Seite 9 von 9 ErsteErste ... 456789
Ergebnis 81 bis 86 von 86
  1. #81
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.740


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    https://www.youtube.com/watch?v=wbco...ature=youtu.be

    Blonder weißer Mann tötet bei hellichtem Tag einen Mann mit einem wie mir aussieht Katana in Stuttgart.

    Die Leute haben einfach keine Hemmungen mehr wie mir scheint...

  2. #82
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.740


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Der blonde weiße Mann soll laut Polizeimeldungen Syrer sein...

  3. #83
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.614


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Der blonde weiße Mann soll laut Polizeimeldungen Syrer sein...
    Täter und Opfer kannten sich, haben in einer WG zusammengelebt. Der Ermordete soll ein "Deutscher" aus Kasachstan sein
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #84
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.614


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Laut Stuttgarter Zeitung soll es sich bei dem 30-jährigen mutmaßlichen Schwert-Mörder um einen polizeibekannten Palästinenser handeln, der sich eine syrische Identität zugelegt hat. Wieder einmal hat der deutsche Staat seine Angaben anscheinend völlig ungeprüft übernommen. Der „Syrer“ soll bereits seine vier Jahren in Deutschland leben und ist bei den Behörden als Issa M. (28) registriert. Die Behörden würden nun ermitteln, ob es sich bei dem Täter wirklich um eine andere Person handelt, so die Stuttgarter Nachrichten.

    Name:  full-678x381.jpg
Hits: 11
Größe:  34,6 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #85
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.614


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Name:  Download.jpg
Hits: 10
Größe:  5,3 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #86
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.614


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Was für eine Bilanz! Der Zeitraum von Januar bis März, also 3 Monate und nur Hamburg. Das ganze Land versinkt im Blut, die Kriminalität ufert aus aber Hauptthma ist der angebliche Klimawandel.


    Exklusive Zahlen
    111 Messeropfer in 90 Tagen
    Hamburg – Tatwaffe Messer – gefühlt wird sie immer häufiger eingesetzt. Vor allem, seit der Flüchtlingswelle aus Asien und Afrika. Um das zu überprüfen, registriert Hamburgs Polizei seit Jahresbeginn alle Taten, bei denen Messer eine Rolle spielen.
    BILD konnte die Zahlen für die Monate Januar bis März – es sind bundesweit die ersten, die bekannt werden – einsehen.
    Danach haben bei 376 Taten Messer eine Rolle gespielt, meistens zur Bedrohung, zum Beispiel bei Raubüberfällen. Im selben Zeitraum gab es insgesamt 54 745 Straftaten – der Anteil der Messer-Delikte liegt also bei 0,7 Prozent.
    Bei 111 Taten wurde tatsächlich zugestochen. Zum Glück wurde keines der Opfer getötet. Aber es gab mindestens zwei Schwerstverletzte.

    Einer von ihnen war ein bulgarischer Wanderarbeiter, der am 11. März nach einem Streit mit mehreren Messerstichen im Oberkörper ins Krankenhaus kam und mit einer Not-OP gerettet wurde.
    Aus den Polizeidaten geht auch hervor, wo es am häufigsten Messerattacken gab. Ganz vorn: St. Georg (27 Taten). Es folgen Rahlstedt (24), Billstedt (19) und Jenfeld (14). Insgesamt gab es in 106 Stadtteilen mindestens eine Messer-Tat, sogar im beschaulichen Cranz.




    Erstaunlich: Das Vergnügungsviertel St. Pauli ist mit sechs Taten nur im Mittelfeld. Dort gilt schon länger eine Waffenverbotszone, und die Polizei ist mit vielen Fußstreifen sehr präsent. Offenbar hat das einen Abschreckungseffekt.
    Ob die Messertäter Migrationshintergrund haben oder nicht wird von der Polizei derzeit nicht erfasst. Endgültig aussagefähig seien die Daten erst wenn man ein komplettes Jahr erfasst habe, heißt es.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...2070.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 456789

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:37
  2. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 07:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 03:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •