Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.015


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Islam-Terror in Brüssel

    In Brüssel griff ein Moslem unter Allah hu Akbar-Rufen zwei Soldaten an, attackierte und verletzte sie mit einem Messer. Die Soldaten schossen den Angreifer nieder.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.681
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Brüssel griff ein Moslem unter Allah hu Akbar-Rufen zwei Soldaten an, attackierte und verletzte sie mit einem Messer. Die Soldaten schossen den Angreifer nieder.
    Bravo!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Ziele und terroristisches Kalkül


    Absicht ist, durch Furcht und Schrecken eine Störung der bisherigen Funktionalität der angegriffenen Verhältnisse zu erreichen, also ihren Ablauf zu beschädigen und ihren Zusammenhang zu schwächen.
    Reaktionen des Angegriffenen zu erzeugen, durch welche die eigentlichen Ziele des Terrorismus erreicht werden können.

    Durch die in der Bevölkerung durch Anschläge aufkommende Angst wächst in der Regel der Glaube, die Regierung könne nicht für den Schutz der Bürger im Lande sorgen. Die Macht der Regierung wird somit von „innen“ geschwächt. Dass der Staat zu Gegenmaßnahmen greift, war z. B. von der deutschen RAF geradezu beabsichtigt: Die staatlichen Reaktionen sollten die Bürger dazu bewegen, sich gegen den Staat und seine Herrschaftsgewalt aufzulehnen.
    Quelle: WIKI

    Jeder der sich nun ängstigt ist ein freiwilliges Opfer, sollte er andere damit anstecken, sogar Mittäter.
    Asicht hier im Forum oder bloß gedankenlos?

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.015


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen

    ........Jeder der sich nun ängstigt ist ein freiwilliges Opfer, sollte er andere damit anstecken, sogar Mittäter.
    Asicht hier im Forum oder bloß gedankenlos?

    Ausgangslage ist eine knappe Meldung des Geschehens. Weder mit positiver noch negativer Wertung. Deiner Meinung nach bereits zuviel? Wäre ein Verschweigen der Taten also die bessere Strategie?
    Damit würdest du auf der Linie der Regierung und der meisten Journalisten liegen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    90


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Nein, wenn man sachlich berichtet ok. Doch dieses Forum steckt voller Übertreibungen, waghalsigen Übertreibungen und gezielte Meinungsmache bzw. teils die Verbreitung von Panik.

    Wobei ein Moderater mit festgefahrenen Ansichten das wahrscheinlich gar nicht mehr aus einem nüchternen Standpunkt eines Außenstehenden betrachten kann.
    Doch als ich mich gestern Abend hier anmeldete war das nicht zu übersehen, auch die scheinbare Gleichschaltung aller Meinungen hier stößt sauer auf.

    Na ja ist eben deine Sache, wie du mit (meiner) Kritik umgehst

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.015


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Nein, wenn man sachlich berichtet ok. Doch dieses Forum steckt voller Übertreibungen, waghalsigen Übertreibungen und gezielte Meinungsmache bzw. teils die Verbreitung von Panik.

    Wobei ein Moderater mit festgefahrenen Ansichten das wahrscheinlich gar nicht mehr aus einem nüchternen Standpunkt eines Außenstehenden betrachten kann.
    Doch als ich mich gestern Abend hier anmeldete war das nicht zu übersehen, auch die scheinbare Gleichschaltung aller Meinungen hier stößt sauer auf.

    Na ja ist eben deine Sache, wie du mit (meiner) Kritik umgehst
    Du hast die Meldung aus dem Eingangsthread kritisiert und nicht die, die nun ansprichst. Es wäre besser das zu kritisieren, was kritikwürdig ist und nicht pauschal alles.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Nein, wenn man sachlich berichtet ok. Doch dieses Forum steckt voller Übertreibungen, waghalsigen Übertreibungen und gezielte Meinungsmache bzw. teils die Verbreitung von Panik.

    Wobei ein Moderater mit festgefahrenen Ansichten das wahrscheinlich gar nicht mehr aus einem nüchternen Standpunkt eines Außenstehenden betrachten kann.
    Doch als ich mich gestern Abend hier anmeldete war das nicht zu übersehen, auch die scheinbare Gleichschaltung aller Meinungen hier stößt sauer auf.

    Na ja ist eben deine Sache, wie du mit (meiner) Kritik umgehst
    Ich kenne so einige die Ihnen zustimmen würden und uns als sogar als "Hetzer" betiteln , allerdingswerden diese Stimmen kontinuierlich weniger.Wer in Bremen wohnt und sich noch an die 80-90 Jahre erinnert,der wendet sich mit Grausen von dieser Stadt ab.Was wird dann wohl ein Bürger in weiteren 30 Jahren denken ? Ganz einfach, er hat ein Beispiel vor Augen und dieses Beispiel ist Beirut. Und das nicht nur einmal sondern tausendfach in Europa !
    Ich kenne viele Muslime und mittlerweile weiß ich wie sehr uns viele verachten und auch hassen.Das wird sich nicht ins Gegenteil ändern wenn immer mehr Muslime in Europa leben !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Terror in Brüssel

    Zitat Zitat von De Sade d Humanist Beitrag anzeigen
    Ziele und terroristisches Kalkül


    Absicht ist, durch Furcht und Schrecken eine Störung der bisherigen Funktionalität der angegriffenen Verhältnisse zu erreichen, also ihren Ablauf zu beschädigen und ihren Zusammenhang zu schwächen.
    Reaktionen des Angegriffenen zu erzeugen, durch welche die eigentlichen Ziele des Terrorismus erreicht werden können.

    Durch die in der Bevölkerung durch Anschläge aufkommende Angst wächst in der Regel der Glaube, die Regierung könne nicht für den Schutz der Bürger im Lande sorgen. Die Macht der Regierung wird somit von „innen“ geschwächt. Dass der Staat zu Gegenmaßnahmen greift, war z. B. von der deutschen RAF geradezu beabsichtigt: Die staatlichen Reaktionen sollten die Bürger dazu bewegen, sich gegen den Staat und seine Herrschaftsgewalt aufzulehnen.
    Quelle: WIKI

    Jeder der sich nun ängstigt ist ein freiwilliges Opfer, sollte er andere damit anstecken, sogar Mittäter.
    Asicht hier im Forum oder bloß gedankenlos?
    Sie machen, meiner Meinung nach, einen typischen Fehler den viele intelektuelle "Vordenker" begehen. Es ist schlichtweg zu theorielastig und hält der Realität schon in Schulen und Kindergärten nicht stand. Wennz.B zwei od. drei muslimische Jungen an einer Grundschule sind, dann ist noch alles O.K , aber wenn dieser Anteil in jeder Klasse vorliegt, geht die Entwicklung ganz schnell in eine andere Richtung. Fragen Sie mal Eltern von z.B. Mädchen was ihnen tagtäglich passiert. Oder Jungen die nur noch eingeschüchtert in die Schule gehen und vor allem eines wollen......keinen Streit mit muslimischen Familien. Fragen Sie doch mal Polizsten was ihnen fast jeden Tag auf der Strasse an Hass und Ablehnung entgegenschlägt ?
    Alle diese Fragen und mehr stellen sich Freunde und Verwandte von mir und das IST Realität !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Islam-Terror in Brüssel
    Von Realist59 im Forum Diskriminierung - Unterdrückung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2017, 05:37
  2. Terror Brüssel Islam - Merkur.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 14:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 08:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •