Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    22.682


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gelungene Integration von Flüchtlingen in Niederwürzbach - Ein Augenzeugenbericht

    Ein Augenzeugenbericht einer Sybille H., der es in die Saarzeitung schaffte, interessanterweise mit professionellem Pressefoto. Die Sybille H. machte Urlaub und schaffte es zu dieser spontanen Begegnung.

    Gelungene Integration von Flüchtlingen in Niederwürzbach
    Sybille H.


    10. April 2017

    Dass das Thema 'Flüchtlinge in Deutschland' auch durchaus positive Aspekte haben kann, konnte man am letzten Freitag in Niederwürzbach auf dem Wohnmobilstellplatz beobachten.



    Die Kinder 4 syrischer Familien, die seit über 1 Jahr in Niederwürzbach beheimatet sind, waren begeistert und fasziniert von einer Pferdekutsche, die an den Wochenenden häufig samt Pferd und Kutscher dort anzutreffen ist. Ohne Berührungsängste befragten sie den Kutscher in perfektem deutsch nach dem 'riesigen' aber braven Pferd 'Rocki', nach der Kutsche, nach der Unterbringung, u.s.w.

    Sie fütterten es mit Gras, streichelten es und wollten unbedingt auf der Kutsche sitzen. Nachdem die Mütter, die die ungewöhnliche Szenerie fotografierten, ihr Einverständnis erklärt hatten, fand eine spontane Kutschfahrt mit den Kindern statt, die wahre Begeisterungsstürme auslöste, Wohlbehalten wurden die Kleinen wieder bei ihren Müttern abgeliefert, denen sie aufgeregt über dieses kleine Abenteuer berichteten, das sie bestimmt noch lange in Erinnerung behalten werden.
    Die Mütter bedankten sich höflich beim Kutscher ehe dieser weiter zog. Als Kurzzeit-Urlauberin in Niederwürzbach und Beobachterin dieses Spektakels war ich begeistert von der Unbefangenheit und Natürlichkeit, mit der alle Beteiligten miteinander umgingen. So geht Integration.
    http://www.saarzeitung.de/homburg/bl...uerzbach,92377

    (Wer das Foto geschossen hat, geht interessanterweise auch nicht aus dem Artikel hervor. Normalerweise wird dies immer erwähnt, aber wohl nicht in diesem Fall, wo das Foto ja privat sein soll...)

    Als weitere Frage stellt sich, wie die Dame zu der Formulierung "man" im ersten Absatz kommt und vor allem, woher sie als doch zufällige Beobachterin diese Hintergrundinformationen über die regionalen Gegebenheiten hat, wie lange welche Kinder wievieler Familien von woher stammend, in der Gemeinde beheimatet sind.


    Die Kinder 4 syrischer Familien, die seit über 1 Jahr in Niederwürzbach beheimatet sind,
    Ansonsten spart der Artikel ja nicht an Superlativen wie

    in perfektem deutsch
    den perfekten Deutschkenntnissen (deutsch interesanterweise klein geschrieben und damit ein dicker Fehler, möglicherweise nicht ganz unabsichtlich), der Begeisterungsstürme und der höflichen Dankbarkeit....

    dieser angeblichen Kurzzeiturlauberin mit diesen hervorragenden Insiderkenntnissen, die zudem auch noch ganz zufällig auf dieses Ereignis stieß

    Als Kurzzeit-Urlauberin in Niederwürzbach und Beobachterin dieses Spektakels war ich begeistert
    Man (ich bleibe bei dieser Formulierung, stilistisch zwar nicht vorbildlich, aber angemessen) sollte sich schon ein wenig mehr Mühe geben, den Leser hinters Licht zu führen. Propaganda kann auch anders aussehen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.814


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gelungene Integration von Flüchtlingen in Niederwürzbach - Ein Augenzeugenbericht

    Die Mütter bedankten sich höflich beim Kutscher...

    Alleine das halte ich schon für gelogen.


    Als Kurzzeit-Urlauberin in Niederwürzbach und Beobachterin dieses Spektakels war ich begeistert von der Unbefangenheit und Natürlichkeit, mit der alle Beteiligten miteinander umgingen. So geht Integration.
    Integration? Nur weil es am Ende keine Toten gab, ist das eine Erfolgsmeldung?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.184
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gelungene Integration von Flüchtlingen in Niederwürzbach - Ein Augenzeugenbericht

    Als Kurzzeit-Urlauberin in Niederwürzbach und Beobachterin dieses Spektakels war ich begeistert von der Unbefangenheit und Natürlichkeit, mit der alle Beteiligten miteinander umgingen. So geht Integration.
    Der letzte Satz ist unvollständig. Er müßte lauten: „So geht Integration den Bach hinunter!".
    Übrigens, statt „Integration" müßte es richtig „Anpassung" heißen. Aber dann wüßte man wenigstens sofort, was gemeint ist, nämlich daß sich jemand jemandem anzupassen hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gelungene Integration von Flüchtlingen in Niederwürzbach - Ein Augenzeugenbericht

    Und wieder lügt die Propagandamaschine......
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gelungene Hilfe zur Integration
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 13:41
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 17:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 10:41
  4. Gelungene Integration – Stimberg Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 10:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •