Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.233


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    oder Despoten:

    Deutsches Angebot: 300 Millionen Euro zustzlich fr Afrika

    Berlin (dpa) - Zur Frderung reformwilliger Staaten in Afrika will Deutschland zustzlich 300 Millionen Euro bereitstellen.

    Wir sagen: Die, die den Weg gegen Korruption, fr Transparenz und Umsetzung der Menschenrechte mitgehen mit uns (...) werden wir besonders frdern, kndigte Entwicklungsminister Gerd Mller (CSU) am Sonntag in der ARD-Sendung Bericht aus Berlin an. Unmittelbar vor einem Afrika-Gipfel in Berlin versicherte er zugleich, dass Deutschland nicht aus der Frderung der ganz armen und schwierigen Lnder auf dem Kontinent aussteigen werde.

    Knapp vier Wochen vor dem G20-Treffen in Hamburg empfngt Kanzlerin Angela Merkel heute mehrere afrikanische Staatschefs in Berlin.

    Bei der Konferenz soll es vor allem darum gehen, wie die wirtschaftliche Entwicklung auf dem von viel Armut und mehreren Brgerkriegen geplagten Kontinent gefrdert werden kann.

    Erwartet werden unter anderem gyptens Prsident Abdel Fattah al-Sisi und der Vorsitzende der Afrikanischen Union, Guineas Staatsprsident Alpha Cond.



    Gnter Nooke, der Afrika-Beauftragte der Bundesregierung, sagte in der ZDF-Sendung Berlin direkt, man msse fr die Menschen in Afrika Perspektiven schaffen. Und das heit, wir mssen viel mehr in Afrika investieren. Wir mssen Arbeitspltze schaffen. Es sei in unserem Interesse, dass es Afrika gut geht, betonte Nooke mit Blick auf die vielen Flchtlinge aus Afrika. Viele kmen nach Europa, weil sie fr ihr Leben in ihrer Heimat keine Perspektive shen.


    Die Chefin des Internationalen Whrungsfonds, Christine Lagarde, sagte dem Handelsblatt (Montag): Einfach zu akzeptieren, dass es einen konstanten Strom von Flchtlingen aus Regionen der Unordnung in die Regionen der Ordnung gibt, ist kein gutes politisches Konzept. Vielmehr mssten sdlich der Sahara die Voraussetzungen geschaffen werden, dass sich die Menschen weiterentwickeln, bilden und Werte fr sich und ihre Familien erwirtschaften knnen.



    Entwicklungsminister Mller verlangte in der ARD, dass die reichen Staaten ihre Entwicklungshilfe-Zusagen einhalten mssten. Nach einer UN-Vorgabe sollen die Ausgaben fr Entwicklung 0,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts betragen. Mit Blick auf die Forderung von US-Prsident Donald Trump, die Nato-Partner sollten ihre Zusagen fr die Verteidigungsausgaben erfllen, sagte der CSU-Politiker: Wer 2,0 bei Verteidigung und Militr fordert, der muss erst mal 0,7 bei Entwicklung einlsen. Die Amerikaner sind bei 0,2.


    Mit ffentlichen Geldern der Entwicklungszusammenarbeit allein lieen sich die Probleme Afrikas aber nicht lsen, betonte Mller. Wir brauchen die Privatwirtschaft. Und dazu brauchen wir Rechtssicherheit fr Investitionen.



    Die grten Hemmnisse fr Investitionen in Afrika sind aus Sicht der Wirtschaft Korruption, regulatorische Barrieren, mangelnde Infrastruktur, Rechtsunsicherheit sowie unzureichend ausgebildete Arbeitskrfte. Zu diesem Ergebnis kommt nach einem Bericht des Handelsblatts eine Umfrage unter Konzernchefs und Verbandsprsidenten aus den G20-Staaten.
    https://www.pz-news.de/themen-des-ta...d,1170064.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.139
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    In der klassischen Malerei findet sich oft Fortuna, die ihr Fllhorn ber beglckte Menschen entleert, als attraktive Jungfrau dargestellt. Wenn Merkel hnliches im Sinne hat, wird sie sich wohl einen Brendienst erweisen. Auch wenn sie noch so viele deutsche Steuermillionen ber Nichtdeutsche ausschttet, mit abgekauten Fingerngeln ist aus einem Mauerblmchen keine Fortuna zu machen.
    Aber vielleicht erlebt sie doch noch irgendwann etwas Mrchenhaftes, etwa wie in dem Mrchen vom Fischer und seiner Frau.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    43.831


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    Weggeworfenes Geld.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.139
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Weggeworfenes Geld.
    Man sollte die Werfer hinterher werfen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.677


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    Dieses Weib verschleudert munter unser Geld an irgendwelche afrikanischen Despoten, die natrlich dem eigenen Volk keinen Cent davon zugute kommen lassen werden und keine Sau regt sich darber auf. Nicht mal die kann so bld sein und denken, dass das wirklich etwas ntzen knnte. Wann wird sie endlich einmal gestoppt in ihrem Wahnsinn?
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.233


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: Zustzlich 300 Millionen Euro fr Afrika zur Frderung reformwilliger Staaten

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Dieses Weib verschleudert munter unser Geld an irgendwelche afrikanischen Despoten, die natrlich dem eigenen Volk keinen Cent davon zugute kommen lassen werden und keine Sau regt sich darber auf. Nicht mal die kann so bld sein und denken, dass das wirklich etwas ntzen knnte. Wann wird sie endlich einmal gestoppt in ihrem Wahnsinn?

    Sie knnte es auch gleich auf Schweizer Bankkonten berweisen, nur mte sie dann einen Empfnger angeben. Fr sptere Zeiten macht es sich besser, von nichts gewut zu haben und als Empfnger die afrikanischen Vlker anzugeben.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 18:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 18:13
  3. 700 Millionen Euro zustzlich fr Hartz-4
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 14:35
  4. Merkel : 25 Millionen Euro fr neue Handys
    Von holzpope im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Brgerkrieg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •