Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.681
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Verplappert?

    Die Stuttgarter Nachrichten brachten wohl vorschnell diese Meldung:

    10 Neger verprügeln Mann am Bahnhof und stoßen ihn ins Gleisbett:
    http://www.stuttgarter-nachrichten.d...-43a0-a962-013
    Wer nachhakte, hatte aber die Rechnung ohne den Maas-Wirt gemacht und erhielt die Auskunft:
    „Wegen Wartungsarbeiten ist der Dienst vorrübergehend nicht erreichbar."

    Ob dem Redakteur jetzt die Prügelstrafe droht? Wundern tät's einen nicht, denn schließlich ist der „Islam in Deutschland angekommen".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.325


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verplappert?

    Ich finde im Internet nichts.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verplappert?

    Ich werd nicht mehr ....lest mal die Täterbeschreibung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    http://www.stuttgarter-nachrichten.d...68b89253e.html
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.325


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verplappert?

    Stuttgart-Bad Cannstatt
    Zehnköpfige Gruppe verprügelt 32-Jährigen brutal


    Am frühen Sonntagmorgen wartet ein 32-Jähriger am Bahnhof Bad Cannstatt auf seine Bahn. Eine zehnköpfige Gruppe schlägt und tritt auf ihn ein, schließlich stoßen sie ihn ins Gleisbett.

    Stuttgart - Etwa zehn unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr am Bahnsteig drei des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt einen 32-Jährigen aus bislang unbekannten Gründen brutal zusammengeschlagen.
    ...Wie die Polizei mitteilt, wartete der Mann offenbar auf eine S-Bahn, als ihn etwa zehn Personen, die mutmaßlich aus einer Bahn in Richtung Stuttgart ausgestiegen waren, attackierten. Die Täter sollen den Mann geschlagen und getreten haben, bevor sie ihn mutmaßlich in den Gleisbereich gestoßen haben. Dort bewarfen ihn die Unbekannten zudem mit bislang nicht genauer definierbaren Gegenständen, bevor sie die Flucht ergriffen.
    ...Das Opfer erlitt Prellungen im Rippen- und Beinbereich und mehrere offene Platzwunden an Kopf und Armen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die etwa zehn Täter hatten offenbar dunkle Haare und einen dunklen Teint und sollen über den Gleisbereich in Richtung Gleis acht geflohen sein.

    Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.
    so weit

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Die Bundespolizei selber:

    Bundespolizeiinspektion Stuttgart
    BPOLI S: 32-Jähriger am Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt brutal zusammengeschlagen
    03.07.2017 – 12:29

    Stuttgart (ots) - Etwa zehn unbekannte Täter haben am vergangenen frühen Sonntagmorgen (02.07.2017) gegen 05:00 Uhr am Bahnsteig 3 des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt einen 32-Jährigen aus bislang unbekannten Gründen brutal zusammengeschlagen. Der algerische Staatsangehörige wartete offenbar auf eine S-Bahn, als ihn ca. zehn Personen, die mutmaßlich aus einer Bahn in Fahrtrichtung Stuttgart ausgestiegen waren, attackierten. Die Täter sollen den Mann geschlagen und getreten haben, bevor er in den Gleisbereich gestoßen worden sein soll. Dort bewarfen ihn die Unbekannten zudem mit bislang nicht genauer definierbaren Gegenständen, bevor sie die Flucht ergriffen. Das Opfer erlitt Prellungen im Rippen- und Beinbereich und mehrere offene Platzwunden an Kopf und Armen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die etwa zehn Täter werden als südländisch-aussehend beschrieben und sollen über den Gleisbereich in Richtung Gleis 8 geflohen sein. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung durch Beamte der Bundes- und Landespolizei verlief bislang ergebnislos. Zeugenhinweise nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

    Rückfragen bitte an:

    Bundespolizeiinspektion Stuttgart
    Pressestelle
    Meriam Causev
    Telefon: 0711 / 55049 - 109
    E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
    www.bundespolizei.de
    http://www.twitter.com/bpol_bw
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/3675062
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verplappert?

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wer nachhakte, hatte aber die Rechnung ohne den Maas-Wirt gemacht und erhielt die Auskunft:
    „Wegen Wartungsarbeiten ist der Dienst vorrübergehend nicht erreichbar."
    mehr als 6 Stunden später (23:32) sind die Wartungsarbeiten immer noch am warten. Anscheinend hat man einen bösen Rasysten und üblen Nahzi in den Reihen entdeckt, der das N-Wort aussprach und jetzt dafür unbedingt bestraft werden muss.

    Name:  wartung.jpg
Hits: 88
Größe:  106,3 KB
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verplappert?

    Ja und, Zehn kleine Negerlein haben den Algerier getreten da warens immer noch 10.

    So lange die sich gegenseitig umbringen kann man das gerne kultursensibel betrachten.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 09:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 17:59
  3. Hat sich der türkische Minister verplappert?
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 17:55
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 01:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 06:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •