Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    19.105


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flchtlinge: UN dringen auf Familienzusammenfhrung bei Hrtefllen

    Manchmal haben Organisationen und Forderungen ein Gesicht. Federfhrend im wahrsten Sinne des Wortes war Katharina Lumpp, seit 2015 Vertreterin des Flchtlingshilfswerks Deutschland. Sie schrieb einen Brief mit eben dieser Forderung.

    Das ist Katharina Lumpp



    Katharina Lumpp

    Katharina Lumpp ist seit Ende 2015 Vertreterin des Hohen Flchtlingskommissars in Deutschland.Sie war unter anderem in der Genfer Zentrale des Hohen Flchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) in den Regionalbros in Afghanistan und gypten ttig und im Auftrag der UNHCR in Europa stationiert. 2014 leitete sie das Bro fr internationalen Flchtlingsschutz des UNHCR fr Nordafrika und den Mittleren Osten in Amman.
    Sie war Teilnehmerin der Podiumsdiskussion Stabilittspartnerschaft mit den Lndern des Mittleren Ostens - Krisenbewltigung und Fluchtursachenbekmpfung?, die das Institut fr Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) im Rahmen der Veranstaltungsreihe Auenpolitik live Diplomaten im Dialog gemeinsam mit der Schader-Stiftung am 14. November 2016 im Schader-Forum veranstaltete.
    http://www.schader-stiftung.de/perso...tharina-lumpp/

    Flchtlinge: UN dringen auf Familienzusammenfhrung bei Hrtefllen

    Die Aussetzung des Familiennachzugs habe weitreichende Konsequenzen sowohl fr die betroffenen Personen als auch ihre Familienmitglieder, so die deutsche Vertreterin des UN-Flchtlingshilfswerks UNHCR, Katharina Lumpp.

    Die UN haben in der Debatte um den Familiennachzug zu Flchtlingen in Deutschland eine berprfung der derzeitigen Regelung gefordert. Die Aussetzung des Familiennachzugs habe weitreichende Konsequenzen sowohl fr die betroffenen Personen als auch ihre Familienmitglieder, schreibt die deutsche Vertreterin des UN-Flchtlingshilfswerks UNHCR, Katharina Lumpp, an den Vorsitzenden des Bundestagsinnenausschusses, Ansgar Heveling (CDU). Der Ausschuss hrt am Montag Sachverstndige zu dem Thema an. Lumpp fordert vor allem, in Hrtefllen die Einreise sofort zu erlauben.


    In ihrem Schreiben heit es, viele Familienangehrige von in Deutschland lebenden Schutzsuchenden hielten sich weiterhin in Gefahrenzonen auf und knnten diese hufig nicht verlassen. Immer wieder machten sich Angehrige auf irregulre Weise auf den Weg, um zu ihren Verwandten zu gelangen. Nicht selten kehrten Flchtlinge, die in Deutschland eingereist seien, zu ihren Angehrigen in die Heimat oder in andere Fluchtlnder zurck, auch wenn sie sich dadurch unmittelbarer Gefahr oder einem prekren Aufenthaltsstatus aussetzten...
    https://www.evangelisch.de/inhalte/1...-haertefaellen
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    31.495


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlinge: UN dringen auf Familienzusammenfhrung bei Hrtefllen

    Lumpp, selten passt ein Name besser.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. PI News! Nickelsdorf: 10.000 Flchtlinge dringen aus Ungarn in 1.700-Einwohner-Gemeinde ein
    Von PI News im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 09:08
  2. Urteil Familienzusammenfhrung
    Von Seatrout im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO