Seite 8 von 8 ErsteErste ... 345678
Ergebnis 71 bis 80 von 80
  1. #71
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.413


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Nicht nur angewendet sondern sogar nach ihren Definitonen geurteilt.



    Die Meinung, wer dieser Religion angehört gehört nicht hierher, ist ein klarer Verstoß gegen unsere Rechtsordnung da jeder glauben kann was er will.
    Es ist daher keine Meinung sondern viel eher eine Straftat aber zum Glück verbreitet man solches Gedankengut anonym in einem kleinen Forum.



    Guter Witz.

    Jau, jetzt kommen auch noch Ausführungen über Verstöße gegen die Rechtsordnung! Wird immer doller. Wenn ich aber jetzt glauben kann, was ich will, dann glaube ich über dich.... na, das sag ich lieber nicht. Ist auf jeden Fall kein Kompliment.


    Und dann referiert unser moslemischer Gast noch über Meinungen bzw. wann eine Meinung eine ist und wann eine Straftat. Ich nehme an, dass du mit einem Jurastudium absolut überfordert wärst. Ist jetzt übrigens eine Meinung und keine Straftat.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #72
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.413


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Es gibt noch viele andere Berufe die mit dem StGB zu tun haben.
    Das ist nicht zwangsläufig an einem Jurastudium gebunden....aber wer nie eine Uni von innen gesehen hat dem wird diese Tatsache nicht bewusst sein.

    Dann schiess einmal los! Ich bin ganz ehrlich gespannt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #73
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.413


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Ihnen ist wirklich kein anderer Beruf bekannt?
    Schonmal was vom Ordnungsamt gehört? Oder der Polizei?

    Mein Gott die Abendkurse müssen intensiviert werden!
    Na, ja, Strafzettelverteiler kann ich mir noch vorstellen oder Saalwächter. Polizei schließe ich allerdings bei dir aus, hundertprozentig.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #74
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.413


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Sie kennen nichtmal das Aufgabengebiet des Ordnungsamtes. Owis zu ahnden ist nur eines von vielen Aufgabengebieten.
    Strafzettel verteilen ist übrigens auch eine Teilaufgabe der Polizei....wenn auch selten angegangen.
    Auch eine....

    Muss ich auch nicht kennen. Ich verteile schließlich keine Strafzettel und bewache auch keinen Saal und habe auch nicht vor, dies zu tun. Dass man dazu aber kein Jurastudium braucht, dürfte ja wohl klar sein. Daher weiß ich nicht, wieso du hier über Universitäten referierst, die angeblich irgendjemand oder keiner von innen gesehen hat, zumindest mal nicht als Saalwärter.

    Wer ein Museum bewacht, hat schließlich auch nicht Geschichte studiert.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #75
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.413


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Wer beim Ordnungsamt oder der Polizei ist wurde aber im StGB ausgebildet.
    Und doch...auch im Ordnungsamt gibt es Posten wo man studieren muss.....aber das zeigt einmal mehr auf auf was für "geistige Eliten" man hier so stößt.
    Dann ist bei dir offensichtlich - die Polizei schließen wir hier für dich einmal aus - Hopfen und Malz verloren. Das ist übrigens meine Meinung.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #76
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Elias:
    Die Iraner haben das Kalifat?
    Nicht mehr.
    Die Liste der Kalifen, die Herrscher von Persien waren, kannst du dir hier ansehen:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/List...scher_des_Iran



    Allerdings, was ist, wenn ,,der Mahdi'' aus ,,der Verborgenheit '' zurückkehren sollte?
    Der zur Zeit herrschende Klerus ist ja schließlich nur seine zeitlich begrenzte Stellvertretung.

    Rolle des Mahdi in der Verfassung der Islamischen Republik Iran

    Die Verfassung der Islamischen Republik Iran von 1979 nennt den zwölften Imam gar als eigentliches Staatsoberhaupt. Der Klerus herrscht nach dieser Auffassung nur in Stellvertretung des zwölften Imams bis zu dessen Wiederkehr aus der Verborgenheit. Diese stellvertretende Herrschaft des Klerus nennt man auf Persisch „Velayat-e Faqih“. Das Konzept geht im Wesentlichen auf Ajatollah Ruhollah Chomeini zurück und bildet die Legitimation der theokratischen Elemente der Verfassung. Anderen Muslimen gilt die starke Verehrung des Mahdi oft als unorthodox.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Muhammad_al-Mahd%C4%AB
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  7. #77
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Also gehören die Iraner nicht mehr zur Nation der Muslime weil sie keinen Kalifen mehr haben.


    Wikipedia schreibt zu Kalifat:
    Mohammed war sowohl der Führer der religiösen Bewegung als auch der Herrscher über den Machtbereich, in dem dieser Glaube ausgelebt wurde.
    So gesehen würde ich sagen, dass das arabische Prinzip des religiösen Führers, der gleichzeitig auch Herrscher ist, auch im Iran praktiziert wird, dort nur nicht Kalifat genannt wird.
    Aber momentan haben sie ja wie gesagt nur eine Übergangsregierung. Wir müssen wohl leider warten, bis der Mahdi aus der Verborgenheit zurückkehrt, um mehr Klarheit in dieser Frage zu erlangen.
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  8. #78
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Also gehören die Iraner nicht mehr zur Nation der Muslime weil sie keinen Kalifen mehr haben.
    Du merkst schon, wie du dich gerade ans Bein pinkelst?
    Und weil es so schön war, gleich noch einen dazu:
    Man darf bei dir wirklich nicht von Bildung ausgehen.
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  9. #79
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon Hihi AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    In deinem eigenen Zitat steht "war"
    Okay...., damit hast du deine 2 Minuten Ruhm gehabt und gezeigt, was man so alles auf der Abendschule lernt.
    Sonst nochwas Konstruktives?


    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Aber um mal zurückzukommen.....einer der Voraussetzungen, dass Muslime eine Nation sind ist das alle den Kalifen haben.
    Oh Mann, selten soviel Bullshit in einem Satz gelesen.

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Nur haben die Iraner keinen Kalifen sondern ein Staatsoberhaupt und der sieht sich auch nur für den Iran als Oberhaupt.
    Oh Mann, das steigert sich ja ins Extreme.

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Oder hat der Ayatollah jemals gemeint im Namen aller Muslime zu reden?
    Eine Meinung ist das nicht.
    Das sind dumme Behauptungen, die einfach nur in ein geschlossenes Weltbild passen sollen.
    Und als solche behandle ich sie auch.
    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Sieh es doch ein....dieser Mortran hat vllt gerade mal die Hauptschule beenden können und bog sich was zurecht was weder Hand noch Fuß hat.
    Wahrscheinlich hat er sich diese Quatsch beim Amt ausgedacht und wusste das hier einige drauf abfahren werden.
    Ich bin mir sicher, dass dir deine Behauptungen nicht peinlich sind, aber bei jedem Gegenüber bewirkst du einfach nur ein Fremdschämen.

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Passiert ja schon reflexarig solange es dazu genutzt werden kann Muslime zu diskreditieren.
    Sorry, Junge, aber danke dem Internet für seine Existenz.... in jeder Vorlesung wärst du die größte Lachnummer mit deinem Gerede.
    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Du merkst schon, wie du dich gerade ans Bein pinkelst?
    Dir....nicht dich.

    Das war nun wirklich der Höhepunkt!!!
    Hast du noch nicht gemerkt, dass ich lediglich deine eigenen Antworten hier hineinkopiere?
    Du hast dich eben gerade selbst korrigiert.

    Das hier ist die Sammlung deiner Zitate, aus der ich mich beim Beantworten deiner Beiträge immer frei bediene, um dir deine eigene Blödheit vor Augen zu führen. Und du erkennst nicht einmal dein Spiegelbild, wenn man es dir vor Augen hält.


    1. Völliger Bullshit!
    2. Wieder einmal beweist du völligen Humbug.
    3. Ich bin mir sicher, dass dir deine Behauptungen nicht peinlich sind, aber bei jedem Gegenüber bewirkst du einfach nur ein Fremdschämen.
    4. Das nenne ich mal verbohrt.
    5. Made my Day, Dude^^
    6. Thema verfehlt.... setzen!
    7. Oh Mann, selten soviel Bullshit in einem Satz gelesen.
    8. Oh Mann, das steigert sich ja ins Extreme.
    9. Oh Mann....!
    10. Deine Bildung befindet sich auf dem Niveau eines Hauptschülers.
    11. Da kannst du dich noch so sehr aufregen, aber etwas an deiner peinlichen Gestalt ändert das nichts.
    12. Du merkst schon, wie du dich gerade ans Bein pinkelst?
    13. Sorry, Junge, aber danke dem Internet für seine Existenz.... in jeder Vorlesung wärst du die größte Lachnummer mit deinem Gerede.
    14. Wenn Du ein Problem mit mir hast, dann wandere doch aus.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Deutschland auf einen Menschen mit deinem Weltbild prima verzichten kann.
    15. Man darf bei dir wirklich nicht von Bildung ausgehen.
    16. Eine Meinung ist das nicht.
    Das sind dumme Behauptungen, die einfach nur in ein geschlossenes Weltbild passen sollen.
    Und als solche behandle ich sie auch.
    17. Mal Butter bei den Fischen.... Was ist dein Abschluss gewesen?
    18. Ich will nicht deinen Quatsch lesen.... Dass du dir die Welt wie Langstrumpf zurechtbiegst, ist mir schon klar.
    19. Ich habe ja schon immer Mitleid mit Menschen niedriger Bildung gehabt, aber stell sie doch nicht so offen zur Schau!
    20. Ja, ja, die Langstrumpftaktik^^
    21. Okay...., damit hast du deine 2 Minuten Ruhm gehabt und gezeigt, was man so alles auf der Abendschule lernt.
    Sonst nochwas Konstruktives?
    22. Deine rhetorischen Fähigkeiten sind weit abseits jeglicher intellektueller Herausforderung.
    23. Mann, oh Mann, hast du aber ein schlichtes Weltbild!
    24. Oh Mann, was soll nur aus diesem Land werden, wenn Menschen wie du Wahlrecht genießen.
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  10. #80
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Muslime in den USA "Amerikaner und Muslim sein ist kein Widerspruch!" - SPIEGEL ONLINE

    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Das ist der Unterschied zwischen uns....ich korrigiere Fehler wenn ich Sie bemerke.
    Du hingegen kopierst sie.
    Deine Bildung befindet sich auf dem Niveau eines Hauptschülers.
    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Das ich nicht bemerkt habe, dass Du es wieder warst der korrigiert ist darauf zurückzuführen, dass ich die meisten User hier nur noch als graue Masse wahrnehme.
    Man darf bei dir wirklich nicht von Bildung ausgehen.
    Zitat Zitat von Elias Beitrag anzeigen
    Vom Bildungsniveau her in etwa alle gleich.
    Made my Day, Dude^^
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 345678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 01:03
  2. "Demokratie und Islam sind kein Widerspruch!" - NDR.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 17:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2015, 17:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 00:16
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 15:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •