Seite 1 von 22 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 215
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.332


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Hose runter

    Immer wieder Meldungen über "Flüchtlinge" die den Drang verspüren sich in aller Öffentlichkeit zu entblößen. Hier also der Sammelthread dazu.

    Der 19-jährige Eggenfelder fiel bereits am Donnerstag letzter Woche auf. Er stellte sich vor einen Mann, zog sich die Hose hinunter und begann zu onanieren.

    Am vergangenen Montag nun, fiel er ein weiteres Mal unangenehm auf. Vor einem städtischen Mitarbeiter fing er an, sich zu entkleiden. Der Mitarbeiter konnte helfen, den Mann zu identifizieren. Nachmittags konnte dieser festgenommen werden.

    Er wurde verhört und gab dabei noch weitere Aktion dieser Art zu, welche nicht angezeigt wurden. Nun wurde Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen erstattet.


    http://www.shortnews.de/id/1213140/e...urde-verhaftet
    Geändert von Realist59 (24.10.2016 um 18:06 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Die sollten sich ne cam besorgen und sich passende cam-Chatpartner suchen.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.933
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    „Der 19-jährige Eggenfelder” dürfte sicher kein Eggenfelder, sondern einer jener Eindringlinge sein, nach der unsere „Kanflerin” so geschmachtet hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Vor einem "Mann" kann wohl keine Rede sein, wenn sich ein 19 jähriger ihm gegenüber stehend die Hose runter lässt und an seinem Streichholz spielt.
    Ein Mann hätte ihm derart hart in die Weichteile getreten, das er für die nächsten Jahre glaubt einer Geschlechtsumwandlung zum Opfer gefallen zu sein
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.332


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    München: 17-Jähriger entblößt sich in Straßenbahn und sucht sexuellen Kontakt
    Ein 17-Jähriger aus Gambia zog in einer Münchner Straßenbahn im betrunkenen Zustand seine Hose herunter und zeigte dem Sitznachbar, ein 26-Jähriger Münchner, sein Geschlechtsteil. Als der Exhibitionist anzügliche Kussgeräusche in Richtung des Münchners machte, ohrfeigte er den Schwarzen.

    Danach ging die handgreifliche Auseinandersetzung erst richtig los. Der 17-Jährige entriss dem Älteren seine Bierflasche, zerschlug sie und drohte mit dieser Stiche gegen ihn an. Der 26-Jährige lief daraufhin weg, wobei ihn der Wurf mit der kaputten Flasche am Kopf traf.

    Nun schaltete sich ein anderer Fahrgast mit ein, indem er den 17-Jährigen zu Boden riss. Schließlich wurde auch der Helfer von dem Betrunkenen im Gesicht verletzt. Die herbeigerufene Polizei nahm den jungen Afrikaner vorläufig fest und brachte ihn in sein Wohnheim.

    http://www.shortnews.de/id/1213217/m...uellen-kontakt
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.500


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ich finde diesen Satz interessant, weil man das Ende anders vermutet


    Die herbeigerufene Polizei nahm den jungen Afrikaner...fest und brachte ihn
    und man beendet den Satz mit gesundem Menschenverstand:

    ....in den Knast.

    Man vermutet nicht, was nun kommt, weil dies reales Schilda ist:

    und brachte ihn in sein Wohnheim.


    Geleitschutz ins Bett!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.332


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Witten. Am frühen Monatagmorgen, 17. Oktober, wurde die Polizei zur Pferdebachstraße gerufen - zu der in Höhe des "Rheinischen Esels" gelegenen Fußgängerunterquerung.

    Im Zeitraum zwischen 4.10 und 4.40 Uhr hat sich hier ein noch unbekannter Mann drei Frauen, die unabhängig voneinander auf dem Weg zur Arbeit waren, in schamverletzender Art und Weise gezeigt. Die männliche Person stand dort jeweils mit heruntergelassener Hose und nahm in zwei Fällen dabei sexuelle Handlungen an sich vor. Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat eine schmale Statur, trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Jeanshose, ein weißes T-Shirt und hatte eine Tasche dabei.

    Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4120 um Täter- und Zeugenhinweise.
    http://www.lokalkompass.de/witten/le...r-d704795.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Am Dienstag gegen 11 Uhr waren zwei Frauen in St. Johann unterwegs, als sie von einem Mann angesprochen wurden. Als sie sich zu ihm umdrehten, zog er sich die Hose runter und zeigte den Frauen sein Glied.

    Die Frauen waren von der B 301, am Ortsrand von St. Johann in Richtung Mallmersdorf unterwegs. Nach der Tat verschwand der Mann in unbekannte Richtung. Von dem Täter ist bekannt, dass er ca. 170 cm groß und schlank ist, braune kurze glatte Haare hat, ca. 35 bis 40 Jahre alt ist, er trug eine helle Jeans, blaue Weste und einen dunklen Pullover. Er sprach gebrochen deutsch. Die Polizei verfügt nicht über näheren Angaben zu Nationalität oder Herkunft des Täters.
    http://www.idowa.de/inhalt.train-unb...a9fa4a82c.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.500


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Eigentlich ist es ja ziemlich blöde, mit heruntergelassener Hose dazustehen, denn die sehr schmerzempfindlichen Weichteile liegen ungeschützt und offen. So wäre es für einen solchen Deppen, dessen Hirn sich offensichtlich noch nicht einmal in der Hose befindet, fatal, es würde nicht gut temperiertes Wasser (und hier meine ich sowohl die aufsteigende als auch absteigende Gradzahl) in Kontakt mit seinem Weichteil kommen, fatal wären natürlich auch mechanische Verletzungen. Wie sich der Einsatz von Pfefferspray auswirken würde, bliebe abzuwarten und wäre einen Versuch wert. Tatsächlich kann ja auch nicht mehr schnell rennen, wer die Hose unten hat.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.840


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ich denke nicht, daß der P...zeiger solch ein Verhalten in seiner Heimat gezeigt hätte...
    Denn da wäre er nicht einfach nur in sein Wohnheim begleitet worden nachdem er auch noch das Opfer angegriffen hatte...

    Hier weiß er, daß er nichts zu befürchten hat.

    Was macht denn Mann/Frau: sich schleunigst entfernen - allenfals noch schimpfen...
    Schon mit der Ohrfeige mußte er nicht wirklich rechnen - da jeder doch Angst hat, Hand anzulegen da das dann gegen ihn verwendet werden kann (Notwehr: aber sie hätten doch weggehen können - für die Ohrfeige gibts jetzt erstmal Strafanzeige und überhaupt, das ist ja Nazi - wenn das ihr Arbeitgeber erfährt...)

    Das Opfer war jedenfalls kein WBK Besitzer - sonst hätte er sich einfach nur verkrümelt anstatt eine Ohrfeige zu verteilen... Denn Waffenbesitzer müssen erst recht vorsichtig sein um ja nicht ihre Erlaubnis zum Waffenbesitz zu verlieren...

  10. #10
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    196


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ich hätte kein Problem, mit Pfefferspray an die Weichteile zu zielen.
    Man kann ihn auch filmen und anschließend die Polizei anrufen.

Seite 1 von 22 12345611 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Explosive Hose
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 15:33
  2. Tote Hose in Athen: Bruttoinlandsprodukt 6,9 % runter
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •