Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beitrge
    1.542


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: We love Angela Merkel - Wahlkampagne fr Merkel - Prominente whlen Merkel

    Und die dortigen Katholen mit den Protestanten die christliche Botschaft pflegten.

  2. #12


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: We love Angela Merkel - Wahlkampagne fr Merkel - Prominente whlen Merkel

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Und die dortigen Katholen mit den Protestanten die christliche Botschaft pflegten.
    Die Lge der deutschen Medien! Besetzte Iren gegen Englische Besatzer.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  3. #13
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beitrge
    1.542


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: We love Angela Merkel - Wahlkampagne fr Merkel - Prominente whlen Merkel

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Die Lge der deutschen Medien! Besetzte Iren gegen Englische Besatzer.
    Jetzt scheinst meine triefende, wenn nicht sarkastische Ironie Dich leider verfehlt zu haben.

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    31.269


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: We love Angela Merkel - Wahlkampagne fr Merkel - Prominente whlen Merkel

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen

    ...........Kohl sagte sogar, sie knne nicht mit Messer und Gabel essen und habe keine Tischmanieren. Also mehr Proletariat geht doch gar nicht!

    Da hat Merkel schon wieder etwas mit ihrem Amtsvorgnger Adolf gemeinsam. Auch der benahm sich bei Tisch wie ein Neandertaler.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: We love Angela Merkel - Wahlkampagne fr Merkel - Prominente whlen Merkel

    Solange ein groer Teil der Bevlkerung von z.B. der Autoindustrie oder Werbeindustrie im Schwitzkasten gehalten wird, solange knnen wir uns mit Politkritiken u.. zurckhalten. Denn der Kopf dieser Zwangs-Konsumenten ist fr grere Denkanstrengungen blockiert.

    Es sind nicht die Politiker die uns betrgen, nein, es sind diese Marionettenspieler! Selbst vor Medikamenten machen die weltweiten Abzocker nicht halt. Immer mehr unwirksame oder schdliche Medikamente sind auf dem Markt. Die groen Pharmakonzerne wissen das, verschlieen aber ihre Augen davor.

    Zur Zeit ist auf allen Gebieten nur Lug und Betrug zu finden, oft still von den Marionettenspielern geduldet oder sogar gewollt.

    Da ist sowieso "Hopfen und Malz" verloren. Na ja, vielleicht erlst dieser Westentaschendiktator uns bald aus diesen unzumutbaren Zustnden, indem er die Amis in naher Zukunft " ausrasten " lt ( und Russland und China auch ihren " Senf " dazugeben werden ).

    Die jetzigen Zustnde, im Land und auerhalb, lassen wohl allen Beteiligten keine andere Wahl.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2017, 10:40
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 17:16
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 14:44
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.12.2015, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO