Peggys Mutter hatte sich dem Islam zugewandt
DIE WELT
Die DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy gibt den Ermittlern weiter Rätsel auf. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth schließt eine Verunreinigung der Probe nicht aus. Eine neue, 15-köpfige ...

und weitere »


Weiterlesen...