Seite 16 von 22 ErsteErste ... 61112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 215
  1. #151
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Winnenden.
    Am Fußweg des Zipfelbachs in Winnenden ist am Dienstagabend (30.01.) eine Frau belästigt worden.

    Die 59-Jährige lief gegen 20.15 Uhr bei der Zipfelbachbrücke, sie sah unweit entfernt einen Mann, der offenbar an seinem Glied manipulierte. Die Geschädigte lief weiter und verständigte die Polizei. Der Mann war wohl mit einer Strickmütze bekleidet und hatte einen dunklen Teint.
    https://www.zvw.de/inhalt.winnenden-...ba5646f4e.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #152
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Winnenden.
    Am Fußweg des Zipfelbachs in Winnenden ist am Dienstagabend (30.01.) eine Frau belästigt worden.

    Die 59-Jährige lief gegen 20.15 Uhr bei der Zipfelbachbrücke, sie sah unweit entfernt einen Mann, der offenbar an seinem Glied manipulierte. Die Geschädigte lief weiter und verständigte die Polizei. Der Mann war wohl mit einer Strickmütze bekleidet und hatte einen dunklen Teint.
    https://www.zvw.de/inhalt.winnenden-...ba5646f4e.html
    Da macht die Zipfelbachbrücke ihrem Namen doch alle Ehre.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #153
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Bad Sebastiansweiler
    Exhibitionist belästigt 35-Jährige
    Ein Exhibitionist hat am Freitag gegen 15.15 Uhr eine 35-Jährige belästigt, die zu Fuß von der Klinik in Richtung Belsen unterwegs war.
    Die Frau traf den Mann in einer Unterführung der B 27. Erst lief er weg, kam dann aber zurück und sprach sie in einer ausländischen Sprache an. Als sich die Frau im Weitergehen umdrehte, sah sie wie der Mann onanierte.

    Er soll etwa 1,70 Meter groß, zirka 25 Jahre alt sein und dunkle Haut haben. Laut Polizei trug er grau/schwarze Arbeitskleidung (Jacke und Hose mit Seitentasche) und eine graue Wollmütze.
    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/...ge-362518.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #154
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein Exhibitionist kann es offenbar nicht lassen. Nur wenige Wochen nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis ist er rückfällig geworden. Dabei verhielt er sich besonders auffällig.

    Flughafen München - Ein 31-jähriger Bulgare schlich am Sonntagabend am Terminal 1, Abflugbereich B, des Flughafens München herum und vermittelte laut Polizeiangaben den Eindruck, er würde die Polizisten bei der Arbeit beobachten.
    Es stellte sich heraus, dass der auch schon in Deutschland bekannte Exhibitionist nur wenige Wochen nach seiner Haftentlassung schon wieder mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wird. In seiner Heimat soll sich der Bulgare erneut entblößt haben.

    Die Beamten der Bundespolizei nahmen den Mann fest. Jetzt entscheidet der Haftrichter, wann der 31-Jährige nach Bulgarien ausgeliefert wird.
    https://www.merkur.de/bayern/flughaf...g-9607110.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #155
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Uckermark. Am 14. November 2017 fuhr ein unbekannter Mann gegen 7.40 Uhr mit dem Zug zwischen Angermünde und Wilmersdorf. Der Mann führte an sich exhibitionistische Handlungen durch. Dabei lenkte er durch Blickkontakte bewusst die Aufmerksamkeit auf sich. Andere Fahrgäste nahmen daran Anstoß.

    Beschreibung des Gesuchten:
    – Mann ca. 30 -40 Jahre – schwarze Haare / südländischer Typ – ca. 1.75 cm groß – schwarz-graue Winterjacke – blaue Jeans, Raucher
    http://www.maz-online.de/Lokales/Pol...bild-liegt-vor
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #156
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.782
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Uckermark. Am 14. November 2017 fuhr ein unbekannter Mann gegen 7.40 Uhr mit dem Zug zwischen Angermünde und Wilmersdorf. Der Mann führte an sich exhibitionistische Handlungen durch. Dabei lenkte er durch Blickkontakte bewusst die Aufmerksamkeit auf sich. Andere Fahrgäste nahmen daran Anstoß.

    Beschreibung des Gesuchten:
    – Mann ca. 30 -40 Jahre – schwarze Haare / südländischer Typ – ca. 1.75 cm groß – schwarz-graue Winterjacke – blaue Jeans, Raucher
    http://www.maz-online.de/Lokales/Pol...bild-liegt-vor
    Onanierender Neger gesucht?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #157
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Am Sonntag, 25.02.2018, begaben sich eine 23-jährige Nottulnerin und gleichaltrige Coesfelderin von der Diskothek Ballhaus auf dem Heimweg.
    Im Bereich des Lübbesmeyer Weges fiel ihnen um 03.50 Uhr eine unbekannte männliche Person auf, die ihnen folgte und die ganze Zeit in englischer Sprache vor sich hin redete. Als die beiden Frauen die Friedhofallee erreichten, kündigte der ihnen folgende 28-jährige Rumäne aus Rosendahl -in englischer Sprache- sexuelle Handlungen an und hielt dazu einen Geldschein hoch. Nach dem die beiden Frauen eine ablehnende Haltung einnahmen, entblößte der Rosendahler sein Geschlecht und kam onanierend auf sie zu. Aufgrund der telefonischen Kontaktaufnahme mit der Polizei, ließ er von den Frauen ab und flüchtete in Richtung Paradiesweg.

    Während der Sachverhaltsaufnahme staunten die eingesetzten Polizeibeamten nicht schlecht. Sie vernahmen plötzlich hinter einem Strauch der Friedhofsallee ein Geraschel. Eine Nachschau offenbarte den dahinter sitzenden alkoholisierten Täter, der anschließend nach richterlicher Anordnung zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen wurde.
    https://www.focus.de/regional/nordrh...d_8522335.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #158
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.782
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    ...und nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen ...
    Und wieder die unendliche Geschichte, damit die Polizei beim nächste Mal fröhlich feststellen kann: „Ach ja, den kennen wir!"
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #159
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Untergiesing - Am Sonntag (18.02.) wurde im Bahnhof Giesing ein 30-Jähriger festgenommen, welcher zuvor in einer U-Bahn onaniert hatte
    Zuvor fiel einer 27-jährigen Münchnerin, die mit ihrer neunjährigen Tochter Richtung Messestadt unterwegs war, auf, dass der Mann immer wieder Blickkontakt zu ihr suchte und sich schließlich zu ihr ins Zugabteil setzte. Im weiteren Verlauf begann der gebürtige Serbe sich selbst zu befriedigen, woraufhin er von der Frau lauthals angeschrien wurde.

    Am U-Bahnhof Giesing wurde er schließlich bis zum Eintreffen der Polizei von zwei Zeugen festgehalten. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/...4365733f7.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Am Sonntag sprach ein noch unbekannter Exhibitionist gegen 12:15 Uhr auf dem Heidener Landweg in Höhe des Campingplatzes eine 15-Jährige aus Velen an, öffnete dann unvermittelt seine Hose und zeigte sich in schamverletzender Art und Weise.
    Da sich weitere Spaziergänger näherten, entfernte sich der Täter.

    Gegen 13.00 Uhr trat der Exhibitionist erneut auf dieselbe Art und Weise in Erscheinung. Geschädigt sind in diesem Fall drei minderjährige Mädchen aus Heiden.

    Aufgrund der Beschreibung ist davon auszugehen, dass es sich um ein und denselben Täter handelt:

    Personenbeschreibung: Ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, leicht dunkler Hauttyp, kurze dunkle Haare, schlank/drahtig, schmale Gesichtsform. Der Täter sprach deutsch mit Akzent. Teilweise beschreiben die Geschädigten ein ungepflegtes Erscheinungsbild und dass der Täter eine Brille mit dünnem Gestell und zweifarbige Mütze (Hell- und Dunkelblau) getragen habe. Er hatte ein blaues Fahrrad dabei.
    https://www.focus.de/regional/nordrh...d_8526559.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #160
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.809


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    ehrlichgesagt, ich wüßte nicht , wie ich reagieren sollte...

    Notwehr ist ja keine gegeben da ich nicht angegriffen werde - fällt also schonmal raus.
    Flucht: eher ja - wer weiß, obs beim "zeigen" bleibt.
    Anzeigen: mh, bringt eher nix...
    Protestieren: bekommst evt eins "in die Fresse".

    Was ich am liebsten machen würde steht leider nicht als Option an...

    Mich kotzt es an....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Explosive Hose
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 15:33
  2. Tote Hose in Athen: Bruttoinlandsprodukt 6,9 % runter
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •