Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.836


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Beck fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Angesichts der Flchtlingskrise in Bangladesch hat der Grnen-Politiker Volker Beck die Bundesregierung zum Handeln aufgerufen. "Deutschland und die Europische Union sollten dringend Rohingya-Flchtlinge aus Bangladesch aufnehmen", sagte Beck am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP in Berlin. Das Land sei mit der Aufnahme der aus Myanmar fliehenden Muslime "restlos berlastet".
    Nach Angaben der UNO sind wegen der Gewalt in Myanmar bisher fast 125.000 Menschen ins Nachbarland Bangladesch geflohen. Die meisten gehren der muslimischen Minderheit der Rohingya an, die in Myanmar unterdrckt wird.
    Beck warnte vor einer weiteren Verschrfung der Lage in Bangladesch, wo bereits vor der jngsten Krise rund 400.000 Rohingya-Flchtlinge unter prekren Bedingungen lebten: "In den Lagern an der Grenze herrscht nacktes Elend, und die Menschen haben in Bangladesch keinerlei Aussicht auf Integration", betonte er. Dies sei eine klassische Situation, in der Deutschland und die EU Flchtlinge aus Drittstaaten ber sogenannte Resettlement-Programme aufnehmen mssten, sagte der Grnen-Politiker.
    Resettlement ist ein Programm, durch das in ihren Heimatlndern durch sogenannte Kommissare (die nicht selten durch Bakschisch-Geflligkeiten auswhlen) ausgewhlte Personen ohne weitere Auflagen direkt ber Flugzeuge in die Ziellnder bringt und sie mit einem unwiderruflichen dauerhaften Aufenthalt und direktem Zugang zu den Sozialleistungen und dem Gesundheitswesen in ausstattet.

    Fr Deutschland bedeutet das, dass dieser Personenkreis kein Asylverfahren durchluft und damit auch keine Leistungen nach dem AsylBG bezieht, sondern direkte Sozialleistungen und zustzliche Resettlement-Hilfen erhlt (und damit statistisch nicht unter die Asylbewerber fllt). Zustzlich erhlt dieser Personenkreis eine Wohnung in seinem Wunschort (freie Wohnortwahl). Dieser Personenkreis erhlt ein unwiderrufliches, dauerhaftes Aufenthaltsrecht.

    Noch eine nicht ganz unwesentliche Anmerkung: Diese muslimischen Personen, resp. Minderheit wurde von den Behrden "verfolgt", nachdem sie mehrere Polizei- und Militrposten berfallen hatten.
    So eine Verfolgung knnte anllich solcher berflle natrlich auch in anderen Lndern stattfinden.

    Mitverantwortlich fr die Flchtlingskrise machte Beck die Friedensnobelpreistrgerin Aung San Suu Kyi, die in Myanmar de facto als Regierungschefin neben der Militrjunta fungiert. Die Verantwortlichkeiten mssten geklrt werden, forderte er. Es bestehe der Verdacht "von Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Genozid" gegen die Rohingya.
    Das Bro von Suu Kyi hatte am Montag einseitig die Rohingya-Rebellen fr die Kmpfe mit der Armee verantwortlich gemacht, die die neue Flchtlingskrise auslsten. Dabei wurden seit Ende August hunderte Menschen gettet.
    https://www.welt.de/newsticker/news1...utschland.html

    Kommentare zu dieser Meldung gibt es momentan nur 7, was nicht nur der zeitnahen Verffentlichung, sondern auch der Tatsache, dass die meisten Deutschen von den Medien uerst unzureichend von den Machenschaften dieser extrem agierenden moslemischen Minderheit unterrichtet wurden, nmlich gar nicht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.524


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Beck hat eine absolute Vollmeise! Diese Rohingya sind ethnische Bengalen, die aus Bangladesh stammen und vor ein paar Generationen nach Myanmar ausgewandert sind. Wenn es ein Land gibt, dass diese Leute problemlos aufnehmen und integrieren kann, dann ist es Bangladesh und nicht Deutschland!
    Es sind die Rohingya, die in Myanmar rger machen und bewaffnet fr einen eigenen Staat in Myanmar kmpfen, weil sie nicht mit Buddhisten zusammenleben wollen. Dieser Kampf um eine Abspaltung des von den Rohingya bewohnten Gebietes hat sich auf das Nachbarland Thailand bertragen. Auch dort tobt, von unseren Medien geflissentlich bersehen, ein Brgerkrieg, der ebenfalls eine Abspaltung des von Muslimen bewohnten Gebietes zum Ziel hat. Beck sollte schweigen. Er hat nach wie vor nicht begriffen, dass er als Schwuler einer der Ersten ist, den die Muslime umbringen werden, sobald sie die Mglichkeit haben auch hier in Deutschland an die Macht zu kommen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Crystal-Beck mal wieder. War ja nur eine Frage der Zeit bis sich ein Politiker fr die Aufnahme der Rohingya in Deutschland einsetzen wrde! Und natrlich wieder mal ein Grner! Wie blich, smtliche Fakten und Umstnde ignorierend (entweder aus ideologischer Verblendung oder bloem Unwissen heraus) mssen die zurckgebliebensten, "rmsten und verfolgtesten" Muslime sofort um die halbe Welt, in die sozialste aller sozialen Hngematten berhaupt, geflogen werden, weil wir ja schlielich dazu eine Verpflichtung htten! So nach dem Motto, eine Million (oder mehr) mehr oder weniger machen das Kraut auch nicht mehr fett. Ich denke, die Rohingya wrden die Afghanen als mittelalterlichste Gruppe hier ablsen, obgleich sie vielleicht nicht ganz so gewaltttig sein wrden (eventuell . . . ), dafr aber noch weniger integrierbar.

    Ich wrde es von den Parteien 3-6 eher den abgefuckten Linken gnnen, endlich aus der Bundespolitik zu verschwinden.
    Bedingte Zustimmung, denn die Grnen wren trotz allem noch mein absoluter Wunschkandidat dafr.
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beitrge
    8.581


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Ich dachte die kmen schon lngst, man nennt sie nur Bengalen? http://www.independent.co.uk/news/wo...-a7713911.html
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... fr die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.524


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Die Grnen fordern die Aufnahme von 400.000 Rohingya-Flchtlingen in Deutschland
    Die Grnen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland, das haben die Grnen-Politiker Volker Beck, Renate Knast und Uwe Kekeritz in einem Brief an Entwicklungsminister Gerd Mller kundgetan.

    In letzter Zeit sind rund 400.000 muslimische Rohingya von Myanmar nach Bangladesch geflchtet, doch auch im muslimischen Bangladesch sind die Rohingya, obwohl sie den gleichen Glauben haben, nicht gern gesehen.

    Diese sollten nun nach Ansicht von Volker Beck im Rahmen eines Resettlement-Programms nach Deutschland gebracht werden. Deutschland solle darum der Regierung in Bangladesch "proaktiv" anbieten, ein Flchtlingskontingent aufzunehmen, fordert Beck.

    http://www.shortnews.de/id/1230862/d...n-deutschland#
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.836


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Grnen fordern die Aufnahme von 400.000 Rohingya-Flchtlingen in Deutschland
    Die Grnen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland, das haben die Grnen-Politiker Volker Beck, Renate Knast und Uwe Kekeritz in einem Brief an Entwicklungsminister Gerd Mller kundgetan.

    In letzter Zeit sind rund 400.000 muslimische Rohingya von Myanmar nach Bangladesch geflchtet, doch auch im muslimischen Bangladesch sind die Rohingya, obwohl sie den gleichen Glauben haben, nicht gern gesehen.

    Diese sollten nun nach Ansicht von Volker Beck im Rahmen eines Resettlement-Programms nach Deutschland gebracht werden. Deutschland solle darum der Regierung in Bangladesch "proaktiv" anbieten, ein Flchtlingskontingent aufzunehmen, fordert Beck.

    http://www.shortnews.de/id/1230862/d...n-deutschland#
    Schau mal hier: Unsere Merkel-Bundesregierung, die kein Geld hatte, das Kindergeld so zu erhhen, dass unter dem Strich ein Plus nach Abzug der Inflationskosten blieb.

    Nothilfefonds Bundesregierung gibt 60 Millionen Euro fr Rohingya

    Deutschland reagiert auf die Massenflucht der Rohingya. Die Bundesregierung beteiligt sich mit 60 Millionen Euro an einem Nothilfefonds, um die katastrophale Lage der muslimischen Minderheit zu lindern.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1168538.html

    Wir haben ungefhr 13 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Nun rechne mal eine Kindergelderhhung dagegen. Das wren schon die 5 Euro gewesen, die der Staat fr die letzte Erhhung nicht hatte bzw. hatte er die geforderten 4,-- Euro nicht.

    Was man den einen vorenthalten mchte, gibt man den anderen bereitwillig in Entscheidungen, die ber Nacht getroffen werden und in aller Eile.

    Meine Frage: Ist nun Geld da oder nicht?
    Fr die Kinder ist kein Geld da, fr die Rentner ist kein Geld da, fr die Behinderten ist kein Geld da, fr die Kranken ist kein Geld da, fr die Obdachlosen ist kein Geld da, fr die Infrastruktur ist kein Geld da....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Jemand, der Crystal Meth konsumiert, hat in der Politik nichts, aber auch gar nichts, verloren. Das ist eine Droge, in der man so richtig drin hngt, hat man erst einmal damit angefangen (und Beck macht da garantiert munter weiter) und ist in keinster Weise mit Alkohol zu vergleichen. Natrlich sollte fr Sufer dort auch kein Platz sein, aber solche Drogen gehen gar nicht.
    Becks Aussage erfreut mich natrlich, kostet es die Grnen wieder einmal etliche Stimmen am kommenden Sonntag. Warum hat die Parteispitze nur Roth und Peter den Mund verboten!? Das wren dann noch ein paar Punkte weniger gewesen! Schade!
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    WIe kannst Du denn einen Unterschied beurteilen, wenn Du von Crystal Meth keine Ahnung hast, wie Du selbst schreibst? Frag mal Google.
    Marihuana sollte meines Erachtens auch verboten bleiben, damit nicht jeder Teenager noch problemloser an das Zeug rankommt, wie jetzt schon. Da hufiges Kiffen, erwiesenermaen, bld macht . . .
    Kontrolliert und ab und zu ist Marihuana kein Problem, aber leider kennen die meisten Konsumenten weder Ma noch Ziel. Ist so mit Zigaretten und erst recht mit Alkohol.
    Die Indios im sdamerikanischen Urwald kauen seit Jahrhunderten Coca-Bltter und bauen selbst Tabak an, den sie konsumieren. Trotzdem gibt es unter ihnen (so gut wie) keine Schtigen, da sie ihr Verhalten im Griff haben. Gut, es kommt weniger Kokain im Krper an, aber nichtsdestotrotz . . . Ok, off topic.
    "...und dann gewinnst Du!"

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    9.742


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Die sollten mal alle rztlich untersucht werden, ob sie noch ein funktionierendes Gehirn haben. Wenn Herr UmVolker Beck so hei auf die Rohingyas ist, soll er sie bei sich zu Hause unterbringen.

  10. #10
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.666
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beck /Grne) fr Aufnahme von Rohingya-Flchtlingen in Deutschland

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Die sollten mal alle rztlich untersucht werden, ob sie noch ein funktionierendes Gehirn haben. Wenn Herr UmVolker Beck so hei auf die Rohingyas ist, soll er sie bei sich zu Hause unterbringen.
    Wahrscheinlich wohnt er zu beengt und mchte das Gsten nicht zumuten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 20:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 18:06
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 11:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 21:25
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 10:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •