Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.963


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Eine elfköpfige Familie erscheint im Rathaus von Rommerskirchen in NRW und rastet dort aus – Pinnwände werden heruntergerissen, Mobiliar umhergeschmissen. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen anrücken.
    Eine elfköpfige Familie hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge im Rathaus von Rommerskirchen im Kreis Neuss randaliert. Mehrere Streifenwagen mussten anrücken, um die Mutter und ihre zehn Kinder im Alter von ein bis 17 Jahren zu beruhigen.

    Nach Informationen der „Rheinischen Postrissen einige der Heranwachsenden Infotafeln von der Wand und schmissen mit Einrichtungsgegenständen um sich. Zudem seien Mitarbeiter bedroht und beschimpft worden. Zwei der Söhne (16 und 17 Jahre) wurden von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen.


    Doch auch nach Beruhigung der Lage war offenbar nicht klar, aus welchem Grund die Familie in der Gemeindeverwaltung erschien. „Ein konkretes Anliegen gab es nicht“, sagte eine Sprecherin der Stadt Rommerskirchen gegenüber der Zeitung „DerWesten“. Einen Termin habe es nicht gegeben.
    Bei der Großfamilie handelte es sich laut „DerWesten“ um eine Familie aus dem Irak, die vor einem Jahr als Asylbewerber nach Rommerskirchen kam. Mittlerweile sind sie als Flüchtlinge anerkannt. Wie mit der Familie in Zukunft umgegangen werde, wird aktuell in Absprache mit der Polizei abgestimmt.
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...us-in-NRW.html

    Vielleicht bekommen sie jetzt eine größere Wohnung?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.777
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Doch auch nach Beruhigung der Lage war offenbar nicht klar, aus welchem Grund die Familie in der Gemeindeverwaltung erschien.
    Es war vielleicht nur ein erster Test, wie weit man gehen könnte, ohne mit Repressalien rechnen zu müssen. Das Kalkül ist aufgegangen.

    Mittlerweile sind sie als Flüchtlinge anerkannt. Wie mit der Familie in Zukunft umgegangen werde, wird aktuell in Absprache mit der Polizei abgestimmt.
    Man wird beim nächsten Mal tunlichst die Samthandschuhe auspacken, um den Emotionen der ewig Unzufriedenen keine weitere Nahrung zu geben. In diesem Land bekommt man alles, wenn man kein heterosexueller Einheimischer ist.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Noch nicht bemerkt? Ganz am Ende der Gesellschaft landen jene, die zu ängstlich, zu stolz, faulfaul in j e d e r Beziehung sind, große Schamgefühle haben und etwas dümmlich sind.

    Andere Zeitgenossen, die zu der untersten Schicht gehören, a b e r " Mut ", Frechheit, Brutalität und Bauernschläue in sich vereinen, haben eine große Chance sich in dieser

    untersten Schicht bequem einzurichten, mit Aussichten auf Aufstiege. Türsteher oder sogar Diskoclubbesitzer/Verwalter.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.777
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Zitat von Pressewarze: Noch nicht bemerkt? Ganz am Ende der Gesellschaft landen jene, die zu ängstlich, zu stolz, faulfaul in j e d e r Beziehung sind.
    Ist der Darwinismus wirklich der Weisheit letzter Schluß? Dann müßten die Dinosaurier eigentlich noch leben. Andererseits - wenn man sich so umschaut - wer sagt denn, daß sie wirklich ausgestorben sind?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.198


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Sachbeschädigung, Erpressung und offensichtliche Unzurechnungsfähigkeit der Mutter ziehen natürlich keinerlei rechtliche Konsequenzen nach sich.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.777
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Sachbeschädigung, Erpressung und offensichtliche Unzurechnungsfähigkeit der Mutter ziehen natürlich keinerlei rechtliche Konsequenzen nach sich.
    Da ist es wieder, dieses aussterbende Wort, das man z.B. in der Justiz durch „Bewährung" ersetzt hat. Auch der Politiker, der die „Verantwortung übernimmt", tut dies, ohne die Konsequenzen zu ziehen. Die Folgen soll natürlch immer irgend jemand tragen, aber nie man selbst.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.336


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elfköpfige Großfamilie randaliert in Rathaus in NRW

    Komisch, die Rentnerin, die wg. Schwarzfahrens in den Knast musste, wird vergessen. Niemand sorgt sich darum, dass sie "haftempfindlich" sein könnte. Aber diesem asozialem Gesindel wird alles hinterhergeworfen und nachgesehen. Verrückte Welt!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •