Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.532


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tacheles, sehr informativ und argumentativ gegen die Kollektivschuld

    Sollte diese Diskussion vielleicht einen eigenen Thread haben? Nur so als Vorschlag.

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.532


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Was haltet ihr von Putin?

    Eine Frage: Was haltet ihr von Putin? Der wird uns ja auch als Teufel verkauft.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.146
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tacheles, sehr informativ und argumentativ gegen die Kollektivschuld

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Eine Frage: Was haltet ihr von Putin? Der wird uns ja auch als Teufel verkauft.
    Nichts ist so, wie es scheint. Es kommt immer auf die Brille an, durch die man Putin betrachtet. Für mich ist er zu weit entfernt, um ihn wirklich einschätzen zu können.
    Eines glaube ich doch festgestellt zu haben: er ist schlagfertig und hat Humor. Für mich ist besonders die zweite Eigenschaft von Bedeutung.
    Aber er ist auch Politiker. Und bei Politikern muß man grundsätzlich Vorsicht walten lassen.
    Es kommt immer auf die Rolle an, die jemand gerade spielt, ob er als Individuum handelt oder in einer öffentlichen Funktion.
    Wenn es nach der Presse ginge und den Wahrheitsgehalt ihrer Berichterstattung, müßte man Putin einen Bonus zubilligen (Minus mal Minus ergibt ein Plus).
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tacheles, sehr informativ und argumentativ gegen die Kollektivschuld

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Eine Frage: Was haltet ihr von Putin? Der wird uns ja auch als Teufel verkauft.
    rein gar nichts. Er ist (Halb-)Diktator einer zutiefst imperialistischen halb-asiatischen Unkultur, die sich u.A. mit der antisemitischen Lüge, wonach Juden für den sozialistischen Massenmord verantwortlich wären, feige aus der Aufarbeitung ihres eigenen totalitären Verbrechens stiehlt. Geistig und charakterlich zeigt Putin alle Merkmale eines Barbaren, der mit seiner dummdreisten Art Sprachlosigkeit unter den zivilisierten Völkern auslöst. Die Annektion der Krim und Ostukraine ist ein ungeheuerliches Verbrechen. Ganz Osteuropa, das ja Jahrzehntelang von der Sowjetunion versklavt wurde, zittert vor Angst vor der imperialistischen Barbarei Russlands.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tacheles, sehr informativ und argumentativ gegen die Kollektivschuld

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Eine Frage: Was haltet ihr von Putin? Der wird uns ja auch als Teufel verkauft.
    ...das gleiche Spielchen, allerdings mit dem Unterschied, dass er weniger "kulturfremd " ist...

    Aber alleine die Tatsache, dass der in den meisten Lügenmedien so dämonisiert wird, spricht mehr für ihn.....
    Und ich persönlich halte sehr viel von Putin, alleine durch viele Informationen jenseits der Lügenpresse...
    Und seine Reden an die Deutschen kenne ich ebenfalls in-und auswendig....
    Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen (G. Orwell)

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.856


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Was haltet ihr von Putin?

    Wladimir, zu Deutsch: Herr der Welt. Nomen est Omen?
    Putin ist sicher kein lupenreiner Demokrat aber woher sollen die Demokraten in Russland auch kommen? Wer sich mit der sehr interessanten Geschichte Russlands befasst, der wird feststellen, dass das Land immer wieder Ziel von Eroberern und feindlichen Armeen gewesen ist. Die Mongolen haben ein bis heute bestehendes Trauma ausgelöst, das durch Napoleon und Hitler nur bestätigt wurde. Die NATO wird als echte Bedrohung empfunden. Russland hat es verpasst, die Sowjetunion ehrlich aufzuarbeiten und das ist der Grund, weshalb so viele Russen dieser Zeit hinterhertrauern. Dabei besteht gar keine Ursache dieses Konstrukt, was so vielen anderen Völkern Unfreiheit und Unterdrückung gebracht hat, wieder aufleben zu lassen. Russland ist auch ohne Sowjetunion das flächenmäßig größte Land, kein Imperium hat je so eine Ausdehnung gehabt. Russland ist potenziell das reichste Land der Welt, kann aber dieses Potential nie ausschöpfen, weil dazu ein gewaltiges Umdenken erforderlich wäre. Es ist tatsächlich so, dass die Russen ein eher melancholisches Volk sind und geprägt durch Jahrhunderte währende Unterdrückung zum Fatalismus neigt. Wozu die Russen tatsächlich fähig sein können, zeigt die erstaunliche Entwicklung in der Zeit zwischen 1920 und 1960. Innerhalb dieser Zeitspanne wurde aus dem mittelalterlichen Bauernstaat ein technologisch führendes Land. Natürlich nur durch entsprechendem Input aus anderen Ländern aber es ist wichtig so einen Input auch verwerten zu können.
    Geändert von Realist59 (20.11.2016 um 10:50 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.678


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Was haltet ihr von Putin?

    Er ist zwar auch gewissermaßen ein Diktator und recht rigoros in manchen Dingen, aber zur Zeit macht er wohl die weit vernünftigere Politik verglichen mit Europa und den USA. Ich finde ihn recht gut. Zur Zeit ist er der einzige Stabilitätsfaktor in Syrien (Assad wäre ohne ihn schon längst gefallen) und führt dem Westen dessen gesamte, verlogene und opportunistische Politik vor. Ich bin schon länger der Meinung, dass die optimale Staatsform eine "gute Diktatur" wäre, sprich, ein Diktator, der ganz zum Wohle seines Volkes regiert und gerecht ist, aber auch mit harter Hand regiert, was heißt, dass seine Entscheidungen nicht infrage gestellt werden. Putin erfüllt das zwar nicht wirklich, aber ich denke Russland wäre ohne ihn viel schlechter dran. Der "gute Diktator" wird allerdings wohl ein Wunschtraum bleiben . . .

    P.S.: Im Islam ist eine harte Diktatur eigentlich die einzig funktionierende Staatsform. Man sieht ja, was geschehen ist, nachdem die Diktatoren weggeputscht worden waren.
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.662


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Was haltet ihr von Putin?

    Ich halte Putin für eine patriotischen Staatsmann der Russland gerettet hat vor Chaos und vollständigem Niedergang UND ich halte ihn als Hauptverantwortlich das wir heute keine Angst vor Russland haben müssen, denn es gibt in Russland ganz andere Kaliber und deshalb ist es ein Segen, das Leute wie Putin Russlands Seele gerettet haben !!!

    P.S : Ein Engel ist er, wie eigendlich jeder beliebige Mensch auf der Welt, aber auch nicht !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 07:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •