Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. #21
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    wer der englishen Sprache mächtig, ist klar im Vorteil:

    Where Are the Moderate Muslims?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  2. #22


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Es ist so gekommen wie wir es alle vermutet hatten einige Hundert* sind nur gekommen und das waren zum größten alles total Verblödete die sich für 10 € die Stunde und einer warmen Mahlzeit überreden ließen. Auf dem Bild sieht schon entweder zugekiffte Antifa oder verblödete alt 68er die Üblichen halt.

    *= natürlich stark aufgerundet !

    http://www.focus.de/politik/videos/i...d_7254011.html
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  3. #23
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.440


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Es ist so gekommen wie wir es alle vermutet hatten einige Hundert* sind nur gekommen und das waren zum größten alles total Verblödete die sich für 10 € die Stunde und einer warmen Mahlzeit überreden ließen. Auf dem Bild sieht schon entweder zugekiffte Antifa oder verblödete alt 68er die Üblichen halt.

    *= natürlich stark aufgerundet !

    http://www.focus.de/politik/videos/i...d_7254011.html

    90% deutsche Gutmenschen. Wie bei allen "Demos" der Muslime.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #24


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Jetzt schlägt die Stunde der Realitätsverweigerer und Schönrechner in der Welt werden aus wenigen Hundert(laut Polizei 200-300) jetzt urplötzlich 1000 Muslime und die Krönung dabei ist das das Bild von den 1000 Muslimen so unscharf ist damit niemand erkennt das es sich zu 90% um total verblödete deutsche Gutmenschen handelt.

    https://www.welt.de/politik/deutschl....html#Comments
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  5. #25
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Mehrere Tausend Teilnehmer waren zu der Kundgebung und einem anschließenden Marsch durch die Kölner Innenstadt erwartet worden – kurz vor Beginn der Veranstaltung waren jedoch inklusive Journalisten nur wenige Hundert Menschen anwesend, wie FOCUS-Online-Reporter Axel Spilcker von vor Ort berichtete.
    focus
    der staatlich verordnete Deppenauflauf ist also grandios gescheitert. Die Anhänger des zutiefst reaktionären Aberglaubens wollen nicht so, wie es die total verblödeten deutschen Gutmenschen gerne hätten.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    David Berger kann sich seine berechtigte Schadensfreude auch nicht verkneifen:

    Ca. 5 Millionen Türken leben in Deutschland, die Veranstalter hatten mit mehr als 10.000 Teilnehmern gerechnet. Das heißt am Ende nahmen nur 0,003 % der in Deutschland lebenden Muslime an der Demo teil, die zeigen sollte, dass sich Muslime hierin Deutschland vom Terror im Namen des Islam distanzieren.

    Immerhin muss man den Muslimen in Deutschland Respekt dafür zollen, dass sie ehrlich waren und sich nicht für eine scheinheilige Aktion, die nicht ihrem Religionsverständnis entspricht, haben instrumentalisieren lassen.


    Bitter ist dieses Ergebnis vor allem für Politik und Medien in Deutschland, deren islamische Märchenwelt durch die heutige Kölner Veranstaltung komplett entmythologisiert wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  6. #26
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Kaddor sagte, sie sei enttäuscht und gab dem türkischen Moscheeverband DITIB die Schuld an den peinlich geringen Teilnehmerzahlen.
    Jörg
    jaja immer die anderen. Auch das haben 'liberale' Muslime mit Linken und Nationalsozialisten gemein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  7. #27
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Auf den Bildern sehr deutlich zu sehen sind nicht wenige Deutsche, jüngere und ältere, dem Aussehen nach vermutlich aus dem linksliberalen Spektrum bei den Älteren, bei den jüngeren vermutlich auch einige Aktivisten aus dem linken Spektrum.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #28
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Wie sehen denn ältere Linksliberale aus?

    (Vom Turmfalken lernen heißt, fürs Leben Lernen)

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    PS: Dodöner könnte einer sein. Bart & lange Haare.
    Vielleicht auch wie Du? Wer weiß!

    Du findest sie auf jeden Fall auch auf diesem Bild

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1152640.html



    Links im Bild die ältere Frau mit den roten Haaren, hinter ihr ein Lebenskünstler mit langen Haaren, einige Deutsche im Hintergrund, etwas unscharf, rechts im Bild durch das Plakat verdeckt tatsächlich lange Haare, etwas dünn und keinesfalls anatolisch oder arabisch, auch nicht pakistanisch, im oberen Bildrand in der Mitte etwas verschwommen eine Deutsche mit Pagenschnitt und weißblonden Haaren, rechts davon angedeutet, weil auch hinter dem Plakat versteckt, eine Glatze mitteleuropäischer Herkunft, keine Glatze aus Profession, sondern durch Haarausfall, der Gartenzwerg mit blauem Hemd etwas weiter vorne könnte natürlich auch aus einer ehemals russischen Teilrepublik stammen....Und man kann sich nun vorstellen, dass noch einige Deutsche mehr zugegen waren auf der Demonstration, die schließlich heißt Gemeinsam gegen Terror, denn die Kamera wollte ja keine Deutschen, sondern ausschließlich anatolische und türkische und pakistanische und arabische und afrikanische Moslems fotografieren.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #29
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Vielleicht auch wie Du? Wer weiß!
    ..
    der Spammer ist ein verkappter Antifant.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  10. #30
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Ich bin Bart-Hasser mit recht langen Haaren, Herr Turmfalke.

    Aber eigentlich wollte ich schon eingangs etwas konstruktiveres schreiben: Hochnotpeinlich die "geballte Ansammlung" des friedfertigen Islams.
    Oh, bitte nähere Beschreibung und hoffentlich nicht so schütter wie bei Guildo Horn.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 11:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 03:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 19:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 14:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •