Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    18.872


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Kleine Splitter, aus denen sich die Veränderungen ablesen lassen und die Zukunft von Hof und anderen Städten und Dörfern in Deutschland.

    Deutschland verändert sich:

    Flüchtlinge in Hof
    Politiker schlagen Alarm


    Immer mehr Flüchtlinge ziehen aus Südbayern nach Hof. Der Grund: Dort gibt es freie Wohnungen und die Mieten sind günstig. Nun schlagen Hofer Politiker Alarm. 100 bis 150 neue Flüchtlinge pro Monat seien zu viel.
    Eigentlich sollte man den höchst unpassenden Vergleich auslassen, da er aber inzwischen bei solchen Themen zur Standardeinleitung in den Medien avancierte und sehr wahrscheinlich eine disziplinarische Maßnahme darstellt, ja auch in die richtige Richtung zu denken und außerdem in diesem Fall vom GEZ-finanzierten bayerischen Rundfunk BR stammt, sei er hiermit auf dieser Seite veröffentlicht:

    Hof hat schon mehrfach gezeigt, wie Integration gelingen kann. Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden hier viele Tausende Vertriebene eine neue Heimat. Im Herbst 1989 kümmerten sich die Hofer um Flüchtlinge aus den DDR-Botschaften – in den 1990-er Jahren dann um die Menschen, die vor dem Balkan-Krieg Zuflucht suchten.
    Aber nun kommen wir so allmählich zu den Höhepunkten des Artikels:

    Neu-Hofer aus Syrien und Afghanistan

    Nun steht die Stadt Hof erneut vor einer großen Aufgabe: Viele Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak ziehen aus dem Süden Bayerns in die Saalestadt. Hof habe bei Flüchtlingen den Ruf als "lebenswerte Stadt", so Anne Oertel von der ehrenamtlichen Initiative "Willkommen Mensch". Hier gebe es alles, was man brauche – gute Schulen und für die Muslime unter den Geflüchteten Moscheen, so Oertel weiter.
    An die Schulen mag ich nicht so recht als Grund glauben, denn die gibt es auch anderswo und Schule ist in islamischen Ländern etwas Nebensächliches. Eher sind die Moscheen und die Infrastruktur des islamischen Einzelhandels, der nicht nur Einkaufen in der Landessprache ermöglicht, sondern auch die landestypischen Gerichte bereithält, die natürlich halal sind, Grund für den Zuzug. Außerdem kommt noch etwas dazu, das im folgenden Absatz zu lesen ist:

    In der Sophiengrundschule im Bahnhofsviertel liegt der Migranten-Anteil aktuell bei 75 bis 80 Prozent Seit Jahresbeginn kamen 100 bis 150 neue Flüchtlinge in die Stadt – und zwar Monat für Monat. Davon profitieren Immobilienbesitzer und Hausverwalter, die Wohnungen an Flüchtlinge vermieten. Oberbürgermeister Fichtner vermutet, dass wirtschaftliche Interessen dahinter stecken könnten.
    und weiter:

    "Ich habe die Vermutung, dass es organisierte Kreise gibt, die die Flüchtlinge letztendlich nach Hof bringen. Es kann nicht sein, dass Privatleute, die seit Jahrzehnten ihr Eigentum verkommen lassen haben, jetzt vom Jobcenter Miete bekommen."
    Harald Fichtner (CSU), Oberbürgermeister der Stadt Hof
    Der Zuzug treibt die Arbeitslosenquote in die Höhe:

    Ein Großteil der Neuankommenden sei ungelernt. Doch für Hilfskräfte gebe es auch in Hof kaum mehr Jobs, so Mayer weiter. Deshalb hat die Stadt Hof mit über sieben Prozent inzwischen wieder die höchste Arbeitslosenquote in Bayern.

    Seit Monaten haben die Verantwortlichen aus Hof in München immer wieder auf die Probleme hingewiesen. Doch erst nach einem öffentlichen Hilferuf des Oberbürgermeisters reagierte die Staatsregierung.
    Noch gebe es keine rassistischen Übergriffe in Hof, so der Artikel. Aber:

    Aber die Stimmung kann natürlich schnell kippen: Wenn Eltern zum Beispiel das Gefühl haben, dass ihr Kind in der Schule nicht mehr genügend gefördert werden kann, weil die Flüchtlingskinder auch Hilfe brauchen. Wir von der Initiative 'Willkommen Mensch' sind da nicht so blauäugig zu sagen, es sollen immer mehr Flüchtlinge kommen."

    Anne Oertel, ehrenamtliche Initiative 'Willkommen Mensch' in Hof
    http://www.br.de/nachrichten/oberfra...n-hof-100.html

    Damit hat Frau Oertel tatsächlich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Auf der einen Seite deutet sie das Engagement im Kampf gegen Rechts an (millionenschwer von der Bundesregierung gefördert) und auf der anderen Seite suggeriert sie, sie und ihre Initiative "Willkommen Mensch" hätten mit den Zuzügen der Flüchtlinge und der Schaffung einer arabisch-orientalischen Infrastruktur in Hof gar nichts zu tun, auch nicht mit der Organisation bzw. der Bereitstellung von Wohnraum. Man mag es glauben....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.269


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Hof schlägt Alarm und vergisst, dass es in Deutschland mittlerweile tausende Hofs gibt. Bis in die kleinsten Dörfer werden diese "Flüchtlinge" verteilt. Ein Ende des Zustroms ist nicht in Sicht. Gerade im Monat August sind die Zahlen der neuen Asylbewerber stark gestiegen. Dank der völlig absurden Politik Deutschlands geht es immer so weiter. Wir bluten aus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    18.872


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Hof schlägt Alarm und vergisst, dass es in Deutschland mittlerweile tausende Hofs gibt. Bis in die kleinsten Dörfer werden diese "Flüchtlinge" verteilt. Ein Ende des Zustroms ist nicht in Sicht. Gerade im Monat August sind die Zahlen der neuen Asylbewerber stark gestiegen. Dank der völlig absurden Politik Deutschlands geht es immer so weiter. Wir bluten aus.

    So ist es. Und die Politiker denken über immer neue Einnahmequellen nach. Die Maut ist nur eine der neuesten Einfälle.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Augen zu und durch :-), gelle lieber Michel!

    Und die Entschädigung (" Endschädigung " )? Wettkämpfe in allen Kanälen, Fuuuuuuußßßßßßßßbbbbbbbaaaaallllllll mit Darsteller mit Millionengagen.........und nicht zu vergessen: Kooooonnnnnsssssummmmmmwerbung nicht nur auf allen Kanälen, überall wohin das Auge blickt!

    Ach, sind wir nicht eine zufriedene, satte, müde Gesellschaft?

    Glückwunsch an die erfolgreichen Manipulierer! Daumen hoch!!! ( Für den "Konsumnachwuchs" habt ihr ja jetzt bestens gesorgt ).

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.269


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Zitat Zitat von Pressewarze Beitrag anzeigen
    Augen zu und durch :-), gelle lieber Michel!
    Augen zu und rein in die Scheiße, ist unser neues Motto.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.695
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Augen zu und rein in die Scheiße, ist unser neues Motto.
    Weil's so glatt geht!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8.768


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge in Hof - Politiker schlagen Alarm

    Schließlich müssen wir ja noch für Adolf büßen ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 19:12
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 00:58
  3. Schweizer Gemeinden schlagen Alarm
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 17:15
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 15:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO