Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schüler schwänzt Ausflug - Moschee-Streit von Rendsburg landet vor Gericht - STERN

    "Wenn dieser Vater sich für eine kritische Position allen Religionen gegenüber entschieden hat, dann soll er das vertreten dürfen", sagt Yalcin Pural.
    Also - wo ist das Problem? Die Musels dürfen Sportunterricht und Religionskunde schwänzen, niemand regt sich auf. Und gute Noten? Für Musels eh' nichts Wichtiges, Hauptsache, sie können den Koran auf Arabisch auswendig und kämpfen gegen die "Ungläubigen"!

  2. #22
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.160


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schüler schwänzt Ausflug - Moschee-Streit von Rendsburg landet vor Gericht - STERN

    Sehr interessant der Stern-Artikel dazu.......

    ..... Vor vier Jahren etwa habe es mit derselben Schulleiterin Diskussionen gegeben. "Wegen des Schwimmunterrichts. Eine Schülerin hat erklärt, dass sie sich aus religiösen Gründen nicht vor anderen entblößen dürfe. Die Rektorin hat gesagt, das sei Pflicht, und wenn sie nicht teilnehme, werde das Auswirkungen haben." Diese hätten schließlich darin bestanden, dass die Sportnote der Schülerin wegen der fehlenden Schwimmstunden schlechter wurde. "Ein Bußgeld musste sie aber nicht bezahlen"
    .........Am Gymnasium Kronwerk herrsche Gerechtigkeit, erklärte die Schulleiterin in früheren Interviews. Die Position ihrer Schule: Alle müssen zum Schwimmunterricht, alle müssen in die Moschee. Warum sie die Verweigerung in Einzelfällen unterschiedlich sanktioniert hat, darüber will sie im Sommer 2017 nicht mehr sprechen.

    der ganze Artikel.......

    http://www.stern.de/panorama/rendsbu...t-7573128.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #23
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    9.416


    Did you find this post helpful? Yes | No

    25 Euro Geldbuße für Schwänzen eines Moscheebesuchs

    Die Eltern eines Schülers aus Rendsburg, der einem Moscheebesuch ferngeblieben war, sind wegen vorsätzlichen Verstoßes gegen das Schulgesetz verurteilt worden. Statt ursprünglich 150 Euro müssen sie nun 25 Euro Geldbuße zahlen. Das entschied am Mittwoch das Amtsgericht Meldorf, wie Gerichtssprecher Nils Meppen mitteilte. Der damals 13-jährige Junge aus Rendsburg war am 14. Juni 2016 einem […]

    Weiterlesen...

  4. #24
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    35.160


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schüler lehnt Moschee-Besuch ab: 300 Euro Bußgeld

    Wird auch so rigoros bei jenen vorgegangen, die die Schule schwänzen? Es ist offensichtlich, dass hier ein Exempel statuiert wird. Ich behaupte, dass im umgekehrten Fall kein Moslem derart behandelt werden würde, würde er sich weigern eine Kirche zu besuchen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 17:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 07:56
  3. Keine lust auf moschee kostet 300€ bußgeld
    Von burgfee im Forum Politik und Islam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 03:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •