Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.434


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Die Gehälter müssten eigendlich öffendlich mehr bekannt sein als z.Zt. Das ist ja eine unfassbare Sauerei und das Programm der ÖR rechtfertig nicht mal ein Zehntel der Summe
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #12
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.275


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Die Gehälter müssten eigendlich öffendlich mehr bekannt sein als z.Zt. Das ist ja eine unfassbare Sauerei und das Programm der ÖR rechtfertig nicht mal ein Zehntel der Summe
    Weil der überwiegende Teil der GEZ-Gebühren in die Gehälter der bei den öffentlich-rechtlichen Sendern beschäftigten fließt. Die fest angestellten Mitarbeiter kosten 2,5 Milliarden Euro. Mehr als 500 Millionen Euro geben die Sender für Betriebs-Renten aus. Als vor Jahren bekannt wurde, dass eine gewisse Monica Lierhaus jährlich 450000 Euro für die Präsentation der wöchentlichen 5-Minuten-Sendung der ARD-Fernsehlotterie erhalten sollte, bekam so mancher unbedarfte Zeitgenosse einen kleinen Einblick in die Gehälter der Fernsehschaffenden. Es gab damals durchaus Proteste. Nicht wenige kündigten ihr Los, ist doch diese Fernsehlotterie nach eigener Definition eine "soziale Lotterie zugunsten hilfsbedürftiger Menschen". Da ist es schwer vermittelbar, dass eine simple Moderatorin für wenig Arbeit derart überbezahlt wird.
    Es sollte auch nicht bei den 450000 bleiben. 850000 Euro sollte Lierhaus insgesamt bekommen, wenn sie auch noch bei der Sportschau mitwirken würde.
    Und das ist erst die Spitze des Eisbergs. Ein Claus Kleber erhält mehr als 600000 Euro jährlich und Anne Will bekommt fast 7 Millionen!
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #13
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.840
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Anne Will bekommt fast 7 Millionen!
    Das liegt am Namen. Sie will immer noch mehr haben.
    Aber sie gibt das Geld ja ohnehin für einen guten Zweck aus: für sich.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.275


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Das liegt am Namen. Sie will immer noch mehr haben.
    Aber sie gibt das Geld ja ohnehin für einen guten Zweck aus: für sich.
    Der Trick dabei ist ja, dass Will eine eigene Produktionsfirma hat, die diese Sendung produziert und an die ARD verkauft. Das machen mittlerweile die meisten Talker.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.458
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Die Zwangsgebühren steigen, aber die Berichterstattung wird immer mieser und vor allem verlogener. Und von dem abgepressten Geld macht Kleber und Konsorten sich ein sehr schönes Leben. Das ist schon widerlich.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  6. #16
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.483


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    vollständige Privatisierung aller Medien und Reduktion des Staates auf den Minimalstaat.

  7. #17
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.434


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Schon das zweitemal wo mir heute echt die Worte fehlen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #18
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.840
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Schon das zweitemal wo mir heute echt die Worte fehlen !!!
    Das ist ganz im Sinne der Regierung. Wo die Worte fehlen, gibt's auch keine Widerworte.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #19
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.275


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Zitat Zitat von fari14 Beitrag anzeigen
    Die Zwangsgebühren steigen, aber die Berichterstattung wird immer mieser und vor allem verlogener. Und von dem abgepressten Geld macht Kleber und Konsorten sich ein sehr schönes Leben. Das ist schon widerlich.
    Die Öffentlich-rechtlichen Sender werden von den Parteien dominiert. Politiker sitzen in den Aufsichtsgremien, Journalisten sind Parteiangehörige. Die Sender sind zu Versorgungsanstalten der Journalisten geworden.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    vollständige Privatisierung aller Medien und Reduktion des Staates auf den Minimalstaat.
    In den USA gibt es keine Öffentlich-rechtlichen Sender in unserem Sinne. Der Staat zahlt ca. 500 Millionen Dollar jährlich. Der Rest kommt durch Spenden der Zuschauer rein. Eine Zwangsgebühr wie bei uns wäre in den USA völlig unvorstellbar. Und es funktioniert dort durchaus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #20
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.840
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rundfunkgebühr (GEZ) soll jährlich um 2 Prozent steigen

    Die Öffentlich-rechtlichen Sender werden von den Parteien dominiert. Politiker sitzen in den Aufsichtsgremien, Journalisten sind Parteiangehörige. Die Sender sind zu Versorgungsanstalten der Journalisten geworden.
    Die Partei, die Partei, die Partei, die hat immer recht! Und wer es noch immer nicht begriffen hat, etwas zum Üben:

    Gell, da bekommt so mancher direkt Heimweh!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wasserpreis soll um 45 Prozent steigen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 08:44
  2. Renten steigen dieses Jahr um bis zu fünf Prozent
    Von dietmar im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 18:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 04:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •