Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.767


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Auto Dschihad mal andersrum ....

    https://en.wikipedia.org/wiki/2017_Finsbury_Park_attack

    Nachdem der 1. Blick immer auf https://en.wikipedia.org/wiki/List_o...s_in_June_2017 nach dem Aufstehen fällt war ich grad sehr erstaunt, daß die Opfer mit Tatwaffe KFZ diesmal Moslems waren. Die Diagnose ist hier schnell: "A police spokesperson said the driver will be subject to a mental health evaluation"

    Waas kein Nazi ? nur "mental health" als Ursache - bitte mehr zum Hintergrund des Täters.

    Haben sich da jetzt schon länger in GB lebende integriert und die Sitten und Gebräuche der noch nicht so lang inGBlebenden übernommen und greift Geisteskrankheit jetzt auch auf diese über oder was ist da los ?


    Integration mal andrsrum , geistiger Dünnschiß ansteckend ?

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto Dschihad mal andersrum ....

    Ich glaube nicht an die Version der Presse ich sehe diesen Akt eher aus einer anderen Richtung veranstaltet -denn war das etwa eine sunitische Moschee und der Driver wo möglich ein Schiiet erscheint alles in einen anderen Licht wenn man nur an die Spannungen zwischen Saudi Arabien und dem Iran denkt. Der Driver soll schwarze Haaregehabt haben -- ein Bild von ihm will man aber nicht zeigen, der Wagen soll in Wales angemietet worden sein -- wo wem -- wie heißt der Fahrer ? Genau diese Zurückhaltung lässt erahnen in welche Richtung es gehen könnte nur dann müßte die britische Politik einräumen das man Religionskriege importiert hat dieses wären der Super-Gau schlecht hin und Wasser auf die Mühlen von Donald Trump der ein konsequentes Einreiseverbot für Bürger aus Länder mit überwiegend muslimischer Bevölkerung gefordert hat -- das wäre wahrlich die 1.Konsequenz die man sofort ziehen müßte.
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto Dschihad mal andersrum ....

    Auch das wird hingenommen, auch in Deutschland wo es mit Verzögerungen auch bald zur " freien, humanen, bunten Gesellschaft " gehören wird. Und damit auch akzeptiert wird. Ich warne meine Angehörigen tagtäglich vor größeren Menschenansammlungen, die sie im hohen Bogen umgehen sollten.

    Wären die betroffenen AN in diesen Länder nicht so eingeschüchtert, würden sie nach weiteren Vorfällen zum Streik aufrufen...............................und dann müßten die Politmarionetten reagieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auto-Dschihad
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 11:00
  2. Wieder Auto-Dschihad in Buntland
    Von Geronimo im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 21:51
  3. Auto als Waffe
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •