Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beitrge
    136.401


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT


    DIE WELT


    Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt
    DIE WELT
    Eine neue Studie sagt: Der Hass der Deutschen auf Homosexuelle und Muslime wchst, die Feindseligkeit gegen bestimmte Gruppen nehme zu. Auch die Gewaltbereitschaft wrde steigen. Quelle: Die Welt. Seit 2014 stieg die Anzahl der berflle auf ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    29.993


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Der Hass der Deutschen auf Homosexuelle und Muslime wchst
    Prima Kunstgriff und aus dem gesamten Artikel geht nicht hervor wer denn nun wen angreift. Deutsche sind es eben nicht, die sich da an Schwule vergreifen, sondern schon seit Jahren sind es die Moslems, die die Szene aufmischen.
    Wer Seine Vergangenheit nicht schtzt und respektiert, ist Respekt der Gegenwart nicht wrdig, und hat kein Recht auf die Zukunft...
    20 Februar 1920 Marschall Jzef Piłsudski

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beitrge
    462


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Prima Kunstgriff und aus dem gesamten Artikel geht nicht hervor wer denn nun wen angreift. Deutsche sind es eben nicht, die sich da an Schwule vergreifen, sondern schon seit Jahren sind es die Moslems, die die Szene aufmischen.
    Exakt.
    Ekelhaft, wie von der Volksverrter-Presse wieder Opfer zu Ttern gemacht werden. Auf keinen Fall darf die Realitt die Ideologie vom unschuldigen Moslem in Frage stellen.
    Der Bse ist immer der rassistische Deutsche.
    Auslnder/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    17.641


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Prima Kunstgriff und aus dem gesamten Artikel geht nicht hervor wer denn nun wen angreift. Deutsche sind es eben nicht, die sich da an Schwule vergreifen, sondern schon seit Jahren sind es die Moslems, die die Szene aufmischen.

    Ja, die Auszge, wobei der eingebundene Videobeitrag folgendermassen eingeleitet wird:

    "Deutsche werden immer feindseliger und war in Bezug auf Homosexuelle und Muslime; das sagt jedenfalls die neue Studie "Die enthemmte Mitte".
    (Anmerkung: Erst sieht man eine Heirat eines homosexuellen Paares, gleich daran anschlieend betende Moslems im Inneren einer Moschee und anschlieend die Aufnahme einer Moschee von auen)
    40 Prozent der Befragten fanden es zum Beispiel ekelhaft, wenn sich Homosexuelle in der ffentlichkeit kssen. Zum Vergleich: 2014 waren es nur 20 Prozent. Auerdem fanden viele (begleitet wird der Text durch die Innenansicht der Kuppel einer Moschee), dass Muslimen die Zuwanderung nach Deutschland untersagt werden sollte. Dafr stimmten 41 Prozent. Werden die Deutschen also immer menschenfeindlicher und extremer, wenn es um bestimmte Gruppen geht? Viele halten die Studie und ihre Ausrichtung fr umstritten und fragwrdig."


    Hier wird aus einer sogenannten Studie, wie eine Umfrage genannt wird (mglicherweise, weil ihr der reprsentative Charakter fehlt), die Kriminalitt gegenber den Homosexuellen dieser Schneberger Bar hergeleitet.

    Im Text des Artikels dann folgende Auszge:



    Seit 2014 stieg die Anzahl der berflle auf Kneipengste.
    Baumert (alias „Herrin deluxe“) erzhlte von der steigenden Kriminalitt in dem Kiez. Seien es zu Beginn Taschendiebsthle gewesen, komme es heute vermehrt zu Raubberfllen und Krperverletzungen. „Am Ende blieben die Gste aus.“
    Die „Lieblingsbar“ liegt laut Baumert „in einem ‚Bermudadreieck‘ zwischen den Stricherbars“. In den vergangenen zwei Jahren wurden immer mehr Mnner, die dort anschaffen gehen, berfallen.
    Dabei geschahen die meisten Straftaten offenbar nicht gezielt gegen homosexuelle Mnner, glaubt Baumert. „Das ist hier mehr Beschaffungskriminalitt. Man wird zwar schon mal bld angemacht, aber von einem dezidiert homophoben Klima hier im Kiez kann man nicht sprechen.“
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...inalitaet.html

    Interessant an dieser Stelle, dass der Artikel dem Videobeitrag widerspricht. Offenbar ist die Tendenz zur Manipulation am grten, wenn mit Bildern gearbeitet werden kann.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    8.446


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Man wird zwar schon mal bld angemacht, aber von einem dezidiert homophoben Klima hier im Kiez kann man nicht sprechen.
    Sptestens wenn der Imam vom Brllturm plrrt, wird sich das ndern!

  6. #6


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Herr und Meister! hr mich rufen! -
    Ach, da kommt der Meister!
    Herr, die Not ist gro!
    Die ich rief, die Geister
    werd ich nun nicht los.

    Er kommt nicht, Pech fr die ausgelassene Gemeinde.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    8.446


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Schneberg: Schwulenbar schliet wegen steigender Kiez-Kriminalitt - DIE WELT

    Der arme Zauberlehrling! Aber er hatte jemanden, der es wieder in Ordnung bringen konnte. Bei uns wird der Zaubermeister mit Sanktionen bedroht, wenn er dem Spuk ein Ende machen will. "Kein Besen ist illegal", wird gebrllt, auch wenn schon alles unter Wasser ist.

    (Ich gehe davon aus, dass ihr ber genug Allgemeinbildung verfgt, die Geschichte zu kennen)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2016, 14:10
  2. TU Berlin schliet Gebetsrume fr Muslime - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 18:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 18:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO