Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.686
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kennen Sie schon den jüngsten Klassiker? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

    „Der Klassiker“, so überschreibt die Leipziger Polizei eine Pressemitteilung zu einem brutalen Verbrechen im Leipziger Rosental. Am Donnerstagvormittag wurde im Auwald in der Waldstraße eine Joggerin überfallen. Die Frau lief von der Emil-Fuchs-Straße Richtung Rosentalwiese und folgte den Waldwegen.
    Bei einer Hundewiese traf sie auf ihren späteren Peiniger. Sie überholte ihn, kurz darauf griff er sie von hinten an und riss sie zu Boden. Er schlug und trat sie mehrmals hart ins Gesicht, zerrte sie vom Weg und vergewaltigte sie brutal, dabei soll er kein Wort gesprochen haben.
    Endlich ist es dem Volk der Dichter und Denker gelungen, einen neuen „Klassiker" zu produzieren - aber nur mit Hilfe von ganz, ganz weit her.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    1.536


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kennen Sie schon den jüngsten Klassiker? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

    Wieso muß ich da gleich an einen anderen neuen "Klassiker" - in deutschen Zeiten meine Lieblings-Joggingstrecke an der Dreisam Freiburg/Breisgau ostwärts denken?

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    874


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kennen Sie schon den jüngsten Klassiker? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

    Arme Frau: aber: wer ist heute noch so dämlich, ALLEINE joggen zu gehen ?

    2 Freunde Smith und Wesson würden schon helfen da sie Esperanzo sprechen - aber wer darf sie schon ausführen ? (selbst wenn man als Sportschütze, Jäger legalen Besitz hat.)

    Verteidigung ist kein anerkannter Grund, sich "Freunde" zuzulegen - deswegen darf man diese auch nicht mit sic führen. Sport/Jagd ist ein anerkannter Grund - aber dann darf man diese auch nicht führen (zugriffsbereit, geladen).

    Einige wenige bekommen das Bedürftnis "Selbstschutz" zugestanden - aber das sind doch eh zumeist Menschen die ich Personenschützer leisten können oder Übergriffe eh mit ihrer Fratze abwehren...

    Die Verteidigungsmöglichkeiten die einem legal gelassen werden, sind m.E. lächerlich: würde etwas wirken, dann ists verboten (ich denke da hier an div. Sprays: wirken sie, dann sind sie verboten, bringen die Elektroschocker was, dann bekommen sie keine Zulassung - man siehts bei vielen Videos wie wenig die angepriesenen Schocker wirken wenn sie hier in D zugelassen werden.

    Das einzige was etwas bringt:

    daheim bleiben, Tür nicht aufmachen
    wenn man schon rauswill: nicht ohne wehrhafte Freunde (die Moslems haben sich schon was dabei gedacht, daß Frau nur mit Mahram rausgehen soll - kennen ihr Klientel...)
    Wenn man schon meint, alleine rauszugehen, dann No-Go Areas vermeiden - leider muß man da bald schon ganz Europa meiden....
    Statt joggen, besser sprinten lernen - um den Angreifern wirklich entkommen zu können - sofern man rechtzeitig erkennt, daß eine Flucht notwendig wird...

    Nein, es verändert sich nichts an unserer Lebenssituation - ist alles nur Einbildung...

    Sport macht man im Sportverein mit Gleichgesinnten oder kauft sich Geräte für daheim - ist gesünder wie man an dem Vorfall sieht und man atmet weniger gefährliche Dieselabgase ein...

    Es ist zum kotzen wie einem so langsam alles genommen wird was einem früher Spaß machte:

    Volksfeste/Musikevents: Bombenstimmung, man muß aufpassen nicht plattgemacht zu werden, Messer im Rücken kann gar nicht entzücken.

    selbst beim Einkaufen mußt schaun, wer um Dich rum ist und Abstand halten: war heute beim Ikea und ich achtete genauso wie beim Supermarkteinkauf vorher darauf, wer um mich rum ist...

    Sport, Freizeitbad: heute muß die Dusche/Badewanne herhalten und das Ergometer/Laufband - spazierengehen nur noch mit Dobermann an der Seite - aber nicht jeder kann einen Hund halten...

    Gut, daß ich die Gnade der frühen Geburt hatte: ich kenns noch anders.... Mir tun die leid, die solche Zustände schon als "normal" kennen...

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.265


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kennen Sie schon den jüngsten Klassiker? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

    Ein großer, schwarzer Hund ist hier der effektivste Begleiter.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    Welche Bestien sich Europa in seine Länder geholt hat, zeigt sich an der erbarmungslos brutalen Vergewaltigung einer Deutschen Joggerin aus Leipzig. Am helllichten Tag wurde die 50 Jährige in einem Park vergewaltigt und mit Schlägen und Tritten ins Gesicht dermaßen traktiert, dass im Krankenhaus eine Notoperation eingeleitet werden musste.

    In welcher Ohnmacht sich die Polizei befindet, zeigt sich in ihrer Aussendung einen Tag nach der Tat. Die Polizei riet Joggerinnen, am besten nicht mehr alleine laufen zu gehen. Die vollkommene Resignation der Polizei mag lächerlich wirken, ist aber angesichts der eingefallenen Horden aus dem Nahen Osten und Schwarzafrika mittlerweile bedauerlicher Alltag in Europa.

    Zum ganzen Artikel: https://www.islamkritik-objektiv.com...ergewaltigung/

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.686
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    Es ist schon lange her, daß die Anwesenheit von Polizei dem Bürger ein Gefühl der Sicherheit vermitteln konnte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    8.686
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kennen Sie schon den jüngsten Klassiker? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ein großer, schwarzer Hund ist hier der effektivste Begleiter.
    Ein schwarzer Hund für den schwarzen Mann?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    1.536


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    Leider scheinen dem Italiener, insbesondere aber dem Polen noch unbedingt notwendige Überzeugen im interkulturellen Austausch, nolens volens im eigenen Land, zu fehlen.

    Selbstverständlich sind die jungen Marokkaner, die ihr natürliches Recht auf eine Frau wahrnahmen, erst 17 oder gar 15. Sonst wären sie ja blöde, die goldigen Fachkräfte.

    Gute Leserbriefe wie die Regel, verklemmter Artikel, wie auch die Regel bei Springers WELT.

    https://www.welt.de/vermischtes/arti....html#Comments

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    874


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    >Die Polizei riet Joggerinnen, am besten nicht mehr alleine laufen zu gehen.

    Aber auch 2 Frauen sind nicht vor Übergriffen geschützt ...

    Ohne Hund oder Smith und Wesson brauchst nicht rausgehen. Leider darf man ja selbst mit den 2 Freunden nicht raus - die müssen ja im Tresor bleiben... Aber wenigstens einen großen Hund darf man noch halten - blöd nur, daß nicht jeder einen Hund halten kann... Aber auch da kommts auf die Rasse an, ob der Hund einen verteidigt: ein Retriever ist da nicht unbedingt geeignet- sollte schon ein Schäferhund, Dobermann oder ähnliches sein was als Wach- oder Schutzhund bei den Zuchtverbänden geführt wird...

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.265


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bestialische Vergewaltigung in Leipzig: Polizei ohnmächtig

    Das wirklich beunruhigende an der Entwicklung ist, dass alles das sehr schnell zur vermeintlichen Normalität wird. So richtig regt sich niemand mehr auf.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 12:50
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 00:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO