Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.265


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    "Flüchtlinge" helfen uns

    Was für naive, dumme Menschen habe ich gedacht, als ich las, was diese "Flüchtlinge" uns anzubieten haben....

    http://www.spiegel.de/panorama/gesel...3.html#ref=rss


    ....nicht einer von ihnen wird hier je etwas nützliches für unser Land beitragen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    1.536


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Flüchtlinge" helfen uns

    Kaum zu glauben, daß ich für dieses Schmierblatt vor -kann als Entschuldigung gelten- langer Zeit mal Montag-Morgen 4 Mark hinblätterte, wöchentlich. Und sogar in politisch hohen Kreisen Mitte der Achtziger geschätzt war, weil ich durch harten Studentenjob in der Druckerei das Käsblatt schon Sonntag früh im Besitz hatte und Dinge, die anderswo nicht standen, weiterreichen konnte.

    Aber damals gabs auch noch keine "MigrantInnen" etc. . Und ich habe einmal -geistig umnachtet- die Pfälzer Birne gevotet.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    18.872


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Flüchtlinge" helfen uns

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Was für naive, dumme Menschen habe ich gedacht, als ich las, was diese "Flüchtlinge" uns anzubieten haben....

    http://www.spiegel.de/panorama/gesel...3.html#ref=rss


    ....nicht einer von ihnen wird hier je etwas nützliches für unser Land beitragen.
    Flüchtlinge im Interview "Ich gebe Deutschland alles, was es von mir möchte"

    Hunderttausende Asylbewerber, Hunderttausende Hoffnungen, Ängste, Talente. Was erwarten die Zuwanderer von Deutschland? Wie können sie das Land bereichern? 42 Fotoporträts aus der ganzen Republik.
    Und das Erste, was einen kokett anlächelt, ist ein Kopftuch mit strahlenden Zähnen, einem Baby auf dem Arm und einem Bauch, der eine fortgeschrittene Schwangerschaft anzeigt. Total typisch!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8.768


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Flüchtlinge" helfen uns

    Sie wollen hier leben (und sich vermehren). Sie wollen ihre Kinder hier zur Schule schicken - damit unsere Kinder noch weniger lernen können. und in der Heimat werden sie ja so diskriminiert! Man wirft ihnen vor, sich hier nur ein schönes Leben machen zu wollen. Ja hallo?? Warum fliehen sie immer um den halben Globus? Wir haben genug Fachkräfte aus "eigener Produktion", wir brauchen keine mehr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der künstliche "Aufschwung" der Wirtschaft durch Steuergelder für "Flüchtlinge"
    Von Dr.Flimmerich im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 19:53
  2. "Wir helfen nicht beim Kaschieren von Fehlern" - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 07:27
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 20:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 08:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO