Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    schreibt t-online.

    Man sieht das Konterfei Merkels als Titelbild.

    Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    Kurz vor der Bundestagswahl sind bei Bundeskanzlerin Angela Merkel und bei anderen Spitzenpolitikern Drohbriefe eingegangen. Die Umschläge enthielten ein weißes Pulver und teilweise Rasierklingen.
    Das Pulver habe sich in Untersuchungen als harmlos herausgestellt, sagte ein Sprecher der Berliner Polizei. Teilweise seien auch Rasierklingen beigefügt gewesen. Einer der Briefe war demnach an Merkels Ehemann Joachim Sauer adressiert. Ein Sprecher der Bundesregierung wollte sich dazu nicht äußern: "Zu sicherheitsrelevanten Fragen geben wir keine Auskunft." Die Briefe waren der Polizei zufolge am Mittwoch und Donnerstag bei den Betroffenen eingegangen. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen.
    Göring-Eckardt, Ströbele, Gysi

    Die Polizei im thüringischen Landkreis Gotha hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass an die Privatadresse der Grünen-Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt, ein solcher Brief geschickt worden sei. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele veröffentlichte am Donnerstag auf Twitter ein Foto von einem solchen Schreiben, das an ihn geschickt worden war.

    Der Sprecher der Berliner Polizei sagte, auch die Linken-Politiker Gregor Gysi und Gesine Lötzsch hätten die Briefe erhalten. NDR und WDR berichteten zudem, dass einer der Briefe auch an den bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer geschickt worden sei. Gysi sagte: "Wenn es sich um eine Drohung handelt, wie es nach dem derzeitigen Erkenntnisstand aussieht, besorgt mich, woher die Absender die privaten Adressen der betroffenen Politikerinnen und Politiker, meine eigene eingeschlossen, haben."
    Unbekannte Verfasser

    Die beiden Sender berichteten, in dem Schreiben sei von einer Deutschen Salafistischen Gemeinschaft die Rede. Der Text warne "Tödlich, nicht anfassen, lebensgefährlich", unterschrieben sei der Brief mit "Allahu Akbar". Allerdings sei das verwendete Arabisch fehlerhaft. Ob das Schreiben einen islamistischen oder überhaupt einen terroristischen Hintergrund habe, sei unklar.

    Ströbele äußerte die Vermutung, dass rechtsgerichtete Verfasser hinter den Briefen stecken könnten. "Es gibt eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass trotz der benutzten arabischen Sprache hier Rechte die Absender waren", sagte er WDR und NDR.
    http://www.t-online.de/nachrichten/d...olitiker-.html

    Das nennt man dann vermutlich den "Inneren Frieden"...
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.903
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    Ströbele äußerte die Vermutung, dass rechtsgerichtete Verfasser hinter den Briefen stecken könnten.
    Wer denn sonst! Wo die Rechten doch sogar kleine Kinder fressen!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    Arme Politiker! ;-( Jetzt sind sie keine " Spaßpolitiker " mehr, was sie wohl lange Zeit vorher waren!

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.799


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    Solange es nur bei Drohbriefen bleibt. Angehörige anderer Parteien werden tätlich angegriffen und ihr Eigentum wird zerstört. Ich hoffe T-Online schreibt auch darüber.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.506


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Spitzenpolitiker erhalten reihenweise Drohbriefe

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Solange es nur bei Drohbriefen bleibt. Angehörige anderer Parteien werden tätlich angegriffen und ihr Eigentum wird zerstört. Ich hoffe T-Online schreibt auch darüber.
    Nein, darüber wird eher selten berichtet und in solchen Fällen haben die Politiker vom Schlage Ströbeles durchaus Verständnis. Dienen derartige Anschläge doch der Demokratie.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 08:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 08:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 05:46
  4. Medien: Reihenweise Desinformation durch die Presse
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 09:23
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO