Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Polizeieinsatz in Halle Syrer kapert Bus, um in Disko zu gelangen

    Warum das Alter wichtiger ist als sonstige Merkmale des Täters, erschließt sich mir nicht.

    Polizeieinsatz in Halle 34-Jähriger kapert Bus, um in Disko zu gelangen

    In Halle hat ein 34-jähriger Mann am Samstagabend einen Linienbus sprichwörtlich gekapert. Sein Ziel: eine Disko in Neustadt.
    Laut Polizeisprecher Dominique Schneegaß hatte der Mann, bei dem es sich um einen gebürtigen Syrer handelt, sich gegen 21.45 Uhr im Blumenauweg in Heide-Nord dem Bus der Linie 22 (Heide-Nord-Kröllwitz) in den Weg gestellt und diesen gestoppt. Unter Androhung von Gewalt brachte der Mann den Fahrer dazu, ihn bis zu einer Disko an der Magistrale/Ecke Hallorenstraße (ehemaliges „Halloreneck“) zu chauffieren. In dem Bus befanden sich vier weitere Fahrgäste.

    Streit mit Gast

    In der Disko machte der Mann weiter Stress: Schneegaß zufolge bedrohte er dort einen Gast mit einem Messer, demolierte eine Scheibe und verließ das Lokal bereits nach kurzer Zeit. Alarmierte Beamte nahmen den Mann im Umfeld der Disko fest. Weil sich der 34-Jährige gegen die Beamten massiv zur Wehr setzte, setzten diese Pfefferspray ein, um ihn unter Kontrolle zu bringen. Der Mann wurde schließlich in die Psychiatrie gebracht.
    Nach Angaben des Busbetriebs OBS, der die Linie 22 im Auftrag der Halleschen Verkehrs AG bedient, haben der Fahrer und die Passagiere ruhig und besonnen auf den Vorfall reagiert. „Unserer Fahrer sind geschult, in solchen Situationen die Ruhe zu bewahren und lieber auf die Forderungen einzugehen, um eine Eskalation zu vermeiden“, sagte OBS-Betriebsleiter Roberto Krüger. Der 47-jährige Fahrer habe die Fahrgäste nach dem Zwischenfall und dem mehrere Kilometer umfassenden Umweg über Neustadt noch an ihr Ziel gebracht und sei nach dieser Tour von einem Kollegen abgelöst worden. Verletzt wurde niemand.17
    Auto mit Flasche beworfen

    Anders war das bei einer Attacke, mit der der 34-Jährige schon kurz vor seiner Bus-Aktion aufgefallen war: Polizeisprecher Schneegaß zufolge hatte er sich im Blumenauweg zuvor auch einem Pkw in den Weg gestellt. Als der Fahrer mit dem Wagen auswich, warf der Syrer eine Schnapsflasche gegen die Beifahrertür. Dabei wurden die Scheibe beschädigt und die 29-jährige Beifahrerin leicht am Kopf verletzt.
    Laut Schneegaß ist der 34-Jährige, der seit mehr als zehn Jahren in Deutschland lebt, unter anderem wegen Raubes bereits polizeibekannt gewesen. Jetzt kommen wohl weitere Delikte auf sein Strafregister: Die Polizei ermittelt nach den Vorfällen vom Sonnabend gegen ihn wegen Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Bedrohung, Nötigung, Freiheitsberaubung, Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.
    http://www.mz-web.de/halle-saale/pol...angen-28087898

    Unter anderem wegen Raubes polizeibekannt. Und wegen was noch?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    9.128
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizeieinsatz in Halle Syrer kapert Bus, um in Disko zu gelangen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen


    Unter anderem wegen Raubes polizeibekannt. Und wegen was noch?
    Kann (darf, soll) nicht bekanntgegeben werden, wäre sonst ein Eingriff in die Privatsphäre: Datenschutz. Der Polizei genügt's. Die Hauptsache ist, man kennt sich.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    3.688


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizeieinsatz in Halle Syrer kapert Bus, um in Disko zu gelangen

    Kriege immer einen dicken Hals, wenn ich sowas lesen muss. Ich wünschte, ich wäre auch in dem Bus gewesen . . .
    "Die IS sind nur die Würmer die aus dem Koran gekrochen sind."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2017, 14:04
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 18:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 08:00
  4. Kybeline´s Blog Iraner zahlen inzwischen 20.000 Euro um nach Großbritannien zu gelangen
    Von open-speech im Forum Grossbritannien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO