestern passiert, heute schon vergessen!)

    Neue StatistikLöhne in Deutschland steigen deutlich an


    Deutschlands Arbeitsmarkt befindet sich im Aufwind. Nicht nur, dass es immer weniger Arbeitslose gibt, die Arbeitnehmer dürfen sich auch über immer höhere Löhne freuen.

    Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist der Reallohnindex in Deutschland vom zweiten Quartal 2016 bis zum zweiten Quartal 2017 um 1,2 Prozent gestiegen. Der nominale Verdienstanstieg betrug 2,9 Prozent, die Löhne stiegen also deutlich an. Das wurde jedoch durch die Inflation relativiert: Der Verbraucherpreisindex legte im selben Zeitraum um 1,7 Prozent zu. Die Differenz ergibt den Reallohn.
    Der nominale Zuwachs von 2,9 Prozent lag damit deutlich über den Durchschnittswerten der letzten 20 Quartale. Grund ist unter anderem, dass es im öffentlichen Dienst zwei neue Tarifabschlüsse gab, die zu überdurchschnittlich starken Verdienstzuwächsen in der Öffentlichen Verwaltung (+ 4,5 Prozent) und im Bereich "Erziehung und Unterricht" (+ 3,6 Prozent) geführt haben.


    Wie das Statistische Bundesamt zeigt, konnten alle Gruppen von großen Lohnzuwächsen profitieren. Mit einem Plus von 3,1 Prozent war der Verdienstanstieg bei ungelernten Arbeitnehmern am größten. Danach folgen Arbeitnehmer in leitender Stellung sowie Fachkräften mit jeweils plus 3,0 Prozent. Etwas weniger stark stiegen die Löhne von angelernten Arbeitnehmern (+ 2,8 Prozent) und herausgehobenen Fachkräften (+ 2,7 Prozent).
    Ein Unterschied zeigt sich bei der Arbeitszeit: Hier profitieren Teilzeitkräfte am stärksten mit einem Gehaltszuwachs von 3,1 Prozent. Vollzeitbeschäftigte verdienten im Schnitt 2,9 Prozent mehr. Deutlich weniger profitieren konnten geringfügig Beschäftigte mit einem Lohnplus von 2,5 Prozent.

    http://www.focus.de/finanzen/karrier...d_7620267.html

    Wenn die Lohnzuwächse für die Teilzeitbeschäftigten und die geringfügig Beschäftigten in den nächsten Jahren so weitergehen, können die vielleicht irgendwann einmal davon leben, sofern die Müllgebühren nicht weiter ansteigen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.891
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neue Statistik: Löhne in Deutschland steigen deutlich an

    Diese Statistiken zeigen einem endlich einmal, daß man selbst die eigenen Lebensumstände in einem völlig falschen Licht sieht. Der tumbe Bürger dankt für die Aufklärung.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    906


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neue Statistik: Löhne in Deutschland steigen deutlich an

    mh, also bei uns gibts keine automatischen Lohnerhöhungen.... Urlaubgeld/Weihnachtsgeld kenne ich persönlich auch nicht - das kenne ich nur aus Erzählungen meiner Eltern. Im Bekanntenkreis gibts auch keine Menschen die Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld aus eigener Erfahrung kennen. Wird das nur an Beamte ausgezahlt ?

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.482


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neue Statistik: Löhne in Deutschland steigen deutlich an

    Wie das Statistische Bundesamt zeigt, konnten alle Gruppen von großen Lohnzuwächsen profitieren.
    Was für ein Schwachsinn! Wer sich einmal umhört, weiß wo das Lohnniveau in vielen Bereichen liegt. Facharbeiter werden mit 9 Euro entlohnt, ohne Sonderzahlungen. Was die Statistiken massiv verfälscht ist die Höhe der Einkommen in einigen wenigen Bereichen, wie z.B. der Autoindustrie.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.891
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neue Statistik: Löhne in Deutschland steigen deutlich an

    Wer den Statistiken nicht glaubt, ist's selbst schuld. Denn dafür werden sie ja erstellt, daß man dran glauben muß.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Inflation soll in Deutschland deutlich steigen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 12:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 04:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 17:01
  4. Strompreise steigen erneut deutlich
    Von Realist59 im Forum Schweiz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 22:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO