Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.367


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de


    news.de


    Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ...
    news.de
    Für Hunderte Millionen Muslime weltweit beginnt an diesem Samstag (27.05.2017) der Fastenmonat Ramadan. Der Neumond werde am Freitagabend gesichtet werden, teilten die Religionsbehörden in Saudi-Arabien und anderen arabischen Ländern am ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    Ramadan ist totaler Schwachsinn!! Aber das kapieren die "Gläubigen" nicht. Ebensowenig wie die "Normalbürger" begerifen, dass der Islam Faschismus ist.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.183


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    Leider verarschen sich die Moslems selbst. Das sogenannte Fastenbrechen müsste nun gegen 22 Uhr stattfinden aber es gilt natürlich nicht der Sonnenstand in Deutschland. Außerdem ist der Ramadan eine einzige Lüge, so wie er praktiziert wird. Man verzichtet lediglich ein paar Stunden auf Nahrung und schlägt sich dann am Abend die Wampe voll. Echtes Fasten sieht anders aus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.805
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Leider verarschen sich die Moslems selbst. Das sogenannte Fastenbrechen müsste nun gegen 22 Uhr stattfinden aber es gilt natürlich nicht der Sonnenstand in Deutschland. Außerdem ist der Ramadan eine einzige Lüge, so wie er praktiziert wird. Man verzichtet lediglich ein paar Stunden auf Nahrung und schlägt sich dann am Abend die Wampe voll. Echtes Fasten sieht anders aus.
    Echtes Fasten hätte dann aber einen christlichen Anstrich - und das will man natürlich nicht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    So ist es. Wenn immer wir Leute hören, die Ramadan mit Fastenmonat übersetzen, sollten wir sie sofort korrigieren. Fasten fängt per definitionem erst ab 24 Stunden an. Die Zeit zwischen zwei Mahlzeiten ist nicht Fasten. Fasten gibt es im Islam nicht. Mohammed lehnte jede Form der Askese und des monastischen Lebens ab. Das ist ein Kernpunkt des Islam.
    Der Ramadan als heiliger Monat ist arabisch-heidnischen Ursprungs. Die arabischen Polytheisten haben gefastet. Mohammed hat das Fasten aus der Tradition des Ramadan eliminiert, da es der generellen Ablehnung aller Askese im Islam widersprach.
    Ramadan entspricht den christlichen Weihnachtsfeiertagen, wo man sich abends so richtig den Magen vollschlägt. Darum kämpfen Mohammedaner auch nach dem Ramadan damit, die angesetzten Pfunde wieder loszuwerden. Fasten, bei dem man zunimmt? - Lächerlich!
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    Was haben wir anderes erwartet? Der Islam ist so in sich verdrehtes Konstrukt, eine durch und durch unlogische Angelegenheit.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.964


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    Na dann warten wir mal wieder darauf, bis sich bestimmte Arbeitgeber äußern werden, dass doch die deutschen Arbeiter bitte Rücksicht auf die Muselmanen nehmen und, im Sinne der "Toleranz", auf Brotzeiten und Mittagessen verzichten sollten.
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.814


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ramadan 2017 in Deutschland: Regeln und Ausnahmen - Alle Infos zum ... - news.de

    >Fasten fängt per definitionem erst ab 24 Stunden an. Die Zeit zwischen zwei Mahlzeiten ist nicht Fasten

    das sehe ich auch so: untertags "fasten" und sich dann die Wampe vollschlagen ist für mich auch kein "fasten".

    Ich halte generell nix von Ratschlägen wie "ab 19 Uhr nix mehr essen etc) wenns um Gewichtsreduktion geht.
    Was bringts, wenn einer reinhaut und sich dann ab gewiisser Uhrzeit zurückhält ? Genau das gleiche wie: Montag esse ich nix - aber Die, Mi fress ich das 3 fache...

    Jeder kann gewisse Zeit ohne Nahrungsmittel auskommen - zu "fasten" und dann Abends sich den Bauch vollschlagen emfinde ich nicht als fasten...

    Was ich als schlimm empfinde ist: keine Flüssigkeitszufuhr unter Tags beim musl. "fasten". Ohne Essen kann man lange auskommen , Flüssigkeit braucht der Mensch aber viel dringender. Alo ich möchte nicht Muslim sein und erst bei fatenendee was trinken dürfen...

    Was mich eher wundert: bisher waren im Ramdan immer vermehrt Attentate - bisher ists ruhig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 15:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 14:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 12:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2017, 08:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 09:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •