Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.805


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Polizei erwischt Linken beim Lügen!

    Unglaublicher Vorgang: Um der Polizei einen angeblich „rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ unterzuschieben, hat der „Linke“-Bürgerschaftsabgeordnete Martin Dolzer (50) offenbar versucht, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zu einem Gewalttäter ins Krankenzimmer vorzudringen.

    Das geht nach BILD-Informationen aus einen Bericht hervor, den die Polizeiwache 16 verfasst hat.Es geht um den Fall Omeng A. Ein Zivilpolizist hatte den Ghanaer in St. Georg ins Bein geschossen, weil der ihn mit einem Messer angegriffen hatte.
    Laut Polizeibericht hat Dolzer am 3. Februar um 20.15 Uhr im Krankenhaus gegenüber zwei Polizisten behauptet, der Kriminaldauerdienst habe ihm als Bürgerschaftsabgeordneten erlaubt, A. zu besuchen. Auf Nachfrage im zuständigen LKA 26 kam heraus: Es hatte nie einen Anruf gegeben.
    Inzwischen relativiert Dolzer seine Vorwürfe: Die „taz“ habe ihn falsch zitiert
    http://www.bild.de/regional/hamburg/...9760.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.452


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Dieser linke Depp wiegelt derzeit die schwarze Community Hamburgs gegen die Polizei auf. Besagter Ghanaer Omeng A. wurde niedergeschossen als er einen Polizisten in Zivil mit einem Messer angriff. Martin Dolzer, der Linken-Politiker, wollte sich aus ideologischen Gründen nicht mit der offiziellen Verlautbarung der Polizei abfinden, "recherchierte" auf eigener Faust und machte Zeugen ausfindig, die ihm eher genehme Aussagen über die Vorkommnisse machten. Dolzer kehrte die Täter-Opfer-Situation um und prangert den Polizisten an, den Ghanaer kaltblütig und ohne Grund niedergeschossen zu haben. Das fiel bei den Schwarzen in Hamburg auf fruchtbarem Boden. Endlich können sie sich kollektiv als Opfer staatlicher Willkür präsentieren. Ihr Aufruf "hört auf, auf uns zu schießen" ist der blanke Hohn. Es wird suggeriert, dass die Schwarzen, ähnlich wie in den USA, bevorzugtes Ziel schießwütiger Cops sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.627
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Polizei erwischt Linken beim Lügen? So schwer dürfte das doch nicht gewesen sein. Die Presse ist ja voll davon.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    ........, dass die Schwarzen, ähnlich wie in den USA, bevorzugtes Ziel schießwütiger Cops sind.
    So ist das ja auch wieder nicht. erstens schießen die US-Cops da wo unsere Polizei weg läuft. Dann sind die Schwarzen verstärkt in Bandenstreitigkeiten verwickelt und vor allem schreien sie nach so einem Vorfall lauter.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    ist ja schon klar bei diesem Thema ist unsere Presse dann nicht parteiisch und tendenziös, nein das ist sie nur beim Thema Islam.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Name:  cops-001.jpg
Hits: 96
Größe:  41,5 KB

    Der Cop links sieht auch nicht gerade weiß aus. Dann aus der von dir zitierten Quelle:


    Mich würde eine Untersuchung interessieren, die Opfer von Polizeigewalt nicht nach Hautfarbe sondern Vermögen/Einkommen aufschlüsselt.

    Auf den Videos sind immer arme Leute zu sehen, zumindest sehen die Opfer arm aus. Kann es sein, dass Leute die nach weniger Geld aussehen, generell schlechter behandelt werden, und weil mehr Schwarze arm sind, das nach Rassismus aussieht?
    Das kann man auch mit Deutschland vergleichen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Thomas, weder habe ich behauptet, daß in den Staaten alle böses Cops klinisch Weiße sind. Noch, daß alle zu hart angegangenen (vermeintlichen) Straftäter Schwarze sind. Noch Bandenkriminalität o.ä. heruntergespielt.

    Nur: Etwas herb gehts beim großen Freund schon zu. Oder?
    Ja das tut es im Prison State
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  8. #8
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Nur: Etwas herb gehts beim großen Freund schon zu. Oder?
    wenn du etwas ausgefressen hast, bekommst du in den US exakt das, was du verdienst.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.805


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Die Vorwürfe des Linken-Politikers Martin Dolzer gegen einen Polizisten haben ein juristisches Nachspiel: Wie zuerst die „Bild“-Zeitung berichtete, hat Hamburgs Polizeipräsident Ralf Meyer nun Strafanzeige wegen übler Nachrede gegen Dolzer gestellt. Damit droht dem Linken eine Geld- oder Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren.

    Der Bürgerschaftsabgeordnete Dolzer hatte nach Schüssen auf einen Ghanaer in Hamburg-St.Georg von einem einem rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ durch den Polizisten gesprochen. Anfang Februar hatten zunächst zwei Passantinnen einen Zivilbeamten auf einen Ghanaer aufmerksam, der sich gegenüber Passanten sehr aggressiv verhalten hatte. Der Polizist näherte sich dem Mann, wurde von diesem dann aber mit einem Messer angegriffen. Auch nach dem ersten Einsatz eines Pfeffersprays beruhigte sich die Situation nicht, im Gegenteil: In Notwehr schoss der Polizist dem 33 Jahre alten Schwarzafrikaner mindestens einmal ins Bein, der daraufhin in ein Krankenhaus transportiert wird.

    Polizeigewerkschaft spricht von „Rufmordkampagne“

    Linken-Politiker Dolzer berief sich daraufhin auf eine Zeugenaussage, wonach der Polizist um fünf Sekunden zeitversetzt zwei weitere Schüsse abgegeben habe, als der Ghanaer schon am Boden lag. „Nach allen Schilderungen drängt sich der Eindruck auf, dass der Polizist nicht aus Notwehr gehandelt hat“, sagte er zur „taz“. Im Rahmen von Racial Profiling komme es in letzter Zeit zunehmend zu brutalen Übergriffen auf Geflüchtete und zu Jagdszenen. „Die Schüsse sind der traurige Höhepunkt dieser Zuspitzung.“

    Für die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) stellen die Aussagen Dolzers eine „Rufmord- und Verleumdungskampagne“ dar. „Das ist die infame und niederträchtige Steigerung einer Hetzkampagne gegen unsere Kolleginnen und Kollegen und die Polizei Hamburg“, hieß es kürzlich in einer Stellungnahme. „Ein Bürgerschaftsabgeordneter versucht, einem Polizeibeamten und der Polizei die Ehre zu nehmen, das ist ein unerträglicher Vorgang“, so der DPolG-Vorsitzende Joachim Lenders.
    https://www.welt.de/regionales/hambu...itiker-an.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Polizei erwischt Linken beim Lügen

    Zitat Zitat von dodona Beitrag anzeigen
    wenn du etwas ausgefressen hast, bekommst du in den US exakt das, was du verdienst.
    Oft bekommen dort aber auch Unschuldige das, was sie nicht verdienen. Die US-Gefängnisse sind voll davon. Und zusammen mit ihrem steinzeitlichen Geschworenensystem (DER Blödsinn überhaupt!) kann man von "Recht" dort wirklich nicht mehr sprechen.
    Nicht, dass wir uns falsch verstehen, ich finde das härtere Eingreifen der Polizei dort prinzipiell gut, aber es sollte halt auch immer noch im Verhältnis stehen. Auf gewalttätige und randalierende "Aktivisten" mit dem Schlagstock einzuprügeln, finde ich absolut in Ordnung. Jemanden bei einer Routineverkehrskontrolle zu behandeln, wie einen überführten Verbrecher, finde ich dagegen unnötig und überzogen.
    Und was den, immer wieder gern zitierten, Rassismus dort betrifft, v.a. gegen Schwarze, wäre ich mittlerweile auch vorsichtig mit meinen Äußerungen. Der Rassismus von Schwarzen den Weißen gegenüber ist eigentlich noch viel radikaler ausgeprägt, aber eben auch ein Tabu, über das kaum jemand spricht. Ähnlich wie hierzulande mit den Moslems.
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ARD: Schon wieder beim Lügen erwischt
    Von Quotenqueen im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 08:21
  2. PI News! Vorzeige-Muslima beim Lügen erwischt
    Von PI News im Forum Politik und Islam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 15:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •