Seite 10 von 22 ErsteErste ... 5678910111213141520 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 215
  1. #91
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    BOCHOLT. Am Montag zeigte sich ein noch unbekannter Mann gegen 17.15 Uhr in Höhe des Spielplatzes am Aasee einer vorbeifahrenden Fahrradfahrerin in schamverletzender Art und Weise. Die 69-jährige Bocholterin erstattete Anzeige.
    Nach Angaben der Frau ist der Täter zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er hat kurze schwarze Haare und ist anhand des äußeren Erscheinungsbildes möglicherweise nordafrikanischer Herkunft.
    https://www.borkenerzeitung.de/lokal...id,741978.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #92
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten. Am Sonnabend hatte die unbekannte Person in Heide eine Passantin unsittlich berührt und durch exhibitionistische Handlungen belästigt. Jetzt werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf den Unbekannten geben können.
    Um 18.20 Uhr war die junge Frau aus Albersdorf auf der Tivolistraße in Richtung Turnstraße unterwegs. Etwa Mitte der Tivolistraße bemerkte sie eine Person, die ihr folgte und ihr in der Turnstraße ans Gesäß griff, berichtet Polizeisprecherin Merle Neufeld. Die 19-Jährige drehte sich daraufhin um und sah, dass ihr Verfolger sein Glied entblößt hatte und an diesem manipulierte. Die Frau setzte ihren Weg zügig fort, der Exhibitionist blieb in Höhe der Straße Mistgang stehen. Noch in der Turnstraße traf die Albersdorferin schließlich ihren Freund, der sofort nach dem Täter Ausschau hielt, diesen aber nicht mehr entdeckte.
    Die junge Frau beschreibt den Mann: etwa 170 Zentimeter groß, kurze schwarze Haare und eine dunklere Hautfarbe. Bekleidet war der Unbekannte mit einem T-Shirt.
    http://www.boyens-medien.de/artikel/...sdorferin.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Einen 39-jährigen Mann nahm die Polizei am gestrigen Montagnachmittag in Gewahrsam, nachdem er auf einem Spielplatz Am Weihergarten aufgefallen war.
    Gegen 16.30 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen Mann, der in einer Hecke auf dem Spielplatz stehend onanierte. Kurz darauf konnte der Tatverdächtige, dessen Wohnort derzeit noch unbekannt ist, von der Polizei festgenommen werden. Die Ermittlungen gegen ihn laufen. Wer kann Hinweise geben? Bad Nauheim: Der Polizei liegen Hinweise auf einen Exhibitionisten vor, der am Montag (19. Juni) außerhalb eines Schwimmbades In der Au am Zaun gestanden und onaniert haben soll. Zwischen 15 und 15 Uhr wurde der Mann dort angeblich beobachtet, der als dunkelhäutig, etwa 22 bis 25 Jahre alt und 1.65 bis 1.70 m groß beschrieben wird. Leider liegen der Polizei bislang weder weitere Hinweise auf den Täter vor, noch sind die Personalien möglicher Zeugen oder Geschädigter bekannt. Wer in diesem Zusammenhang weiterführende Informationen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, in Verbindung zu setzen. Sylvia Frech, Pressesprecherin
    http://www.focus.de/regional/bayern/...d_7288902.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #93
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.965
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    kurze schwarze Haare und eine dunklere Hautfarbe.
    Man darf vermuten, daß es sich um einen Neger gehandelt hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #94
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Esslingen - Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise zu einersexueller Belästigung, die sich bereits am Sonntagmorgen in der Inselstraße am Neckarufer in Esslingen ereignet hat, aber erst jetzt angezeigt wurde: Wie die Beamten berichten, saß eine 22-jährige Frau am Sonntag gegen 8.30 Uhr am Neckarufer, als sich ein unbekannter junger Mann unweit von ihr auf die Treppen bei den Eishallen setzte. Kurz darauf stand der Unbekannte auf, lief zu einem Gebüsch und winkte die Frau zu sich her. Die 22-Jährige packte daraufhin ihre Sachen und wollte zu ihrem Fahrrad gehen.
    Laut Polizei stellte sich ihr der Mann daraufhin mit heruntergelassener Hose und erigiertem Glied in den Weg und sprach sie an. Die Frau wollte mit ihrem Fahrrad flüchten. Daraufhin hielt der Exhibitionist den Korb ihres Fahrrads fest und griff die Frau an. Erst als die 22-Jährige lautstark um Hilfe rief, ließ er von ihr ab, so dass sie flüchten konnte.

    Täterbeschreibung

    Der Unbekannte ist schätzungsweise etwa 17 Jahre alt. Er wird als dunkelhäutig und von jugendlichem Aussehen beschrieben. Der junge Mann ist etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er spricht gut Deutsch und war mit einer blauen, kurzen Trikothose und einem hellen T-Shirt bekleidet.
    http://www.stuttgarter-nachrichten.d...8570a4de7.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #95
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.965
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Köln -

    Schreckliches Verbrechen in der Südstadt: In der Nacht zu Dienstag ist eine Kölnerin von einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann vergewaltigt worden.

    Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war das Opfer gegen 1 Uhr durch die Grünfläche zwischen den Straßen Severinstraße, Löwengasse und Perlengraben gegangen. Auf dem Fußweg traf sie auf den späteren Angreifer.
    Flucht zu Fuß

    Dieser riss die Frau nach einem kurzen Gespräch zu Boden, zog sie in ein Gebüsch und verging sich an ihr. Dann flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Kleine Witschgasse.

    Das Opfer beschreibt den Mann als „südländisch aussehendend" und etwa 1,85 Meter groß, schlank und breitschultrig. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover, sprach mit Akzent und ist vermutlich Raucher.
    Express
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #96
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein Exhibitionist hat am Freitag eine 19-jährige Voerderin im Zug in Richtung Emmerich belästigt. Der unbekannte Mann zeigte sich der jungen Frau nicht nur in schamverletzender Weise, sondern versuchte auch noch, sie unsittlich zu berühren.
    Das Opfer verließ den Zug in Wesel-Feldmark
    Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 9.12 Uhr, in einem Zug auf der Strecke Duisburg - Emmerich zwischen Voerde und Wesel. Die junge Frau wehrte den Übergriff ab und verließ am Bahnhof Wesel-Feldmark den Zug.

    Der Täter kommt angeblich aus Oberhausen und arbeitet in Emmerich
    Die Beschreibung des Unbekannten:

    Der Mann war etwa 1,75 Meter groß, schlank, hatte kurze, schwarze Haare, sah afrikanisch aus mit sehr dunkler Hautfarbe. Er trug eine lange Hose und dunkle Schuhe und hatte eine Umhängetasche und ein blau-weißes Fahrticket dabei.

    Der Unbekannte äußerte gegenüber der Voerderin, dass er aus Oberhausen kommen und in Emmerich arbeiten würde. Ob in dem Zug weitere Passagiere saßen und den Vorfall beobachtet haben, konnte die Polizei nicht sagen.
    https://www.nrz.de/staedte/dinslaken...211193791.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Dresden. Ein Mann hat am Sonntagabend in Dresden-Leuben zwei neun und zehn Jahre alte Mädchen im Bereich des Niedersedlitzer Flutgrabens /Pirnaer Landstraße/Abzweig nach Reick belästigt. Den Mädchen fiel der am Ufer sitzende Mann gegen 19.15 Uhr auf, als sie selbst sich am Wasserlauf in dem Areal aufhielten. Er entblößte sich, nahm sexuelle Handlungen an sich vor und machte die Mädchen darauf aufmerksam. Die Kinder liefen daraufhin in Richtung Pirnaer Landstraße/Moränenende/Haltestelle Abzweig nach Reick. Dort sprachen sie eine Frau an, die offenbar den Täter fotografierte. Zu Hause erzählten die Mädchen ihren Eltern von dem Vorfall, die anschließend die Polizei verständigten.

    Die Mädchen beschrieben den Mann als etwa 1,70 Meter groß und von normaler bis sportlicher Statur. Er soll dunkle, nach hinten gegelte Haare und eine dunklere Hautfarbe haben. Er trug ein weißes T-Shirt und eine helle knielange Hose. Er sprach Deutsch mit Akzent und gab selbst gegenüber den Mädchen an, 29 Jahre alt gewesen zu sein.
    http://www.dnn.de/Dresden/Polizeitic...Dresden-Leuben
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #97
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.965
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Der Mann war etwa 1,75 Meter groß, schlank, hatte kurze, schwarze Haare, sah afrikanisch aus mit sehr dunkler Hautfarbe. Er trug eine lange Hose und dunkle Schuhe und hatte eine Umhängetasche und ein blau-weißes Fahrticket dabei.
    Wenn, wie es früher üblich war, ein Zugschaffner regelmäßig durch die Abteile bzw. Waggons gehen würde, wären solche Vorkommnisse sicher vermeidbar.
    Aber man „muß" ja am Personal sparen. Die Passagiere sollen sich gefälligst etwas einfallen lassen. Am besten erkundigt man sich vor einer Fahrt bei der Kölner Oberbürgermeisterin Reker, die für alles ein Bonmot parat hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #98
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein noch unbekannter Exhibitionist hat sich am Montag gegen 12.30 Uhr offenbar in der Stadtbahn S42 zwischen Haßmersheim und Heilbronn aufgehalten.

    Während der Fahrt setzte er sich einer 21-jährigen Reisenden schräg gegenüber in eine Zweier-Sitzgruppe. Zunächst suchte er den ständigen Blickkontakt mit ihr, welchen sie jedoch nicht erwiderte. Zwischen Gundelsheim und Heilbronn Hauptbahnhof holter er dann mehrmals sein Geschlechtsteil aus der Hose und onanierte.

    Die durch den Vorfall verstörte junge Frau verließ daraufhin am Heilbronner Hauptbahnhof den Zug, wobei ihr der Unbekannte folgte. Als die 21-Jährige die Polizei aufsuchen wollte, entfernte er sich in Richtung Innenstadt. Der unbekannte Tatverdächtige wird als südländisch, etwa 25 Jahre alt mit Dreitagebart beschrieben. Zur Tatzeit trug er ein feinkariertes rotes Langarmhemd sowie eine hellblaue Jeans.
    http://www.stimme.de/polizei/heilbro...rt1491,3878811
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #99
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Ein Exhibitionist onanierte am vergangenen Stamstagnachmittag auf der Schönfelderwiese und hielt dabei Blickkontakt zu zwei 30-jährigen Frauen. Diese verständigten die Polizei – der Mann konnte flüchten.



    Zwei 30-jährige Münchnerinnen waren am vergangenen Samstagmittag im Englischen Garten auf der Schönfelderwiese unterwegs. Dort bemerkten sie einen nackten Mann, der auf der Wiese saß und mit Blickkontakt zu ihnen onanierte.



    Die beiden Frauen verständigten die Polizei. Als der Exhibitionist das gemerkt hatte, ist er abgehauen. Die eingeleitete Fahndung verlief negativ.





    Täterbeschreibung:


    Männlich, ca. 40 Jahre alt, dick, asiatisches Aussehen, leicht dunkelhäutig; blaues Cap, beiges T-Shirt, dunkelgrüne kurze Hose.
    https://www.muenchen.tv/exhibitionis...garten-228342/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #100
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.525


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hose runter

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Dort bemerkten sie einen nackten Mann, der auf der Wiese saß und mit Blickkontakt zu ihnen onanierte.

    Die beiden Frauen verständigten die Polizei. Als der Exhibitionist das gemerkt hatte, ist er abgehauen. Die eingeleitete Fahndung verlief negativ.





    Täterbeschreibung:


    Männlich, ca. 40 Jahre alt, dick, asiatisches Aussehen, leicht dunkelhäutig; blaues Cap, beiges T-Shirt, dunkelgrüne kurze Hose.
    https://www.muenchen.tv/exhibitionis...garten-228342/
    Er hängte kurzerhand seine Hose über den Ständer....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Explosive Hose
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 15:33
  2. Tote Hose in Athen: Bruttoinlandsprodukt 6,9 % runter
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •