Seite 11 von 22 ErsteErste ... 67891011121314151621 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 215
  1. #101
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Winnenden/Nellmersbach.
    Am Sonntagmorgen ist eine 22-Jährige in der S3 von einem Exhibitionisten belästigt worden. Der Mann hatte sich gegen 5.55 Uhr gegenüber der Frau gesetzt. Dort manipulierte er dann an seinem entblößten Geschlechtsteil herum.
    Laut Zeugin handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen etwa 40 Jahre alten, dunkelhäutigen Mann mit kurzen Haaren. Er soll zur Tatzeit ein weinrotes Hemd, eine schwarzgraue Jeans und schwarzgraue Schuhe getragen haben. Er hatte ein goldenes Handy dabei.
    https://www.zvw.de/inhalt.winnenden-...98b4a2f56.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    SIEGENBURG.Einen Schreckmoment erlebte am Sonntag, 23. Juli gegen 18 Uhr eine 36-jährige Frau aus Siegenburg. Sie war mit ihren beiden minderjährigen Kindern auf einem Feldweg vom Kindergarten kommend in Richtung Staudacher Straße mit den Fahrrädern unterwegs. Dabei bemerkte sie einen bisher unbekannten Mann, der zwischen den Bäumen mit heruntergelassener Hose stand und onanierte. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 1,70 Meter groß, ca. 25 bis 35 Jahre alt, schwarze, kurze Haare, dunkelhäutig. Bekleidet war er mit einem blauen T-Shirt und einer dunklen, langen Hose. Auffällig war ein älteres, rotes Fahrrad, das er mit sich führte.
    http://www.mittelbayerische.de/regio...rt1544373.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #102
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Hohen Neuendorf. Mit einem Phantombild sucht die Polizei einen unbekannten Exhibitionisten nach einem Vorfall, der bereits im Februar dieses Jahres in der S-Bahn stattfand. Ein unbekannter Mann hatte am 20. Februar 2017 (Montag) gegen 14.30 Uhr in der S-Bahn von Bergfelde nach Birkenwerder gesessen und sich selbst befriedigt. Er saß so, dass ihn ein 13-jähriges Mädchen sehen konnte. In Hohen Neuendorf stieg er aus und ging in unbekannte Richtung davon. Inzwischen konnte ein Phantombild angefertigt werden, welches die Polizei nun veröffentlicht hat.
    Der Mann war etwa 1,70 Meter groß und dünn. Seine Augen waren dunkel, die Haut wirkte gebräunt und dunkel. Er hatte dunkelbraunes bis schwarzes Haar und trug einen dunklen Bart. Der Mann wird zwischen 30 und 40 Jahre alt geschätzt. Er war eher altmodisch mit einer beige-ockerfarbenen Hose bekleidet. Sein Gang wurde als angeberisch beschrieben.

    http://www.maz-online.de/Lokales/Obe...ombild-gesucht


    Name:  3107279a-7ead-11e7-877c-6f59e2cd4416.jpg_imagelarge.jpg
Hits: 106
Größe:  14,8 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #103
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.822
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    nach einem Vorfall, der bereits im Februar dieses Jahres in der S-Bahn stattfand.
    Das sieht ganz nach zügiger Bearbeitung aus und wird im nächsten Jahr als unerledigt zu den Akten gelegt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #104
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.822
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Köln -

    Dramatischer Zwischenfall am Hauptbahnhof: Ein 38-Jähriger soll am Samstag versucht haben, eine Frau in der City zu vergewaltigen. Doch Glück im Unglück: Zeugen sind der Frau zu Hilfe geeilt.

    Die Frau war auf der Johannisstraße unterwegs. Auf Höhe eines Hotels habe ihr der mutmaßliche Täter mehrfach „30 Euro“ zugerufen. Sie habe gedacht, dass es sich um einen Obdachlosen handele und lief weiter.
    Mann als Sexualstraftäter bekannt

    Als die Frau an ihm vorbeiging, habe der Mann die Kölnerin allerdings von hinten gepackt, auf den Boden gedrückt und sich an sie gepresst. Die Frau schrie um Hilfe.

    Diesen Ruf hörten mehrere Passanten. Sie eilten zu ihr und hielten den Mann fest, bis die Polizei kam. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

    Der 38-Jährige ist der Polizei bekannt, da er bereits als Sexualstraftäter in Erscheinung trat. Der Mann wurde von einem Richter in Untersuchungshaft geschickt.
    Könnte es sein, daß es sich hier auch wieder um einen bewährten „Bewährungsfall" handelt? Eigentlich waren Recht und Gesetz zum Schutz des Bürgers gedacht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #105
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Wie die Polizei berichtet, hat ein noch unbekannter Mann am Donnerstag zwei Reiterinnen an einem Baggersee in Linkenheim-Hochstetten belästigt. Nach Angaben der Polizei entblößte sich der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann mehrmals vor den Frauen.
    Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei befanden sich die beiden 24- und 44-jährigen Reiterinnen gegen 13.30 Uhr zu Pferde am Ufer des Baggersees Linkenheim. "Dort begegneten sie einem Mann, der sich vor ihnen völlig entblößte und sich an sein Geschlechtsteil fasste," berichtet die Polizei am Freitag.
    Nachdem die Frauen von dem Mann weggeritten waren, wurden sie nach Angaben der Polizei wenige Minuten später von derselben Person, jedoch bekleidet, auf einem Fahrrad überholt. "Als die Reiterinnen die nächste Kreuzung erreichten, trat ihnen der Exhibitionist erneut völlig nackt entgegen und fasste sich abermals an seinen Genitalbereich. Auch hier setzten die Frauen ihren Weg weiter fort und konnten sich schließlich von dem Unbekannten entfernten", heißt es im Pressebericht.
    Zu einer nochmaligen Begegnung kam es laut der Polizei nicht. Der unbekannte Mann wurde von der Polizei als etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß und auffällig schlank mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Auf dem Fahrrad war er demnach mit einem orangenen T-Shirt, einer dunklen kurzen Hose und einer schwarzen Base-Cap bekleidet. Wer Hinweise auf den unbekannten Mann geben kann, wird gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.
    http://www.ka-news.de/region/karlsru...rt6066,2106216
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #106
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein asiatisches Aussehen haben viele Afghanen

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Montag, 21.08.2017, 14:08
    Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag (20.08.2017) in der Schwabstraße vor einer 32 Jahre alten Passantin onaniert.
    Der Unbekannte soll der Frau gegen 5.40 Uhr gefolgt sein, zog vor ihr seine Hose herunter und onanierte. Anschließend ging er in Richtung Gutenbergstraße weiter. Der Täter soll zirka 25 bis 30 Jahre alt und 180 Zentimeter groß sein. Er hat ein asiatisches Aussehen, ist sehr schlank und hat eine Undercut-Frisur.
    http://www.focus.de/regional/stuttga...d_7496661.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #107
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Mönchengladbach. Angewidert ist eine junge Frau gestern kurz nach Mitternacht bei der Bundespolizei am Aachener Hauptbahnhof erschienen, um einen Exhibitionisten anzuzeigen. Zuvor war sie im Regionalexpress (RE 4) von Mönchengladbach nach Aachen unterwegs. Im Fahrradabteil des Zuges setzte sich ein Mann auf die gegenüberliegende Seite und fasste sich in den Schritt.
    Als der Zug in Übach-Palenberg zum Halt kam, trat der Mann auf die junge Frau zu und zeigte ihr sein entblößtes Glied. Dann verließ er den Zug. Damit weitere Reisende vor solchen Ereignissen verschont bleiben, entschloss sich die junge Frau, den Vorfall bei der Bundespolizei anzuzeigen. Folgende Täterbeschreibung wurde angegeben: circa 1,80 Meter groß, nordafrikanische Herkunft, bekleidet mit einem Camouflage-Pullover und einer schwarzen Jeans. Das Alter wird auf 20 bis 30 Jahre geschätzt.
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.7034067
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #108
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Gransee. Bereits am Montagabend kam es in der Oranienburger Straße in Gransee zu einem exhibitionistischen Vorfall, welcher bei der Polizei jedoch erst am Mittwoch angezeigt wurde.

    Eine 23-jährige Angestellte eines Supermarktes hielt sich am Montag gegen 17.30 Uhr während einer Pause im Bereich der Laderampen des Geschäftes auf, als sie auf einen dunkelhäutigen Mann aufmerksam wurde, der sich hinter dem Gebüsch aufhielt und dort selbst befriedigte. Die Frau verließ ihren Aufenthaltsbereich umgehend und kehrte in den Supermarkt zurück. Sie teilte der Polizei den Vorfall am Mittwoch mit, die nun ermittelt.
    http://www.maz-online.de/Lokales/Obe...erm-Supermarkt
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #109
    Registriert seit
    05.09.2017
    Alter
    29
    Beiträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    20px Flag Of Germany.svg AW: Hose runter

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Hohen Neuendorf. Mit einem Phantombild sucht die Polizei einen unbekannten Exhibitionisten nach einem Vorfall, der bereits im Februar dieses Jahres in der S-Bahn stattfand. Ein unbekannter Mann hatte am 20. Februar 2017 (Montag) gegen 14.30 Uhr in der S-Bahn von Bergfelde nach Birkenwerder gesessen und sich selbst befriedigt. Er saß so, dass ihn ein 13-jähriges Mädchen sehen konnte. In Hohen Neuendorf stieg er aus und ging in unbekannte Richtung davon. Inzwischen konnte ein Phantombild angefertigt werden, welches die Polizei nun veröffentlicht hat.
    Der Mann war etwa 1,70 Meter groß und dünn. Seine Augen waren dunkel, die Haut wirkte gebräunt und dunkel. Er hatte dunkelbraunes bis schwarzes Haar und trug einen dunklen Bart. Der Mann wird zwischen 30 und 40 Jahre alt geschätzt. Er war eher altmodisch mit einer beige-ockerfarbenen Hose bekleidet. Sein Gang wurde als angeberisch beschrieben.

    http://www.maz-online.de/Lokales/Obe...ombild-gesucht
    Es scheint mir, dass ich mich immer mehr und mehr bewunderen werde, dass diese dummste in der ganzen Welt Politiken diese Affen bei uns - normalen, zivilisierten Menschen, wohnen lassen

  10. #110
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein Exhibitionist hat sich am Montagnachmittag am Hohnsensee herumgetrieben. Eine 54-Jährige alarmierte die Polizei, weil sie sich von dem etwa 25 Jahre alten Mann belästigt fühlte.

    Gegen 16 Uhr ging die Frau auf dem Rundweg spazieren. In Höhe des DLRG-Hauses auf der Westseite des Sees bemerkte sie, dass ein laut stöhnender Mann im Gebüsch stand. Der Mann hatte seine dunkle Jogginghose heruntergelassen und drehte sich in Richtung Fußweg, so dass sein erigiertes Glied zu sehen war. Weitere Handlungen habe er nicht vorgenommen, gab die 54-Jährige zu Protokoll. Sie ging weiter und alarmierte anschließend die Polizei.

    Bei ihrer Aussage beschrieb die Frau den Exhibitionisten als schlank und arabisch aussehend. Er soll zwischen 175 und 180 Zentimeter groß sein und trug ein schwarz-weißes T-Shirt, dazu eine Basecap. Er soll ein schwarzes Mountainbike dabei gehabt haben. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Mann gegenüber weiteren Spaziergängerinnen oder Joggerinnen gezeigt hat.
    https://www.hildesheimer-allgemeine....ohnsensee.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Explosive Hose
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 15:33
  2. Tote Hose in Athen: Bruttoinlandsprodukt 6,9 % runter
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •