Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Welchem Rechtsstaat?
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  2. #12
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.957


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Wer geringen Verstand hat, kann aber auch so vernnftig sein, die Finger von hohen mtern zu lassen!
    Das, liebe Elena, schliet sich wohl gegenseitig aus (Verstand gering = unvernnftig, in der Regel zumindest).
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.153


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Verwundert reibt man sich die Augen. In Bremen herrscht der Miri-Clan und dessen Oberhaupt wurde unlngst in einer Nacht- und Nebelaktion in den Libanon abgeschoben. Es wird Zeit den Rest der Bande hinterherzuschicken.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beitrge
    56


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Clan-Chef Ibrahim Miri in den Libanon abgeschoben
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/p.../24580892.html

    Er kam als 13-Jhriger aus dem Libanon nach Bremen, war Chef des inzwischen verbotenen Rockerclubs Mongols MC und wird mit einer Vielzahl von Straftaten in Verbindung gebracht. Neben Erpressung geht es bei dem Clan um Handel mit Waffen, Kokain und Marihuana.13 Jahre in der Planung, ... und warum wurde der Rest des Clan's der auch kriminelle Register hat, nicht gleich mit abgeschoben? Warum nicht wie in Australien, oder Kanada, da doch immer vorgezeigt wird und als Mastab fr Offenheit und Toleranz herangezogen wird? Wer straffllig wird fliegt raus , ohne Wenn und Aber.Einfacher wre es nicht jedermann in die Bundesrepublik einreisen zu lassen.
    Ehem. Hfw. der Panzertruppe.

  5. #15
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    2.289


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Verwundert reibt man sich die Augen. In Bremen herrscht der Miri-Clan und dessen Oberhaupt wurde unlngst in einer Nacht- und Nebelaktion in den Libanon abgeschoben. Es wird Zeit den Rest der Bande hinterherzuschicken.
    Ist zweifellos eine richtige Manahme,aber letztendlich nur ein Tropfen auf den heissen Stein !!! Es sind wirklich viel zu viele !!!
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

  6. #16
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.957


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Der Richter, der das veranlasst hat, drfte jetzt unter stndigem Polizeischutz stehen. Obwohl der Kopf des Abschaums, ist es doch nur einer von wievielen? ber Tausend? Die Stdte sind verloren, weil kein Politiker den Arsch in der Hose hat, endlich hart durchzugreifen! Alles Opportunisten, Angsthasen und elende Heuchler!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.153


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Der Richter, der das veranlasst hat, drfte jetzt unter stndigem Polizeischutz stehen. Obwohl der Kopf des Abschaums, ist es doch nur einer von wievielen? ber Tausend? Die Stdte sind verloren, weil kein Politiker den Arsch in der Hose hat, endlich hart durchzugreifen! Alles Opportunisten, Angsthasen und elende Heuchler!
    Vor allem sind sie gekauft oder werden erpresst. Vor allem die SPD-Politiker haben den Clans wertvolle Dienste erwiesen. Nur dort, wo der SPD-Filz ber Generationen wuchert (Berlin, Bremen, NRW), haben sich diese Clans entwickeln knnen. Natrlich war es immer problematisch diese Leute in den Libanon abzuschieben. Diese Araber haben stets ihre wahre Identitt verschleiert aber man htte entsprechenden Druck ausben knnen um hier anzusetzen. Dass der Staat nun erstaunliche Aktivitten im Kampf gegen diese Verbrecher an den Tag legt, kann nur bedeuten, dass erheblich mehr im Busch ist, als offiziell verlautbart wird.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    4.957


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    ...erstaunliche Aktivitten...
    Nun ja, ich sehe das eher als Beruhigungspille fr das Wahlvieh, so nach dem Motto: "Seht her! Wir haben den Miri-Chef abgeschoben! Alles wird gut!" ndern wird sich dadurch nichts, wenn nicht sogar irgendein linksrotgrner Richter das Ganze wieder kippt und veranlasst, dass das Goldstck wieder eingeflogen werden muss, natrlich auf Steuerzahlers Kosten! In diesem Irrenhaus scheint alles mglich. IS-Schlampen und deren Blger wurden ja auch schon importiert. Wir werden von vllig Geistesgestrten regiert.
    "...und dann gewinnst Du!"

  9. #19
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    11.789
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Seht her! Wir haben den Miri-Chef abgeschoben! Alles wird gut!
    Vor allem, weil er schon bald wieder hier sein wird.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  10. #20
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.153


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Arabische Clans drohen Rechtsstaat: Polizei wrde Kampf mit uns nicht gewinnen

    Dass sich diese arabischen Clans so stark ausbreiten konnten und trotz krimineller Aktivitten jahrzehntelang unbehelligt blieben, liegt vor allem an den Politikern der SPD und der Grnen. Nun hat sich auch eine Politikerin der Linken fr die Clans stark gemacht...…………..

    „Schikane unbescholtener Brger" in Clans und "Sippenhaft fr Familienmitglieder“: Eine Bundestagsabgeordnete der Linken kritisiert die Manahmen der Berliner Polizei gegen arabische kriminelle Clans und sieht die politische Debatte als rassistisch motiviert.
    Schon der Begriff der Clankriminalitt sei „irrefhrend und diskriminierend“, sagt Ulla Jelpke, Bundestagsabgeordnete der Linken und Sprecherin fr innenpolitische Themen. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Linkspartei Berlin-Neukln und dem Verein „Muslime aller Herknfte deutsche Identitt“ (Mahdi) im Gemeinschaftshaus Refugio kritisierten die Veranstalter die Berliner Polizei scharf, wie die „Welt“ berichtete.
    "Rassistische Karte gegen Clans"
    Nach Ansicht von Jelpke werde in der politischen und ffentlichen Debatte die „rassistische Karte“ gezogen, fhrt Jelpke aus. Der Begriff Clankriminalitt lasse darauf schlieen, dass die Zugehrigkeit zu einer Familie oder einer Ethnie die Ursache fr kriminelle Handlungen sei. Auch ihre Parteikollegin Jorinde Schulz aus dem Linke-Bezirksvorstand kritisierte, dass bei der ffentlichen Debatte es schon „sehr auffllig“ sei, „mit welcher Verve darber gesprochen wird und mit welchen rabiaten Manahmen gehandelt wird“.
    Polizeimanahmen "stigmatisieren und kriminalisieren Muslime"
    Muslime und Vertreter der Linke klagten auf der Veranstaltung, dass durch das Vorgehen der Polizei muslimische Brger „stigmatisiert und kriminalisiert“ wrden, wie es Jelpke zusammenfasste. Innensenator Andreas Geisel (SPD) hatte am Montag die Anzahl der diesjhrigen Einstze der Berliner Polizei gegen organisierte Clankriminalitt bis Mitte August auf 175 Einstze beziffert. Eine Vielzahl dieser Einstze richteten sich gegen Lappalien wie Verste gegen das Tabaksteuergesetz und Schwarzarbeit und seien, Jelpkes Meinung nach, dazu gedacht „fr eine aufgeschreckte ffentlichkeit den Eindruck von Tatendrang“ zu vermitteln.
    Jelpke: „Organisierte Kriminalitt der Kapitalisten anklagen“
    Mehdi Chahrour von vom Verein Mahdi berichtete, dass sich deshalb bereits „Mitglieder von berchtigten arabischen Grofamilien“ gezwungen sahen, ihren Namen zu ndern, weil sie auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt keine Chance mehr htten. „Wir sollten ber deutsche Familienclans sprechen. Warum wird organisierte Kriminalitt der Reichen und Kapitalisten nicht angeklagt“, schlug Jelpke dem applaudierenden Publikum vor. Sie forderte ein Ende der „Dreckskampagne“ gegen Menschen mit muslimischer oder arabischer Herkunft.
    „Linke haben Problemen, sich gegen muslimische Kriminelle auszusprechen“
    Es gab allerdings auch Kritik aus dem Publikum. Ein arabischstmmiger Zuhrer klagte, dass die Opfer der kriminellen Clans vergessen wrden, die zumeist selbst arabischstmmig seien. „Wer von kriminellen Clans auch nur spricht, wird als Hetzer verunglimpft.“ Die Verwurzelung der Clans in „patriarchale Familienstrukturen“ und ihr Einfluss in muslimischen Gemeinschaften drfe nicht ausgeblendet werden.

    https://www.focus.de/politik/deutsch..._11203025.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 10:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •