Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1419202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 246
  1. #231
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Neunkirchen – Exhibitionist belästigt Frauen in der Innenstadt.

    Am 4. Januar 2024 ereigneten sich am Nachmittag in der Neunkirchener Innenstadt zwei Vorfälle, bei denen ein unbekannter Mann sich in der Öffentlichkeit an seinem Glied manipulierte.

    Der erste Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr in der Fernstraße/Am Mädchengymnasium in Höhe des dortigen Busbahnhofes. Zwei 16-jährige Mädchen forderten den Täter verbal auf, seine Handlung während ihrer Anwesenheit zu unterlassen. Der Mann kam dieser Aufforderung jedoch zunächst nicht nach, woraufhin eine der Geschädigten ihn videografierte. Anschließend flüchtete der Täter mit einem grauen Pkw in Fahrtrichtung des Kreisverkehrs Fernstraße/Süduferstraße.

    Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich kurze Zeit später, gegen 15.25 Uhr, in der Flotowstraße hinter der Möbelanlieferung des Möbelgeschäftes „Hammer“. Eine 29-jährige Frau passierte mit ihrem Pkw die Zulieferstelle des Möbelgeschäftes, als der Täter seine Hose öffnete, herunterzog und an seinem Glied manipulierte, während er die Geschädigte anschaute. Danach flüchtete er von der Örtlichkeit.

    Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 20–30 Jahre alt, kräftige Statur, etwa 1,70 cm groß, schwarze Schuhe mit orangefarbener Musterung, hellblaues Oberteil (Hoodie), graue Jogginghose. Die Polizei Neunkirchen bittet um sachdienliche Hinweise.
    https://www.bild.de/regional/saarlan...1898.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #232
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Kassel – Gefährlicher Ort für sexuelle Handlungen: Mann zwingt Regiotram zur Schnellbremsung.
    Ein 30-jähriger Mann aus Nieste (Landkreis Kassel) suchte sich am 16.1.2024 einen gefährlichen Ort für sexuelle Handlungen an sich selbst aus und zwang damit eine Regiotram in Richtung Kassel zu einer Schnellbremsung.

    Der Vorfall ereignete sich gegen 20 Uhr im Bereich der Bahnhaltestelle Kassel-Jungfernkopf. Der Mann stand mit heruntergelassenen Hosen mitten auf den Gleisen, woraufhin der Triebfahrzeugführer eine Schnellbremsung durchführen musste.

    Der Nahverkehrszug kam unmittelbar vor dem 30-Jährigen zum Halten. Reisende im Zug wurden von der Bremsung überrascht, jedoch wurde niemand verletzt. Der Mann setzte seine Handlungen unbekümmert fort.

    Bundespolizisten nahmen den 30-Jährigen, einen Asylbewerber aus Afghanistan, in Gewahrsam und brachten ihn für weitere polizeiliche Maßnahmen zum nahegelegenen Polizeirevier Nord.

    Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren wegen Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Der Vorfall brachte für 13 nachfolgende Züge jeweils rund eine Viertelstunde Verspätung.

    https://www.bild.de/regional/hessen/...9538.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #233
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Mühlheim-Lämmerspiel – Ein etwa 16 bis 20 Jahre alter Mann hat am Freitagmorgen an einer Bushaltestelle in der Kolpingstraße unsittliche Handlungen an sich vorgenommen, während er neben zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren stand.

    Der Unbekannte, der schwarze lockige Haare hatte und komplett in Schwarz gekleidet war, manipulierte laut Angaben der Mädchen gegen 7.10 Uhr mit der Hand in der Hose an seinem Glied. Als die Mädchen daraufhin wegliefen, fuhr der Täter mit seinem dunklen Fahrrad über die Mühlheimer Straße in Richtung Mühlheim davon.

    Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern gemäß Paragraph 176a Strafgesetzbuch... https://www.bild.de/regional/hessen/...3932.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #234
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Frankfurt – Eine junge Frau wurde am 31. Januar 2024 gegen 1.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz Opfer einer sexuellen Belästigung.

    Die Geschädigte war in einer Tram zwischen dem Hauptbahnhof und der Konstablerwache unterwegs, als sich ein unbekannter Mann ihr gegenübersetzte und sie intensiv anstarrte. Anschließend entblößte er sich und onanierte vor der Frau.

    Der Täter wird als männlich, etwa 40 Jahre alt, circa 180 cm groß, kräftige Statur, dunklerer Teint und braunes, kurzes bis mittellanges lockiges Haar beschrieben. Er trug eine dunkle Fleecejacke und eine dunkle Jogginghose.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...8400.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #235
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Exhibitionist belästigt sechs Frauen in Park
    Hamburg – Seit Ende Januar 2024 wurden mindestens sechs Frauen in einer Grünanlage in Wilhelmsburg unsittlich belästigt.
    Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter. Die Frauen waren jeweils allein im Park unterwegs oder führten ihren Hund aus, als ein junger Mann durch Ansprechen oder Anpfeifen auf sich aufmerksam machte und dabei exhibitionistische Handlungen an sich vornahm. In einem Fall versuchte der Täter sogar, sein Opfer zu umarmen, was dieses jedoch mit einem Regenschirm abwehren konnte.
    Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bisher nicht zum Antreffen eines Tatverdächtigen. Die Ermittlungen werden von der Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) geführt.
    Die Spezialisten gehen derzeit davon aus, dass es sich in allen Fällen um denselben Täter handeln dürfte. Er wird als etwa 175 cm groß, schlank, 18 bis 25 Jahre alt, mit Drei-Tage-Bart, südosteuropäischem Erscheinungsbild und gebrochenem Deutsch beschrieben. Er trug ein helles Kapuzenshirt (Kapuze über dem Kopf) und helle Schuhe mit gelben Applikationen.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...5378.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #236
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Germersheim – Ein 39-jähriger Mann entblößte am Samstag gegen 13.45 Uhr im Bereich der S-Bahnhaltestelle Germersheim-Süd sein Glied gegenüber vorbeilaufenden Passanten.
    Die Beamten konnten im Rahmen der Fahndung den geistig-beeinträchtigten Tatverdächtigen ermitteln. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Exhibitionismus eingeleitet....... https://www.bild.de/regional/rheinla...1916.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #237
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Homburg – In der Nacht vom 26.02.24 auf den 27.02.24 ereignete sich in Homburg ein exhibitionistischer Vorfall, bei dem eine 26-jährige Frau von einem unbekannten Täter belästigt wurde.
    Der Täter lief der Geschädigten entgegen, ließ zwischen zwei Fahrzeugen seine Hose herunter und stellte sich mit entblößtem Glied auf den Gehweg vor die Frau. Sie flüchtete daraufhin und der Täter folgte ihr. Erst als die Geschädigte zwei männliche Personen vor dem Lokal „Entenmühle“ auf den Vorfall aufmerksam machte, entfernte sich der Täter.
    https://www.bild.de/regional/saarlan...0180.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #238
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Kempten – Am Donnerstagmorgen wurde eine Frau im Drosselweg von einem Mann belästigt, der seine Hose herunterzog und an seinem Glied manipulierte.
    Der Unbekannte sprach sie in einer ausländischen Sprache an und trug dabei eine Sturmhaube, die sein Gesicht verdeckte. Nach der Tat verschwand der Täter im Wohngebiet. Eine Fahndung der Polizeiinspektion Kempten blieb bisher erfolglos.

    https://www.bild.de/regional/bayern/...2398.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #239
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Hamburg – Ein 38-jähriger Mann soll am 16.03.2024 gegen 21:00 Uhr in einer fahrenden S-Bahn auf der Strecke Hamburg-Hauptbahnhof - Pinneberg sein Geschlechtsteil vor zwei weiblichen Jugendlichen im Alter von 16 und 15 Jahren entblößt und ihnen vorgezeigt haben.
    Der ghanaische Staatsangehörige forderte die Jugendlichen zudem auf, sein Geschlechtsteil anzufassen. Ein unbekannter männlicher Zeuge griff ein und hinderte den Tatverdächtigen an weiteren Handlungen, sodass sich die Geschädigten in der S-Bahn entfernen konnten.
    Die Geschädigten alarmierten über den Notruf die Bundespolizei. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung und das Aufstoppen der betroffenen S-Bahn im S-Bahnhof Stellingen konnte der Mann noch im Zug angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Geschädigten standen noch unter dem Eindruck des Geschehen und wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.
    Der Beschuldigte musste nach Durchführung der bundespolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden. Ein Strafverfahren wegen Verdachts auf exhibitionistische Handlungen und sexuelle Belästigung wurde eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führt der Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...1210.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #240
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.674

    AW: Hose runter

    Immenhausen – Ein unbekannter Täter hat sich am Freitagmittag auf einem Fußgängerweg in Immenhausen vor einer Grundschülerin entblößt. Das Kind rannte daraufhin nach Hause, und die Mutter alarmierte sofort die Polizei.
    Der Vorfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr auf dem Fußweg entlang der "Steinruthe", zwischen der Ludwig-Jahn-Straße und der Pascheburgstraße. Der Mann, der als 30 bis 40 Jahre alt, mit kräftiger Statur, Doppelkinn, Dreitagebart und schwarzem Basecap beschrieben wurde, entkleidete plötzlich seinen Unterkörper, woraufhin das Mädchen die Flucht ergriff. Ein Anwohner beobachtete die Tat aus dem Fenster.
    Die Polizei leitete sofort nach Eingang der Mitteilung eine Fahndung nach dem Täter ein, konnte ihn jedoch nicht festnehmen. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine schwarze Jogginghose und neon-orangefarbene Turnschuhe.

    https://www.bild.de/regional/hessen/...1488.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Explosive Hose
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •