Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.785


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Der Neubürgertag

    Was ist ein Bürger? Kurz: Ein Staatsangehöriger, der mit seinem Besitz und seinem Leben für das Gemeinwesen, den Staat, bürgt und notfalls auch zu den Waffen gerufen wird.

    Was ist ein Neubürger? Man ahnt bereits.... Und wozu sind Welcome-Center da?

    Die tschechische Familie ist ein gutes Beispiel. Der Vater - eine der qualifizierten Fachkräfte, die Firmen der Region immer händeringender suchen - fand Anfang des Jahren eine Stelle nahe Weiden. Damit waren aber längst nicht alle Fragen geklärt. Schließlich wollte der Mann mit seiner Frau und den beiden Kindern in der Stadt leben.

    Antworten bekam er schließlich beim Welcome-Center, angesiedelt bei der Arbeitsagentur. Es unterstützt Arbeitnehmer aus der EU, insbesondere aus Tschechien, aber auch Deutsche, die hier Fuß fassen wollen. Die Familie erhielt Hilfe bei der Wohnungs- und Schulplatzsuche, beim Ummelden des Autos oder auch bei ganz einfachen Fragen des Alltags - die Mutter musste sich erst einmal schlau machen, welche Schulhefte in Deutschland die richtigen sind. Seit August sind die vier nun offiziell Weidener, eingetragen im Melderegister. Und sie sind angekommen. "Alles geht gut", bilanziert Dr. Marta Potužníková vom Center.

    Die Einrichtung ist Teil einer verbesserten Willkommenskultur in Weiden.
    Damit will es die Stadt aber nicht bewenden lassen. Zusätzlich plant sie für Donnerstag, 1. Dezember, erstmals einen Neubürgertag. Geladen ist nicht nur die tschechische Familie, sondern alle, die sich zwischen August und November neu in Weiden gemeldet haben. Und das sind viele. Im August ließen 166 Personen ihren Hauptwohnsitz hier registrieren, im September 199, im Oktober gar 251. Die Zahlen spiegeln längst nicht nur die Ankunft von Flüchtlingen wider. Unter den Neu-Weidenern im Oktober sind 16 Syrer und ebenso viele Iraker. Dem gegenüber stehen mehr als 130 Meldungen deutscher Staatsbürger, der Rest stammt zum überwiegenden Teil aus dem EU-Ausland.
    Ausklang bei Glühwein

    Der Neubürgertag richtet sich an sie alle, egal woher sie kommen. Los geht's um 15 Uhr im Neuen Rathaus: Oberbürgermeister Kurt Seggewiß heißt die Teilnehmer willkommen, bevor Stadtarchivarin Petra Vorsatz die Geschichte Weidens vorstellt. Daneben präsentieren sich der Integrationsbeirat und das Welcome-Center, das Kooperationspartner des Empfangs ist. Außerdem gibt es zahlreiche nützliche Informationen, Vertreter vieler weiterer Stellen stehen zum Kennenlernen bereit. Und Präsente erhalten die Neuen auch: unter anderem Gutscheine fürs Stadtmuseum, die Regionalbibliothek, den Stadtbus. Zum Ausklang geht es schließlich auf den Christkindlmarkt.
    http://www.onetz.de/weiden-in-der-ob...-d1709686.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Neubürgertag

    Alles geht gut", bilanziert Dr. Marta Potužníková vom Center.
    Für jedes Land steht eine spezielle Fachkraft zur Verfügung. Und immer wieder das Märchen vom Fachkräftemangel.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •