Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Es läuft wie geahnt. Immer mehr Parteien und Organisationen wollen "mitdemonstrieren". Warum ist es diesen Leuten nicht möglich, diese Sache den Muslimen zu überlassen. Was haben Parteien, die Kirchen und andere Gruppen bei dieser Demo verloren? Warum nehmen sie teil?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #12


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es läuft wie geahnt. Immer mehr Parteien und Organisationen wollen "mitdemonstrieren". Warum ist es diesen Leuten nicht möglich, diese Sache den Muslimen zu überlassen. Was haben Parteien, die Kirchen und andere Gruppen bei dieser Demo verloren? Warum nehmen sie teil?
    Wie heute in der Presse stand beteiligt sich der größte Islamverband die Ditib nicht an dieser Aktionen wegen RAMADAN - toll aber vorhersehbar. Die Katholische Kirche springt dafür in die Bresche und hat seine Mitglieder aufgefordert zahlreich zu erscheinen. Es dürfte 100tig so ablaufen wie vor ein paar Jahren in Bürlün wo auf dem Podium mehr Moslems waren als unten bei den Teilnehmern -- DEFINITIV
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Wie heute in der Presse stand beteiligt sich der größte Islamverband die Ditib nicht an dieser Aktionen wegen RAMADAN - toll aber vorhersehbar. Die Katholische Kirche springt dafür in die Bresche und hat seine Mitglieder aufgefordert zahlreich zu erscheinen. Es dürfte 100tig so ablaufen wie vor ein paar Jahren in Bürlün wo auf dem Podium mehr Moslems waren als unten bei den Teilnehmern -- DEFINITIV
    Das der DITIB nicht mitmacht zeigt, dass diese Leute mit dem Terror einverstanden sind. Wer während des Ramadans andere Leute umbringen kann, der kann auch demonstrieren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    196.842


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Es reicht! Muslime demonstrieren für Frieden - NDR.de


    NDR.de


    Es reicht! Muslime demonstrieren für Frieden
    NDR.de
    An diesem Wochenende werden Musliminnen und Muslime in Deutschland wieder ein Zeichen setzen: gegen den Terror im Namen ihrer Religion und für den Frieden. Unter dem Motto "NichtMitUns" rufen Lamya Kaddor und zahlreiche andere Muslime zu ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  5. #15
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Es reicht! Muslime demonstrieren für Frieden - NDR.de

    Schon im Vorfeld gescheitert: Kölner „Friedensmarsch“ der Muslime gegen den Terror
    Ich hab‘ bisher noch keine Moslems gesehen, die zu Zehntausenden auf die Straße gegangen sind und gesagt haben: Was macht ihr da eigentlich?“
    PP
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  6. #16
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    die JF mit ähnlichem Kommentar wie David Berger zu erneuten Blamage des politkorrekten Dummdeutschlands:
    Die mit viel Wirbel angekündigte Moslem-Demonstration gegen islamischen Terror in Köln wird zur Farce, bevor sie begonnen hat. Die Absage des größten Islamverbands, des aus Ankara ferngesteuerten Moscheekonzerns Ditib, macht schon im Vorfeld klar: Daß islamische Parallelgesellschaften in Deutschland Brutstätten des Terrors sind, die im Zuge des Asylansturms gerade reichlich Nachschub an Rekrutierungs- und Mobilisierungspotential erhalten, ist der organisierten Islamisierungs-Lobby vollkommen egal.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  7. #17
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.726


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Genau daher wird eben alles dafür getan, um möglichst viele "Demonstranten" zeigen zu können. Die Presse wird sich überschlagen in ihrem Wohlwollen, medienwirksam die Totale zeigen, in der man Personen nicht erkennen kann und dann die verzweifelt gesuchten paar Moslems (oder solche, die welche sein könnten) in der Nahaufnahme und in Interviews erscheinen lassen. Dann darf die Kaddor noch ihre Lügen absondern und der Michel darf zufrieden zur Kenntnis nehmen, dass doch der gemeine Moslem (darf ruhig doppeldeutig verstanden werden) soooo gegen den Terror sei! Das gibt Lügenpresse in Höchstform, wetten?
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #18


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    DITIB hat an der Demo schon abgesagt. Bleiben die üblichen Verdächtigen. Kirchenverbände, paritätischer Wohlfahrtsverband, DGB, SPD und andere linksversiffte Organisationen.
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  9. #19
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.598


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    Ja, es sit ja Ramadan, da kann man den armen Muslimen doch nicht zumuten, zu hungern und zu demonstrieren. Aber dafür haben sie ja die Kuffar, die das sicher gerne tun.

  10. #20
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime wollen gegen islamistischen Terror demonstrieren - Kölner Stadt-Anzeiger

    hervorragender Kommentar von Necla Kelek auf der Achse:

    Liest man den Aufruf, den Kaddor verfasst hat, beschleicht einen der Eindruck, es geht hier weniger um Protest gegen Terrorismus im Namen des Islam. Sondern es geht hier wohl vor allem darum, sich die Hände in Unschuld und den Islam reinzuwaschen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 11:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 03:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 19:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 14:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •