Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92
  1. #21
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.996


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Kiel ist seit heute wohl um die Erfahrung eines islamischen Ehrenmordes „reicher“. Am Mittwochmorgen gegen neun Uhr wurde im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdor, in unmittelbarer Nähe der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule und einer Kindertagesstätte eine stark blutende Frau aufgefunden. Die verständigte Polizei konnte schon kurz darauf nahe dem Tatort den 40-jährigen passdeutschen türkischen Ehemann der dreifachen Mutter festnehmen. Er hatte die 34-Jährige so mit einem Messer traktiert, dass diese noch vor Ort verblutete. Laut Polizeibericht gehen die Ermittler von einer „Beziehungstat“ aus, wie Ehrenmord im bunten Smarties-Land genannt wird.
    Quelle: PI
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #22
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.674
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Kiel ist seit heute wohl um die Erfahrung eines islamischen Ehrenmordes „reicher“. Am Mittwochmorgen gegen neun Uhr wurde im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdor, in unmittelbarer Nähe der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule und einer Kindertagesstätte eine stark blutende Frau aufgefunden. Die verständigte Polizei konnte schon kurz darauf nahe dem Tatort den 40-jährigen passdeutschen türkischen Ehemann der dreifachen Mutter festnehmen. Er hatte die 34-Jährige so mit einem Messer traktiert, dass diese noch vor Ort verblutete. Laut Polizeibericht gehen die Ermittler von einer „Beziehungstat“ aus, wie Ehrenmord im bunten Smarties-Land genannt wird.
    Quelle: PI
    Und eine „Beziehungstat” ist kein Mord, sondern ein Ritus, den man zu respektieren hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #23
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    28-Jähriger erstochen
    -
    Toter nach Streit in Flüchtlingsunterkunft in Nauen

    Bei einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Nauen (Havelland) ist ein 28-jähriger Somalier erstochen worden. Der Asylbewerber sei am Mittag mit einem 25-jährigen Landsmann in einen Streit geraten, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

    Daraufhin habe der Jüngere mit einem Messer zugestochen. Der 25-Jährige wurde festgenommen. Über die Hintergründe des Streits war zunächst nichts bekannt.
    http://www.rbb-online.de/politik/bei...-in-nauen.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #24
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Prien -

    Im oberbayrischen Prien herrscht Schockstarre. Vor den Augen ihrer fünf und elf Jahre alten Kinder ist am Samstagabend eine 38-jährige Frau niedergestochen und tödlich verletzt worden.

    Einem zufällig anwesenden Polizisten und Passanten gelang es, den 29 Jahre alten Angreifer zu überwältigen. Er wurde kurz darauf festgenommen.

    Die Hintergründe der brutalen Attacke waren zunächst unklar. Ob die Mutter ein Zufallsopfer war, oder ob sie ihren Angreifer kannte, muss ebenfalls noch geklärt werden.

    Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines Tötungsdelikts.
    http://www.berliner-kurier.de/26818142
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #25
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Prien - Am Samstagabend kam es zu einer brutalen Bluttat vor einem Supermarkt in Prien. Ein Afghane (29) stach eine Landsfrau (38) nieder, die kurz darauf im Krankenhaus verstarb. Die Kinder des Opfers mussten alles mit ansehen:
    UPDATE, Sonntag, 7.30 Uhr - Polizeimeldung

    Am Samstagabend, 29. April 2017, attackierte ein 29-jähriger Afghane eine 38-jährige Landsfrau im Ortsgebiet von Prien. Die Frau wurde dabei schwerstverletzt, sie erlag noch im Laufe des Abends Ihren Verletzungen. Der Angreifer konnte vor Ort festgenommen werden. Staatsanwaltschaft und Kripo Rosenheim ermitteln nun wegen eines Tötungsdeliktes.

    Gegen 18.45 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mehrere Notrufe ein, wonach eine Frau vor einem Supermarkt im Ortsgebiet niedergestochen und schwer verletzt worden sei. Ein 29-jähriger Afghane konnte vor Ort von einem zufällig anwesenden Polizeibeamten in Freizeit und Passanten trotz heftigen Widerstandes überwältigt und von den Beamten der Polizeiinspektion Prien festgenommen werden. Die beiden 5 und 11 Jahre alten Kinder der Frau mussten die Tat mit ansehen. Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich sofort um die beiden Kinder, sie wurden bis auf weiteres in Obhut genommen.

    Die Gesamtumstände sind derzeit Gegenstand der andauernden Ermittlungen, die die Beamten des Rosenheimer Kriminaldauerdienstes (KDD) und des Fachkommissariats K1 unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft vor Ort übernommen haben.
    https://www.chiemgau24.de/chiemgau/c...n-8229909.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #26
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.996


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Täter und Opfer sind Syrer, das hat die Bild leider vergessen zu erwähnen..........

    Oldenburg – In Oldenburg ist ein Mann erstochen worden.
    Der 33-Jährige war am Mittwoch mit zwei anderen Männern in einen Streit geraten, woraufhin einer der beiden ein Messer zog und auf das Opfer einstach, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch am Tatort an seinen schweren Stichverletzungen. Die beiden 22-jährigen Tatverdächtigen flüchteten zunächst, konnten aber kurz darauf festgenommen werden. Mehrere Augenzeugen hatten detaillierte Angaben zu den Männern gemacht. Einer der beiden ließ sich widerstandslos festnehmen. Der zweite Tatverdächtige versuchte zunächst erneut zu flüchten, wurde aber von Beamten überwältigt. Nach ersten Erkenntnissen sollen religiöse Konflikte Auslöser der Auseinandersetzung gewesen sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #27
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.282


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Religöse Verfolgung mit anschließenden Mord und das mitten am Tag in einer deutschen Stadt !!! Meine Güte, das ist ein Alptraum !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #28
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.996


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Religöse Verfolgung mit anschließenden Mord und das mitten am Tag in einer deutschen Stadt !!! Meine Güte, das ist ein Alptraum !!!
    Und in den Statistiken wird der Fall dann als ausländerfeindliche Tat vermerkt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #29
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.316


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    In jüngster Zeit wird meist vermieden, den ethnischen Hintergrund eines Messerstechers zu nennen. So sah ich erstaunt heute eine Meldung, in der ein Mann, der öfter mal seine Frau verprügelt haben soll, seine Kinder niedergestochen hat. Man darf spekulieren, ob der Täter ein Deutscher oder ein Passdeutscher oder ein Migrant ist (um nur einige der Schubladen zu nennen). In der nachfolgenden Meldung jedoch wird die ethnische Herkunft genannt, wahrscheinlich, weil es eben unwahrscheinlich ist, dass ein Putzmann in einer Flüchtlingsunterkunft mit einem Messer zusticht:

    Flüchtling betritt gewischte Treppe - Putzkraft zückt Messer

    Mehrere Streifenwagen rasen zu einer Flüchtlingsunterkunft. Eine Putzkraft attackiert einen Flüchtling mit Hanteln, zückt ein Messer, verfolgt ihn im Haus. Der Grund klingt banal. Es geht um Straßenschuhe.
    Der Grund scheint für die Zeitungsschreiber banal, dabei ging es weniger um die Straßenschuhe als um die Ehre.

    Mit Straßenschuhen hat ein 17-jähriger afghanischer Flüchtling eine frisch geputzte Treppe in einem Endreihenhaus in Halstenbek (Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein) betreten und sich damit in Lebensgefahr gebracht.

    Ein 33-Jähriger, der als Reinigungskraft die Treppe am Mittwochabend in der Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge geputzt hatte, geriet derart in Rage, dass er erst Hantelscheiben auf den Jugendlichen warf und ihn im Haus dann mit einem Küchenmesser verfolgte. Mehrere Streifenwagen rasten zu dem Reihenhaus und konnten eine lebensgefährliche Gewalttat verhindern.

    Der Reihe nach: Als der Streit über die geputzte Treppe zu eskalieren drohte, schritt eine im Haus anwesende Sozialpädagogin ein. Sie konnte sich mit dem Jugendlichen in einem Zimmer verschanzen.
    Sozialpädagogin flüchtete mit Minderjährigem

    Der mittlerweile mit einem Messer bewaffnete Mann – ein Jamaikaner aus Hamburg – drang gewaltsam ins Zimmer ein und drohte: „I will kill you!“ (ich werde euch töten). Mit beruhigenden Worten versuchte die Sozialpädagogin, die Lage zu deeskalieren. Es gelang ihr, mit dem Jugendlichen ins Obergeschoss zu flüchten. Nahezu zeitgleich traf die Polizei ein. Sie nahm den 33-Jährigen fest.

    Rettungskräfte versorgten den von Hanteln getroffenen und dadurch leicht verletzten 17-Jährigen. Ein 16-Jähriger, der den Streit miterlebt hatte, erlitt einen Schock und fiel in Ohnmacht. Er wurde ebenfalls ambulant behandelt. Der Festgenommene klagte später auf dem Polizeirevier Pinneberg über Schmerzen, er kam in ein Krankenhaus.
    https://www.welt.de/regionales/hambu...kt-Messer.html

    Fragen bleiben dennoch - ich weiß, am Thema vorbei, aber zwangsläufig aufgrund der Schilderung: Waren der 17jährige Flüchtling und die anderen Flüchtlinge wirklich minderjährig und sind sie tatsächlich Flüchtlinge oder Einwanderer?
    Hätte die Sozialpädagogin einen Job, wenn es die Einwanderung der Flüchtlinge nicht gegeben hätte?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #30
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.674
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wieder tödliche Messersterei

    Irgendwelche Zusammenhänge betsehen natürlich nicht.

    Bei einer Messerstecherei in Wuppertal ist ein Mensch getötet worden. Der Täter auf der Flucht.

    Weil die Lage für die Polizei zunächst noch völlig unklar war, wurden Spezialeinsatzkräfte angefordert.

    Am Freitagnachmittag sei bei einer Auseinandersetzung nicht weit vom Hauptbahnhof ein Mensch getötet worden, sagte ein Polizeisprecher. Ein weiterer sei verletzt worden.

    Die Fahndung laufe auf Hochtouren. Bislang sei aber nicht sicher, ob es einen oder mehrere Täter gebe.
    Express
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:37
  2. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 07:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 03:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •