Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.226


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Zuckersteuer soll kommen

    Ein genialer Einfall, der mehr Geld in die Kassen der Regierung spült und Lebensmittel spürbar teurer machen wird

    - aus erzieherischen Gründen einzuführen, wie dies in Deutschland ja regelmäßig geschieht, wenn Steuern erhoben oder verteuert werden -


    CDU-Gesundheitspolitiker fordert Einführung von Zuckersteuer

    Der CDU-Gesundheitspolitiker Dietrich Monstadt fordert die Einführung einer Zuckersteuer. "Freiwillige Selbstverpflichtungen funktionieren nicht. Dann bleibt nur gesetzgeberisch einzugreifen", sagte Monstadt dem ZDF-Magazin "Frontal 21". Der CDU-Abgeordnete setzt sich schon länger für eine solche Abgabe ein. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) lehnt dieses Mittel zur Reduzierung des Zuckerkonsums dagegen ab und setzt auf freiwillige Vereinbarungen.
    Monstadt reicht das nicht aus. "Es rollt ein Diabetes-Tsunami auf uns zu", sagte er dem Magazin und verwies auf Schätzungen, wonach bis 2030 ein Viertel aller Deutschen an Diabetes Typ II erkrankt sein könnten. "Ich bin ein Befürworter der Zuckersteuer, um das Bewusstsein für diese Problematik zu schüren", fügte Monstadt hinzu.
    https://www.welt.de/newsticker/news1...kersteuer.html

    Dann kann der Zuckersteuer zahlende Diabetes-Tsunami den Beamtenpensionen-Tsunami, der auf uns zurollt, wenigstens teilweise subventionieren.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Ich habe den starken Verdacht, es geht darum den gut etablierten Rübenzucker Marktanteile zu nehmen und Glukose-Fruktose den Markt zu öffnen.

    Ab 2017 soll Glukose-Fruktose nicht mehr auf den Beschreibungen erwähnt werden müssen, es ist quasi unsichtbarer Zucker, das da sein Unwesen treibt und für große Schäden sorgt.

    Rübenzucker kann in z ugroßen Mengen gegessen schädlich sein, aber nachdem was ich so über Glucose-Fructose las und sah ist das weitaus schlimmer, auch in punkto Diabetes.


    Fructose (Fruchtzucker) - Die gefährlichste Form aller Zuckerarten

    ...
    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/fruchtzucker.html

    Der Angriff auf die Volksgesundheit - Teil 3: Fructose-Sirup
    kulissenriss

    https://www.youtube.com/watch?v=juJUrwjkitE

    High fructose corn syrup (HFCS)
    Geändert von burgfee (02.11.2016 um 09:13 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.878


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Hört auf zu streiten! Es geht hier um NOCH eine Steuer, die uns aufs Auge gedrückt werden soll. Ich süße, wenn es geht mit Honig. Aber ich habe auch Kandis und Streuzucker, schließlich mache ich hin und wieder auch mal Pfannkuchen.

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Zitat Zitat von Eddie J. Beitrag anzeigen
    Der Gedanke, dass die unendlich lange Liste von Produkten, die durch "Aufzuckerung" etwas besser schmecken sollten, reduziert wird, klingt sympathisch. Ebenso, dass (in DE) Volkskrankheit Nr.1, Diabetis II, etwas entschlossener angegangen wird.

    Ich warte allerdings auf den entsetzen Aufschrei der drei (sic) Zuckerproduzenten, dass Arbeitsplätze, der Weltfrieden oder was weiss ich gefährdet seien.

    @Burgfee: Einfach mal schweigen, wenn man keine Ahnung hat... .
    Das werde ich auch, wenns hier so weiter geht!

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.774


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Der Gedanke, dass die unendlich lange Liste von Produkten, die durch "Aufzuckerung" etwas besser schmecken sollten, reduziert wird, klingt sympathisch. Ebenso, dass (in DE) Volkskrankheit Nr.1, Diabetis II, etwas entschlossener angegangen wird.
    Das ist völliger Schwachsinn. Glaubst Du im Ernst, dass irgend jemand seinen Zuckerverbrauch auch nur minimalst reduzieren wrid, wenn eine Zuckersteuer (die Krönung im deutschen Steuersystem noch vor der Vergnügungssteuer!) eingeführt würde? Was wäre das Ende vom Lied? Verteuerung der Produkte und übermäßiger Einsatz von Süßstoffen und anderen Mitteln, die gesundheitlich viel bedenklicher sein dürften, als natürlicher Zucker.
    Tolle Strategie, um Diabetes zu bekämpfen, wahrlich!

    Das dient einzig und allein dazu, den deutschen Michel einfach noch mehr zu melken, wahrscheinlich zur Finanzierung der nächsten paar Millionen Flüchtlinge . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Die geplante Zuckersteuer hat überhaupt gar nichts mit Diabetes zu tun. Die Diabetes wie wir sie kennen, wird zu 80% durch falsche Ernährung ausgelöst.
    Angefangen bei den ganzen Dosen- und Tiefkühldreck, wo der Zucker, der besteuert werden soll, kaum enthalten ist und bei all den überflüssigen fastfood-Ketten. Fast alle diese Ernährungsprodukte sind mit dem weitaus schlimmeren Süssungsmittel Glukose, Fructose versehen.

    Schaut man sich die Person Monstadt an (leichtes Übergewicht nicht zu bestreiten) so könnte man meinen das auch er zu den Diabetikern oder zumindest Diabetiker in spe gehört.
    Es dreht sich wohl weniger um den Zucker als solches, sondern einzig und allein darum, neue Namen für Steuern zu erfinden, damit man die verschwenderische Haushaltspolitik noch ein paar Jahre fortsetzen kann.
    Wenn das so weitergeht, werden wir alle noch zum Lungenvolumentest einberufen und je nach Volumen haben wir dann eine Atemluftsteuer zu entrichten .... Ab dann wird auch das sportliche eingestellt, schließlich muss man Atemluft sparen.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.226


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Natürlich geht es genau darum. Es ist ein Irrtum, zu glauben, dass Zucker die Diabetes, die im Volksmund Zuckerkrankheit genannt wird, fördert. Eher doch Karies. Im Zusammenhang mit Diabetes fällt mir Übergewicht, schweres und fettes wie kalorienreiches Essen ein, einseitige Ernährung und viele Faktoren zudem ein.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.621


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Zuckersteuer soll kommen

    Zuckersteuer ? Kein Problem : als Imker kann ich Euch dann auch schonmal sagen daß auch der Honig dann teurer werden wird - denn die Bienen brauchen auch Winterfutter...

    Und Alkoholika werden wohl auch teurer - schaut einfach mal, wie viele Akloholika zusätzlichen Zucker brauchen - da nicht jeder Wein nur aus Fruchtzucker gekeltert werden kann...

    Viele Sachen brauchen richtigen Zucker und die Sachen sind nicht durch Stevia etc substituierbar - die machen vieles zwar auch süß geschmacklich - aber ersetzen keinen Zucker...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 07:41
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 08:58
  3. HoGeSa-Forum soll wieder kommen
    Von Quotenqueen im Forum Pegida, Legida, Hogesa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 15:31
  4. Soll es bei uns auch so weit kommen?
    Von noName im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 23:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 09:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •