Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.378


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wohnungsnot und Obdachlosigkeit als Begrndung fr Wohnungsbau fr Flchtlinge

    Man darf sich zur Zeit sehr wundern ber die vielen Sendungen und Artikel ber Wohnungsnot. Es geht - so gestern auch in einer politischen Sendung des ffentlich-Rechtlichen Fernsehens - um deutsche Obdachlose, die obdachlos sind, obwohl sie arbeiten, und die Wohnungsnot, die die Preise zu bisher nicht gekannten Hhen steigen lt. Die Zahl der Obdachlosen steigt und steigt.

    In allen diesen Artikeln und Sendungen wird interessanterweise das Thema Flchtlinge ausgeblendet, obwohl diese noch zu einem Groteil in Sammelunterknften wohnen, weil der stdtische Wohnraum nicht dazu reicht, sie mit Wohnungen zu versorgen. Und das, obwohl Flchtlinge ohne Warteliste in diesen Wohnraum vermittelt werden (siehe zum Beispiel Stuttgart).

    Es sollen Wohnbauprogramme aufgelegt werden und die Standards fr den Neubau von Wohnraum wieder heruntergefahren werden. Mit Milliarden Euros sollen in den nchsten Jahren Wohnungen erstellt werden. Der Verdacht liegt allerdings nahe, dass der obdachlose Hans Mller nur das Argument ist, um diese Milliarden in die Hand nehmen zu knnen, um damit nicht dem Hans eine Wohnung zu besorgen, sondern dem Mohammed und seiner Familie. Natrlich in der Hoffnung, dass dieser Schwindel gar nicht auffllt und mit dem schnen Nebeneffekt, dass die Gelder fr die Wohnbauprogramme nicht unter Flchtlingskosten und Flchtlingsfolgekosten verbucht werden, sondern in die allgemeinen Kosten "Soziales" fallen. Man tut viel fr die Deutschen und die ffentlich-Rechtlichen werden bestimmt auch den einen oder anderen Alibi-Deutschen finden, der auch in einem solchen Neubau leben darf.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    Ich finde es brigens sehr bld, dass man seinen Beitrag nicht mehr korrigieren kann, wenn sich eine Werbung einblendet, in diesem Fall von S.Oliver, die sich nicht weggklicken lt, sondern nur einen Button zur Datenschutzinfo enthlt.

    Sehr blde!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    31.806


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wohnungsnot und Obdachlosigkeit als Begrndung fr Wohnungsbau fr Flchtlinge

    Man schiebt die deutschen Obdachlosen vor. Tatschlich macht man fr diesen Personenkreis keinen Finger krumm. Bevorzugt werden diese ganzen Wohnungen an die Asylbetrger vergeben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 12:13
  2. Flchtlinge: Wohnungsnot macht krank
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 09:15
  3. Flchtlinge: Wie die Wohnungsnot Mietwucher hervorruft
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 17:09
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 16:54
  5. Sozialer Wohnungsbau fr Flchtlinge
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO