Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    21.416


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flüchtlinge machen offenbar mehrfach Urlaub in Heimatländern - Die Kommentare der Leser

    Den Titel habe ich eigenmächtig korrigiert, denn im Original machten die Flüchtlinge Urlaub in den Ländern. Das ist zwar als Vergangenheitsbetrachtung richtig, in der Gesamtaussage völlig falsch, denn die Flüchtlinge machen auch weiterhin Urlaub in ihren Heimatländern.

    Flüchtlinge machten offenbar mehrfach Urlaub in Heimatländern
    Also richtigerweise

    Flüchtlinge machen offenbar mehrfach Urlaub in Heimatländern

    und es sind auch nicht nur 100 aus Baden-Württemberg, sondern eine Vielzahl bzw. die Mehrheit. Wer einen Migranten kennt, der als Flüchtling, geduldet oder anerkannt, in Deutschland lebt, der weiß, dass der regelmäßige Heimaturlaub dazugehört. Das gilt für die Flüchtlinge, die schon länger hier leben und für die, die erst auf Einladung Merkels kamen.

    Nur eine kurze Übersicht über das Geschehen, bevor es zu den Leserkommentaren (über 700 an der Zahl) geht:

    ...Mehrere Flüchtlinge sind einem Bericht zufolge aus dem Südwesten zeitweise wieder in ihre Herkunftsländer gereist.
    Die Ausländerbehörden in Baden-Württemberg hätten 100 Flüchtlinge erfasst, die seit 2014 zum Teil mehrfach in ihre Heimatstaaten gereist seien und nach der Rückkehr ihren Schutzstatus als Asylbewerber behalten hätten, berichteten „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“ unter Berufung auf eine Erhebung des Innenministeriums. Die Reisen würden familiär, geschäftlich oder mit Urlaubsabsichten begründet....
    https://www.welt.de/politik/deutschl....html#Comments

    Die Kommentare:

    Rudolf B.
    Die Reisen müssen ja ziemlich offiziel ablaufen: Ein Visum beim syrischen Konsulat nuss beantragt werden, und dann benötigt man für die Rückkehr wieder ein Visum für Deutschland.

    Herbert K.

    Sie können nie mehr dorthin zurück außer zu Urlaubszwecken, im Urlaub passiert denen ja auch nichts.
    Denis C.
    Diese : Mittelalterlich Gehorsam Mentalität , Gegen über seine Herrscher , wird noch ein mal das Land in der Abgrund Fahren .

    Frank S.
    Wie kann man in den Ländern "Heimaturlaubern" machen, aus denen man angeblichen geflohen ist? Wer so etwas in der deutschen Politik und Verwaltung duldet, hat dort nichts verloren. AfD wählen, das wirkt.

    Olaf K.

    Allmählich merkt man, dass jedwedes hoffen sinnlos ist. Wir erleben ein Szenario ähnlich dem von 1932, nur mit anderen Protagonisten und einer anderen Geschichte. Der Ausgang wird ähnlich sein, bedauerlich, aber wahr.

    Der Verstand erschaudert bei den 'Rationalisierungen' die nötig erscheinen, um die mittlerweile aufgelaufenen Probleme irgendwie in den Griff zu bekommen.
    stefan w.
    wie recht sie haben, ob der tatsache, dann danach noch gefragt wurde, warum habt ihr nichts unternommen, wir brauchen einen staufenberg.danke

    Edwin L.

    Also Leute geht bitte alle zur Wahl und wer Zeit hat sollte auch bei der Stimmenauszählung dabei sein das ist euer Recht damit dabei nicht betrogen wird.

    Maria R.

    Fällt uns bzw. meinem Mann vor dem zu Bett gehen noch ein - wie oder besser, mit welchen Dokumenten treten diese Menschen eigentlich die Heimreise an? Angeblich haben sie doch keine Papiere mehr?!? Und die Ersatzpapiere sind dafür ungeeignet. Dann müßten die "Reisenden" bei korrekt angegebenen Daten bei der Behörde mit ihren richtigen Papieren eigentlich auffallen. Oder liegen wir da falsch? Dann sind doch da noch mehr "Mehrfachidentitäten" unterwegs!! Irgendwie ist da ein Denkfehler drin. Bestimmt ... M. und H. Rosenheimer, Rentner, 81 und 84 Jahre
    ruboma
    Wahrscheinlich holen sie sich neue Instruktionen beim IS.

    Georgi A.

    Stelle dir mal vor - Dunja fragt Merkel 'Frau Merkel , wer bezalt das alles?? Und ' wann denken Sie werden die Terroranschlägen aufhören??' Und 'was genau haben wir geschafft??" .

    stefan w.

    ich mag weder die eine noch die andere, fakt ist: NICHTS, bzw. die abschaffung, und oder umverteilung von deutschen steuerzahlergeld! und jetzt frage dich, warum nach ende der zahlungen des versaler vertrages und abschuldung vom zweiten ww2 das alles begonnen hat

    Marco S.

    Wenn es nicht so ernst wäre, dann könnte man glatt über dieses System lachen! Die fliehen weil dort angeblich was im argen ist, ihr Leben bedtoht ist und dann machen die da Heimaturlaub. Finde den Fehler, wer zahlt den Spaß eigentlich? Der blö... Steuerzahler?
    Arnd S.
    Ich frage mich, warum die dann wieder einreisen läßt. Sie haben doch bewiesen, dass sie nicht verfolgt werden

    stefan w.

    und keine ausreisepapiere, die sie nie berechtigt hätten dort hin zu reisen, komisch!

    Hey

    Wenn Syrer nach Hause gehen Urlaub machen, ist das doch in Ordnung. Syrer sind doch nicht politisch verfolgt. Außerdem soll es doch in vielen Gegenden in Syrien wieder ruhig zugehen.

    Andrey R.

    Die Aufregung ist sinnlos, da die Regierung ihre Absichten seit 2015 nicht einmal versteckt.

    Annette D.

    Man macht eben dort Urlaub wo es einem gut geht und man sich sicher fühlt. Hier ist man ja auch offensichtlich nur zum Geld kassieren. Unser Geld.

    stefan w.

    Herr Fischer: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    Aculeus
    Bitte jetzt die persönliche Amtshaftung der Verantwortlichen einführen...dann wird so etwas nur noch gaaanz selten passieren...versprochen;-)

    Daniel B.

    Das ist doch gut so, die sagen doch alle sind die einmal in Deutschland angekommen, ist es schwer sie wieder raus zubekommen. Einreise nach Deutschland verweigern und ab nach Hause. Wenn die hin und her reisen, müssten die doch Papiere haben oder nicht? Wenn es hier an Personal fehlt, gib mir den Job ich helfe da gerne.

    Sebastian N.

    Unfassbar! Ich protestiere aufs Schärfste gegen die Untätigkeit unserer Regierung.

    Jonny B.

    Richtig, es gibt nur eine Alternative.

    Karl Stülpner
    AUSTRALIEN regelt das so, wie es sich in so einem Fall gehört.
    Sofortige EINMALIGE Ausreise.



    Karl Stülpner
    Das ist ein weiterer Appell an alle Wähler, denen die Zukunft unserer Kinder und Enkel am Herzen liegt, ganz genau zu überlegen, wer uns das Alles eingebrockt hat.
    Und wo sie ihr Kreuzchen machen.

    Bettina G.

    Spielt doch für die weitere Versorgung dieser Urlauber von unseren Steuergeldern für die Regierung keine wirkliche Rolle.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    34.220


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge machen offenbar mehrfach Urlaub in Heimatländern - Die Kommentare der Leser

    Warum wundern wir uns eigentlich? In den zuständigen Ämtern sitzen Anhänger der Grünen, der SPD und der Linken. Das sind ja die Institutionen, die Dutschke damals meinte. Die linken Deppen haben das Land unterwandert und entsprechend werden diese ganzen Asylbetrüger unterstützt. Das war schon in den 80er Jahren so, als die Kurden zu hunderttausenden ins Land strömten und alle Asyl bekamen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2017, 23:18
  2. Briten machen Jihad-Urlaub in Somalia
    Von Q im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 20:27
  3. Wir machen Urlaub
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •