Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.467


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutsche Schweine

    Kempten
    Mittwoch, 2. November 2016
    Mann droht Rentnern in Kempten sie totzuschlagen
    Älteres Ehepaar als Deutsche Schweine bezeichnet
    Zwei Senioren gingen am Dienstag gegen 12.25 Uhr hinter dem Klinikum in der Robert-Weixler-Straße Kempten spazieren. Dabei wurden sie von einem Mann mit dem Tod bedroht.

    Dort trafen der 78 Jahre alte Mann und seine 72-jährige Begleiterin auf eine ihnen unbekannte männliche Person. Dieser bezeichnete das Pärchen als „Schweinefleischfresser“, ferner seien alle „Deutschen Schweine“. Dann drohte er den Beiden, sie totzuschlagen. Anschließend entfernte sich der Unbekannte.
    Der Gesuchte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkler Teint, vermutlich arabischer Herkunft, trug schwarze Oberbekleidung und schwarze Mütze.
    Die Polizei sucht für den Vorfall Zeugen, welche sich unter Rufnummer 0831/9909-0 melden sollen.

    http://allgaeuhit.de/Kempten-Mann-droht-Rentnern-in-Kempten-sie-totzuschlagen-AElteres-Ehepaar-als-Deutsche-Schweine-bezeichnet-article10018464.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.627
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Es steht zu befürchten, daß er es nicht bei der Drohung belassen wird, was aber bei nicht wenigen Zeitgenossen kaum auf Widerspruch treffen würde, empfinden sie doch das „Aushalten” nicht mehr produktiver Bürger als unnötige Belastung unseres ohnehin angespannten Haushalts.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Hoffentlich sind die Rentner jetzt schlau genug bei der nächsten Wahl das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  4. #4
    Registriert seit
    26.10.2016
    Alter
    77
    Beiträge
    54


    0 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Deutsche Schweine gibt es. Klar. Aber wer sind die deutschen Schweine?
    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wer Seine Vergangenheit nicht schätzt und respektiert, ist Respekt der Gegenwart nicht würdig, und hat kein Recht auf die Zukunft ... 20.02.1920 Marschall Józef Piłsudski
    Ja, Vergangenheit ignorieren = ewiges Steinzeit-Niveau, aber Heimat ist da, wo eine gute Zukunft ist. Nur Deppen sehen Heimat da, wo es eine gute Vergangenheit gab oder da, wo es eine gute Gegenwart gibt. An Euphrat und Nil ist die große Vergangenheit fürn Arsch, und die tolle Gegenwart mit HartzIV und Frührente endet bald.



    Aber auch fette Rente, die kinderlose alte Raffgeier ab 65 von anderer Leute Kinder krallen wollen, ist bald vorbei. Kinderlose alte Raffgeier und auch raffgierige alte 1-Kind-Paare sind in der Tat die deutschen Schweine. Kann 1 Einzelkind 2 Eltern fette Rente, 4 Großeltern und vielleicht auch noch 2 Urgroßeltern das Pflegeheim zahlen?

    Da müssen ebenso wie bei kinderlosen alten Raffgeiern mit privater Altersvorsorge die Kinder anderer Leute herhalten, denn wer soll die Renditen erwirtschaften für kinderlose alte Raffgeier mit privater Altersvorsorge? Wer soll die Mieten für ihren Immobilien-Besitz und die von Allen genutzte Infrastruktur bezahlen?

    Na, und wer soll die auf astronomische Höhen gestiegen öffentlichen Schulden bezahlen, die wir mit Bund, Ländern, Landkreisen und Kommunen bisher anhäuften? Ja, richtig: die Kinder anderer Leute.



    Bisher haben wir 3 Großenkel, die uns versorgen wollen, wenn unsere eigene Leistung nicht mehr reicht für unsere jetzige Lebensart. Klar, die 3 können das nicht schaffen, aber bis dann, nehmen sie an, zumindest zu 12 zu sein, und unsere Kinder und Enkel sind dann ja auch noch in Höchstform.

    Nur wird das nicht in der BRD sein, sondern in einem Land mit Zukunft, denn Intelligenz, Geld, Wirtschaft und Bürger mit Leistungs-Ehrgeiz und Kindern oder Kinderwunsch verlassen Europa und USA, sie wandern aus.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.467


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Kinderlose alte Raffgeier und auch raffgierige alte 1-Kind-Paare sind in der Tat die deutschen Schweine.
    Da du explizit meine Signatur zu Beginn deines Pamphlets zitiert hast, muss ich nicht lange raten, wen du hier als Schwein bezeichnest. Diese wenig konstruktive Art des Umgangs findet sich auf allen Ebenen des deutschen Volkes. Dieser Hass auf alle Anderen zerstört unser Volk und spielt unseren Feinden in die Hände. Wenn ich das mal so als Deutsches Schwein sagen darf.
    Geändert von Realist59 (05.11.2016 um 10:40 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Da ist ein Fehler in der Argumentation. Jeder hat beim Erreichen des Rentenalters eingezahlt, was ihm zusteht, unabhängig davon ob er Kinder hatte oder nicht.
    Dass dieses Geld bereits von den Rentenkassen ausgegeben wurde, ist ein Fehler im Rentensystem. Die Rentenkasse hat theoretisch keine andere Funktion, als das eingezahlte Geld für später zu verwahren.
    Da der Staat offenbar unfähig ist, die ihm anvertrauten Rentenbeiträge seriös zu verwalten, gibt es keine andere Lösung als die Abschaffung des staatlichen Rentensystems. Wenn jeder nur privat vorsorgt, ist es unwichtig, wieviele Kinder in der folgenden Generation existieten, da jeder auf seine eigenen Rücklagen zurückgreifen kann und nicht durch die nachfolgende Generation finanziert wird.
    Ceterum censeo Meccam esse delendam.

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.730


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Warum sollten wir noch Kinder in die Welt setzen? Sie wären für die "Zuwanderer" und "Fachkräfte" doch eh' nur Kuffar, die zum Ausbeuten und Vergwaltigen freigegeben sind´. Sowas erspare ich lieber der nächsten Generation!

  8. #8


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Die deutschen Schweine sind diejenigen, die verantwortungslos mit der Zukunft folgender Generationen spielen.
    Es ist an der Zeit Verantwortung zu übernehmen und die Schweine auf die Schlachtbank zu führen.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  9. #9
    Registriert seit
    26.10.2016
    Alter
    77
    Beiträge
    54


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    ... Dieser Hass auf alle Anderen zerstört unser Volk und spielt unseren Feinden in die Hände. Wenn ich das mal so als Deutsches Schwein sagen darf.
    Wenn Du Dich als deutsches Schwein bezeichnest, willst Du wohl im Alter von der Leistung leben, die anderer Leute Kinder erbringen sollen, weil Du zu gierig bist, um gefesselt an ein Muttertier Geld und Zeit dafür zu verwenden eigene oder adoptierte Kinder zu guten Mitbürgern zu erziehen. Aber als Mann vom Bau ...

    ... bin ich konstruktiv und hasse nie, da Haß destruktiv ist, noch kein Krankenhaus, Altenheim, Waisenhaus oder Gewächshaus baute, noch nie Felder bestellte oder Jungtiere aufzog, und Kinder nur verzog, aber nie erzog.



    Kinderlose haben zwar bizarre Rechtfertigungen für ihre Gier, haben aber nur den Tod als Lebens-Ziel und können nicht mal auf ein erfülltes Leben zurück blicken. Worauf auch? Ein teureres Auto als der Familienvater nebenan?

    Oder auf ein Leben, das dadurch erfüllt war, daß 68er Ungeist die in Europa und USA über 200 mio. verhüteten und im Mutterleib ermordeten Kinder mit Import-Proleten ersetzte? Na, aber nun ist klar: die Import-Proleten werden gewiß nicht fleißig arbeiten, um auch unseren Kinderlosen liebevolle Pflege im Alter zu bieten.



    Dagegen haben sogar kinderlose Ordensleute ein durchaus erfülltes Leben, denn ihr Orden ist ihre Familie, für deren Zukunft sie sich ihr Leben lang einsetzen. So wie gute Eltern sich für die Zukunft ihrer Kinder einsetzen. Du schreibst von unseren Feinden ohne zu schreiben, wer denn Eure Feinde sind. Sind das etwa die Islamis?


    Denen haben Kinderlose mit Verhütung und Mord im Mutterleib doch die Zukunft Europa geopfert. 2005 war die BRD noch zu retten: bei genug deutschen Geburten wären 2011 über 1 mio. gut erzogene deutsche Kinder eingeschult worden.

    Und 150.000 Kinder christlicher Zuzügler, Die 12% Islami-Kinder hätten sich den 88% anderen Kindern flott und gerne angepaßt. Es gäbe keine schleichernde Islamisierung der BRD, und die anderen Länder Europas hätten sich flott der BRD angepaßt..
    In Europa und USA gibt es nun aber nicht mehr genug Abendländerinnen im geburtenfähigem Alter. Da Import-Proleten sich aber ungehemmt vermehren, wird Europa bald islamisiert und die USA werden bald mulattisiert.

    Intelligenz, Geld, Wirtschaft und Bürgerliche mit Leistungs-Ehrgeiz und Kindern oder Kinderwunsch verlassen also Europa und USA, und sie wandern aus in Länder, die ihren Nachkommen noch Zukunft bieten:


  10. #10
    Registriert seit
    26.10.2016
    Alter
    77
    Beiträge
    54


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Schweine

    Zitat Zitat von Der Kritische Beitrag anzeigen
    Die deutschen Schweine sind diejenigen, die verantwortungslos mit der Zukunft folgender Generationen spielen. Es ist an der Zeit Verantwortung zu übernehmen und die Schweine auf die Schlachtbank zu führen.
    Schlachtbank? Nö. Tunten, Lesben, Trans(inn)en, Femanzen, andere Kinderlose und 1-Kind-Paare vernichten mit Verhütung und Mord im Mutterleib zwar ihre Folge-Generation, könnten aber weit mehr für den Fortschritt leisten.

    Da durch Unfall, Krankheit und Verbrechen nicht alle Babys die Kindheit überleben, vernichten 1-Kind-Paare 53% der Folge-Generation und deren Leistung, was nicht mal Stalin, Hitler und Mao zusammen schafften. Art- und Leistungs-Erhalt einer Generation erfordert von 20 Paaren 23 Geburten. Weniger ersparen Zeit, Mühe und Geld ...

    ... das der Allgemeinheit helfen kann: 1-Kind-Paare zahlen mehr Abgaben und Steuern, und ehrenamtlich 200 Std./Jahr Zivildienst. Kinderlose Alter 16 bis Renten-Alter entsprechend mehr. Das wäre ein gerechter Ausgleich.

    Zitat Zitat von Mortran Beitrag anzeigen
    Da ist ein Fehler in der Argumentation. Jeder hat beim Erreichen des Rentenalters eingezahlt, was ihm zusteht, unabhängig davon ob er Kinder hatte oder nicht ...
    "Rente selbst erarbeitet" können nur Paare sagen, die mindestens 2 Kinder zu Steuern und Abgaben zahlenden Erwerbstätigen gemacht haben. Die RV-Beiträge dienen nur der Rückzahlung an die Eltern, die Zeit, Mühe und Geld aufbrachten für Erziehung und Ausbildung ihrer Kinder. RV-Beiträge ermitteln zwar das Renten-Anrecht ...

    ... ist aber ein System-Fehler aus der Zeit als Adenauer sagte: "Kinder kriegen die Leute sowieso." War ja auch richtig bevor 68er Ungeist Frauen zu Sex-Maschinen degradierte: Sex bis der Arzt kommt und Verkehrs-Unfälle mit Mord im Mutterleib repariert. 68er Ungeist hat 500 mio. Bürgerliche proletisiert, na, und auch Einige der Elite.
    Von Denen produzierte Weicheier und Schlunzen der Nukllbock-Generationen sind keine Willis, die was tun können. Gute und starke junge BRD-Deutsche wandern aus in Länder, die noch zu Zukunft bieten, oder aber sie studieren dort und kommen nicht mehr zurück.
    In Mexiko, Sao Paulo, Seoul oder Peking haben sie auch gleich gute Karriere-Kontakte: sie teilen beim Studium die Bude mit künftigen Wirtschaftsministern oder Präsidenten von Firmen wie Samsung. Und was hat die BRD noch zu bieten?

    Siemens und Bosch haben hier nur noch 230.000 Leute, aber schon über 470.000 im Ausland. Andere BRD-Firmen ähnlich, und einige der 100 größten BRD-Firmen haben hier nur noch den Verkauf, um noch was BRD-Kaufkraft abzusaugen so lange noch was da ist. Nun werden schon mehr deutsche Produkte im Ausland hergestellt als hier:

    BRD-Autos bestehen zu 80% aus Import-Teilen, sogar Heidelberger Drucker bestehen schon zu 65% aus Import-Teilen, und 2025 werden im Ausland bereits mehr Deutsche geboren als in der BRD.



    2025 können hübsche BRD-Prolet(inn)en reichen Islamis als Harems-Schlunzen oder Lustknaben dienen, oder für sie Ziegen hüten auf Brachland, wo jetzt noch Fabriken, Büros, Werkstätten, Lager und Geschäfte Arbeit bieten. Islamis selbst müssen dann nicht mehr arbeiten, da es ja genug Ungläubige gibt, die kein andere Land haben will.

    Aber wie Gastarbeiter in Katar werden unsere HartzIV- und Frührente-Abzocker unter der Knute der Sharía dann doch fleißig: 72 Std./Woche Höchstleistung bei nur 1 Woche Jahres-Urlaub. Da werden Einige doch lieber auch Islamis: 5-mal täglich Gebets-Teppich-Gymnastik und gelegentlich eine Mekka-Reise sind dann eben echt bessser.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Schweine - Junge Freiheit
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 14:30
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 22:56
  3. Islam- D/-Migranten „Wir schlitzen euch deutsche Schweine auf“
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •