Seite 7 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 92
  1. #61
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.669
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Wenn alle Fälle bekannt würden, dann kämme die AFD auf 25 % Plus !!! Unser Nachbar hat einen Sohn bei der Polizei und die wissen Bescheid und wählen übrigen zumeist AFD.Aber das ist nur unter vertrauenwürdigen Kollegen bekannt, weil mittlerweile auch bei der Polizei die Gesinnungswächter am Werk sind !!!
    Der „neue Mensch" ist auch immer ein Denunziant.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #62
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    12.03.2019 - 23:17 Uhr
    Dresden – Tödliche Messerattacke am Abend in Dresden-Prohlis.

    Asylbewerber Mohammad J. (38) aus Tunesien soll gegen 20 Uhr bei einem Bekannten (28) an der Lübbenauer Straße geklingelt haben. Als der Marokkaner aus der Haustür trat, soll der Täter ihm unvermittelt in den Hals gestochen haben.

    Nach BILD-Informationen schleppte sich das schwer verletzte Opfer – ebenfalls ein Asylbewerber – zurück in seine Wohnung im zweiten Stock. Seine deutsche Lebensgefährtin versuchte noch die Wunde zu stillen, rief einen Notarzt.
    Die alarmierten Retter konnten dem Opfer nicht mehr helfen, er starb an den Folgen der Stichverletzungen. Der Killer türmt. Polizeisprecher Marko Laske (45): „Er konnte in der Nähe festgenommen werden.“

    Die Hintergründe der Tat sind für die Ermittler noch ein Rätsel. Das Motiv? Unklar! Die Tatwaffe? Fehlte zunächst. Nach stundenlanger Suche fanden Polizisten im Innenhof des Hauses, der auch der Tatort ist, ein Messer.
    https://www.bild.de/regional/dresden...9482.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #63
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Mann auf Flohmarkt niedergestochen: Polizei schnappt mutmaßlichen Täter
    Nachdem ein Mann am Leopoldplatz in Wedding mit einem Messer lebensgefährlich verletzt wurde, konnte die Mordkommission den mutmaßlichen Täter ermitteln. Bundespolizisten nahmen den 23-jährigen türkischen Staatsbürger am Dienstagmorgen fest, als sie ihn in Löcknitz (Mecklenburg-Vorpommern) überprüften.
    Ein Richter erließ gegen ihn Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er soll am vergangenen Sonnabend auf einem Flohmarkt am Leopoldplatz dem Mann die Stichverletzung zugefügt haben. Zuvor war er mit ihm in Streit geraten. Die Hintergründe des Streits sind nach Angaben eines Polizeisprechers noch unklar. (kop.)
    https://www.berliner-zeitung.de/berl...rliner+Zeitung
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #64
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beiträge
    108


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Manchmal trifft's aber auch die "eigenen Leute", die unsere Kultur bereichern und händeringend gesuchte Fachkräfte sind:

    Das sagt die Polizei zur Messerattacke in Donauwörth


    ... ein 33-jähriger Schwarzafrikaner mit einem Messer auf ein indisches Ehepaar eingestochen hat...

    (ab 0:22)

  5. #65
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Leipzig – Gefährlicher Streit in Grünau!

    In der Nacht zu Sonntag ist es gegen 3.30 Uhr nahe des Allee-Centers zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurden zwei Männer (35, 27) schwer verletzt. Es wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

    Auslöser war ein Streit unter mehreren Männer in der Stuttgarter Allee. „Die Auseinandersetzung eskalierte zu einem Handgemenge, bei dem ein Mann durch einen Stich mit einem spitzen Gegenstand im Oberkörper und ein zweiter am Rücken schwer verletzt wurde“, sagte Polizeisprecherin. Beide mussten notoperiert werden.

    Zur Nationalität machte die Polizei keine Angaben. Es soll sich allerdings nicht um Deutsche handeln.

    Ein mutmaßlicher Täter konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht dringend Zeugen. „Der Streit war sehr laut. Wer etwas mitbekommen hat, soll sich bitte sofort bei der Polizei melden“, sagte die Polizeisprecherin.
    https://www.bild.de/regional/leipzig...2246.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #66
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.669
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Zur Nationalität machte die Polizei keine Angaben. Es soll sich allerdings nicht um Deutsche handeln.
    Das hätte wohl auch niemand vermutet.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #67
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    https://www.welt.de/politik/article1...s-wackelt.html

    Kommt der frei, wird Chemnitz Hauptkampflinie !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #68
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Und die Regierung erzählt den Bürgern, dass Deutschland eines der sichersten Länder ist.

    Zahl der Messerattacken in Berlin so hoch wie nie
    Die Zahl der Messerattacken in Berlin hat den höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht. Wie die Polizei auf Nachfrage des Tagesspiegels mitteilte, registrierte sie 2018 unter den Straftaten gegen das Leben, den Sexualdelikten und den Rohheitsdelikten 2.795 Taten mit einem Messer. „Dies entspricht einer Zunahme um 58 Taten (plus 2,1 Prozent) und stellt den höchsten Wert seit Beginn der entsprechenden Auswertung dar“, sagte ein Sprecher.
    Seit 2008 werde im Polizeidatenbanksystem für bestimmte Delikte auch das Tatmittel ergänzt. In der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik für 2018 werde das Thema ausführlich dargestellt, ergänzte die Polizei. Diese werde voraussichtlich am Ende des ersten Halbjahres veröffentlicht.
    Erst am vorvergangenen Wochenende hat eine Serie von Messerattacken in Berlin für Schlagzeilen gesorgt. Binnen elf Stunden registrierte die Polizei fünf Fälle. Dem Bericht zufolge stieg im vergangenen Jahr auch die Zahl der Straftaten gegen das Waffengesetz.

    https://jungefreiheit.de/politik/deu...-hoch-wie-nie/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #69
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Leipzig - Die Polizei sperrte Freitagnachmittag gegen 15 Uhr das Gleis 3 an der Straßenbahn-Haltestelle vorm Leipziger Hauptbahnhof ab. Grund war eine vorausgegangene Messerstecherei.

    Das war passiert: Laut BILD-Informationen beschimpfte ein Marokkaner (29) gemeinsam mit einem zweiten Mann gegen 14.20 Uhr einen auf dem Gleis Leergut sammelnden Obdachlosen.

    Dann stieg aus einer Straßenbahn ein Unbekannter, laut Zeugen arabischer Phänotyp, und stach unvermittelt auf den 29-Jährigen ein und haute ab. Der Verletzte schleppte sich auf den Hauptbahnhof, um den Vorfall bei der Bundespolizei anzuzeigen.

    Der Verletzte wurde umgehend in eine Klinik gebracht und notoperiert. Der Täter ist noch flüchtig.
    https://www.bild.de/regional/leipzig...2940.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #70
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.991


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Hamburg – Bei einer Messer-Attacke auf St.Pauli wurde in der Nacht zu Pfingstsonntag ein junger Mann so schwer verletzt, dass er kurzzeitig in Lebensgefahr schwebte.
    Um 3.51 Uhr soll es laut Polizeiangaben in der Straße Neuer Pferdemarkt Streit zwischen zwei Personengruppen gegeben haben. Plötzlich blitzte ein Messer. Ein junger Mann wurde im Oberschenkel getroffen, verlor erheblich Blut.
    Ein Augenzeuge: „Ich habe ihm mit meinem Gürtel erstmal das Bein abgebunden.“ Ein Notarzt brachte den Niedergestochenen ins Krankenhaus - Not-OP!
    Täter und Opfer sollen zuvor in einer Disco unweit vom Tatort gefeiert haben und gerieten angeblich wegen der Freundin eines der Männer in Streit. Man ging vor die Tür. Dort eskalierte die Auseinandersetzung.

    Laut Polizeiangaben ist der Messerstecher auf der Flucht. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.
    https://www.bild.de/regional/hamburg...1948.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:37
  2. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 07:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 03:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •