Seite 15 von 16 ErsteErste ... 510111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 151
  1. #141
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Es werden keinerlei Hinweise auf die Täter gegeben. Der erfahrene Leser weiß also, dass es sich um Migranten handeln muss...……….

    Wurzen – Eine körperliche Auseinandersetzung endete am Freitagmorgen in Wurzen für einen Jugendlichen (17) tödlich.
    Nach ersten Informationen waren zunächst zwei Jugendliche (17) aneinander geraten. Dann kam noch ein junger Mann (21) hinzu. Bei der Auseinandersetzung wurde ein 17-Jähriger so schwer verletzt, dass er wenig später in der Klinik starb.
    Der ältere der beiden Tatverdächtiger wurde wegen des Verdachts des Totschlags, der Jugendliche wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung vorläufig festgenommen.
    Nach Informationen der „Leipziger Volkszeitung“ wurde der Teenager erstochen, vermutlich mit einem Messer.

    https://www.bild.de/regional/leipzig...7902.bild.html
    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Fall 2


    Amadou S. (28) wegen Totschlags angeklagt
    Tödlicher Messer-Angriff vorm Afro-Shop


    Essen – „Hey, der macht bestimmt Probleme“, sagte Thiero B. (31) zu seinem Kumpel, als ein Mann auf sie zu rannte. Kurz darauf lag er blutend vor dem Afro-Shop: sechs Messerstiche in Kopf, Rücken und Seite!
    Zehn Tage später starb das Opfer im Krankenhaus. Seit Freitag steht der mutmaßliche Killer, Amadou S. (28) aus Guinea, vor dem Schwurgericht in Essen. Oberstaatsanwältin Birgit Jürgens (62) wirft ihm Totschlag vor.
    Das Opfer war am 16. Dezember 2019 mit seinem Freund Mohamed (29) in der Innenstadt von Essen unterwegs, als der Messer-Mann beide überfiel. Bevor er auf Thiero B. einstach, attackierte er dessen Begleiter. Die Oberstaatsanwältin: „Der versuchte, den Stich abzufangen und griff an das Handgelenk. Da der Angeschuldigte das Messer zurück riss, verletzte er die Hand erheblich.“
    Mohamed im Prozess: „Danach wusste ich nicht mehr, was ich machen sollte. Alles war voll Blut.“

    Thiero B. rannte davon, stürzte aber. Der Angreifer beugte sich über ihn und stach zu. Das Messer zerfetzte unter anderem die Milz. Eine Not-OP rettete dem Opfer zunächst das Leben, doch dann starb der Mann an einer Blutvergiftung. Der Verdächtige stellte sich.

    Im Prozess schwieg Amadou S. zunächst. Der Grund für die Attacke blieb unklar. Sein Anwalt Volker Schröder (59, Essen): „Opfer und Täter kannten sich, zwischen den Männern gab es häufiger Streit. Ein Jahr zuvor ist mein Mandant selbst schwer verletzt worden.“
    Der Prozess wird fortgesetzt.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...8286.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #142
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    23.05.2020 - 15:54 Uhr
    Hagen – Bei einer Messerstecherei in Hagen ist ein Mann (27) schwer verletzt worden. Er wurde laut Polizei in der Nacht auf Samstag in eine Spezialklinik eingeliefert.
    Der Mann war mit drei weiteren Personen (27 bis 29 Jahre) in einen Streit geraten, so die Ermittler. Die drei seien nach dem Angriff geflüchtet, konnten von den Beamten jedoch in Tatortnähe festgenommen werden. Der genaue Tathergang ist noch unklar.
    Wegen der schweren Verletzungen des Opfers setzte die Polizei eine Mordkommission ein.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...5814.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #143
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Bonn – Messerstecherei in der Bonner Weststadt! Zwei Personen wurden am Freitagabend schwer verletzt. Eine Mordkommission ermittelt.
    Nach ersten Informationen hielten sich zwei Bekannte (32, 19) gegen 20.50 Uhr an einem Hotel auf. Ein Mann (39) kam hinzu – und stach unvermittelt mit einem Messer auf den Oberkörper des 32-Jährigen ein, teilte die Polizei mit.
    Der Verletzte und sein Begleiter flohen in den Personalbereich eines Restaurants, der Messermann verfolgte sie. Dann ging der 19-Jährige zum Gegenangriff über. Mit einem Feuerlöscher attackierte er den Angreifer, stach anschließend ebenfalls mit einem Messer auf ihn ein, schlug ihn in die Flucht.

    Nach BILD-Informationen wurde der 39-Jährige etwa 250 Meter vom Restaurant entfernt in der Poppelsdorfer Allee gefasst. Er wurde notärztlich behandelt, kam in ein Krankenhaus.

    Die alarmierte Polizei traf die beiden anderen Beteiligten in Tatort-Nähe an. Auch der 32-Jährige musste in die Klinik. Die beiden schwer verletzten Männer wurden vorläufig festgenommen und von Polizisten im Krankenhaus bewacht. Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei.

    Alle drei Männer sind der Polizei bereits wegen Eigentums-, Gewalt- und Drogen-Delikten bekannt.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...1356.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #144
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Familienvater flüchtig
    Messerangriff in Duisburg – Frau und Tochter verletzt!

    Duisburg – Ein Familienvater (39) soll in Duisburg seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (40) mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben.
    Das Opfer sei nach dem Angriff am Mittwochnachmittag am Rande einer Grünanlage mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus gekommen und werde notoperiert, erklärte die Polizei.
    Die Tochter (19) habe nach ersten Erkenntnissen versucht, dazwischen zu gehen und dabei ebenfalls Schnittverletzungen erlitten, hieß es. Auch sie kam in eine Klinik, Lebensgefahr bestehe aber nicht.
    Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen blieb zunächst erfolglos. Die Staatsanwaltschaft geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen.
    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...2794.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #145
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Delmenhorst (Niedersachsen) – Mysteriöses Bluttat in einem Delmenhorster Wohngebiet.
    Hier fand die Polizei am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr einen Mann auf offener Straße mit einer Stichverletzung. Der Hintergrund sei noch völlig unklar, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen.
    Nach Informationen der Agentur „NonstopNews“ wurde das Opfer offenbar im Bereich des Eingangs eines Mehrfamilienhauses angegriffen. Der Täter stach dem Opfer nach ersten Erkenntnissen in den Bauch und flüchtete.
    Der schwer verletzte Mann schleppte sich demnach noch zum Fußweg an die Straße, wo er zusammenbrach, ein Passant leistete Erste Hilfe und rief Polizei und Rettungswagen. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

    Die Polizei löste noch in der Nacht eine Fahndung nach dem unbekannten Täter aus und durchsuchte die Umgebung auch nach weiteren Spuren. Auch ein Suchhund war im Einsatz.

    https://www.bild.de/regional/bremen/...2976.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #146
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Duisburger lebensgefährlich verletzt
    Messerstecherei an Krefelder Bahnhof
    Krefeld – Am Bahnhof von Krefeld-Linn soll ein Mann (46) einem Kontrahenten (33) ein Messer mehrfach in den Rücken gerammt haben.
    Nach bisherigen Ermittlungen trafen am Donnerstagabend zwei Duisburger (33, 37) auf zwei weitere, ebenfalls aus Duisburg stammende Männer (30, 46). Sie kannten sich. In einem abgelegenen Bereich des Bahnhofs seien sie in Streit geraten, der in der Messerattacke gipfelte, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.
    Die anderen beiden Männer seien sofort dazwischen gegangen, trotzdem wurde das Opfer lebensgefährlich verletzt.
    Der Verdächtige sei noch in der Nacht zum Freitag in Duisburg festgenommen worden und befinde sich bereits wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Bei ihm sei ein Messer sichergestellt worden, das nun auf Spuren untersucht werde.

    Das Motiv für die Tat blieb zunächst unklar. Der 46-Jährige sei bereits wegen Drogendelikten bekannt, berichteten die Ermittler.

    https://www.bild.de/regional/duessel...2110.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #147
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    20.06.2020 - 09:33 Uhr
    Rüsselsheim – Messerstecherei in der Innenstadt! Am Freitagabend gegen 17:50 Uhr gerieten drei Personen in Löwenstraße heftig aneinander. Im Zuge des Streits wurde ein 20 Jahre alter Mann und eine 25-Jährige Frau durch Messerstiche schwer verletzt.
    Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar, die Staatsanwaltschaft in Darmstadt und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen und gehen derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.
    Der Täter war am späten Freitagabend noch auf der Flucht. Zur Fahndung wurde kurzzeitig ein Hubschrauber eingesetzt.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...7390.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #148
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Mann (21) überfallen
    Messerstiche an der Binnenalster

    21.06.2020 - 14:39 Uhr
    Hamburg – Blutiger Streit um 6.20 Uhr am Jungfernstieg!
    Ein Afghane (21) wird von vier Landsleuten umringt und geschlagen. Als der 21-Jährige flüchten will, stechen ihm die Angreifer mit einem Messer in den Rücken. Der Schwerverletzte schleppt sich bis zur Lombardsbrücke, bricht dort zusammen – Klinik.
    Polizisten stellen am Ferdinandstor einen der mutmaßlichen Täter: Er ist als Intensivtäter bekannt, versucht mit einem Fahrrad zu türmen, an dem Blut klebt – Festnahme!

    https://www.bild.de/regional/hamburg...6362.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    21.06.2020 - 13:55 Uhr
    Köln – Aus einem lauthalsen Streit wurde jetzt ein Fall für die Mordkommission. Die Kölner Polizei ermittelt nach einer blutigen Auseinandersetzung auf der Zülpicher Straße.
    Um 3.30 Uhr eskalierte am Sonntag nach BILD-Information in der Cocktailbar„Mojitos“ ein Streit zwischen zwei Männern (33, 42). In dessen Verlauf fügte der Ältere dem Jüngeren mit einem Gegenstand – möglicherweise einem Messer – schwere Verletzungen zu. Anschließend flüchtete er.
    Doch Zeugen verfolgten und schnappten ihn. Die Polizei nahm ihn schließlich fest. Das Opfer liegt schwer verletzt im Krankenhaus, auch der mutmaßliche Täter wurde verletzt.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...7754.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Fall 3


    21.06.2020 - 13:42 Uhr
    Cloppenburg (Niedersachsen) – Blutiges Drama am frühen Sonntagmorgen im Flüchtlingsheim an der Jümmestraße.
    Gegen 6 Uhr hörten Bewohner Streit zwischen einer Frau und einem Mann. Plötzlich verstummten die Schreie. Im Zimmer der Frau fanden die besorgten Ohrenzeugen die blutüberströmte Bewohnerin (36). Daneben ihren unverletzten Sohn (2).
    Er musste die Tat offenbar mit ansehen. Seine Mutter blutete aus Stichverletzungen. Ihre Zimmernachbarn leisteten Erste Hilfe, riefen Polizei und Rettungsdienst und hielten den Mann (19), der nicht der Vater des Kindes ist, bis zum Eintreffen der Beamten fest.
    Noch am Tatort starb die Frau. Ihr Kind wird vom Jugendamt betreut. Polizeisprecher Hendrik Ebmeyer (30) zu BILD: „Die Tatwaffe ist sichergestellt. Es handelt sich nicht etwa um ein Messer, sondern um ein Stichwerkzeug.“

    https://www.bild.de/regional/bremen/...4902.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Fall 4

    21.06.2020 - 12:17 Uhr
    Essen – Ekelhaft und gefährlich drehten zwei Brüder in Essen in der Straßenbahn durch. Einen Mann verletzten sie so schwer, dass er mit Stichwunden ins Krankenhaus musste.
    Um 18.30 Uhr waren die beiden Syrer (22, 24) betrunken in die Linie 109 eingestiegen. Schon beim Betreten des Wagens bespuckte einer von ihnen eine Frau, stieß einen Fahrgast zur Seite und pöbelte herum. Unter lautem Geschrei sprangen die Geschwister auf die Sitze und schlugen gegen die Scheiben.
    Ein Mitfahrer (27) reagierte sofort und wollte die Polizei rufen. Ein Vorhaben, das er schmerzhaft bezahlte. Die Aggressoren stürzten sich auf ihn, schlugen und beschimpften ihn.
    Plötzlich zog einer der Brüder ein Messer, stach wieder und wieder auf sein Opfer ein. Der junge Mann erlitt Verletzungen an Armen, Nacken und Schulter. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...4872.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #149
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.224


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Wetzlar – Am 23. Juni eskalierte ein Streit am Bahnhofsvorplatz im mittelhessischen Wetzlar. Dabei starb in Eritreer (25) durch mehrere Stiche. Schnell wurde ein 24-Jähriger festgenommen, der aber offenbar nur Zeuge war. Der Mann ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß – nun fahndet die Polizei mit Fotos nach dem Tatverdächtigen.

    Da offenbar nicht ganz klar ist, ob er Glatze und glatt rasiert ist oder volles Haar hat und Bart trägt, hat die Polizei drei Varianten des Fahndungsfotos veröffentlicht.

    Name:  aaaaaaaaaaaaaaa.jpg
Hits: 6
Größe:  23,5 KB

    Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um Waqas Ahmad (24) aus Sialkot (Pakistan). Die Polizei warnt: nicht an die Person herantreten!

    https://www.bild.de/regional/frankfu...9454.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #150
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.668


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Messerstecherei des Tages

    Manchmal findet man aber, sofern man aus dem erzählfreudigen Syrien mit seinen vielen Teestuben stammt, in Deutschland auch gleich drei Messer im Abfalleimer, bereit zur unmittelbaren Verwendung:

    Der Syrer betrat die Wohnung bereits mit drei Messern, die er vorher in einem Mülleimer fand.
    Er wusch diese zunächst, um der 42-Jährigen dann das größte an den Hals zu halten,
    Nun endet die Erzählung nicht etwa mit den drei gefundenen Messern (je abenteuerlicher die Geschichten im Orient sind, desto besser ist die Entlohnung des Erzählers):

    So wurde Samenflüssigkeit von I. im Schlüpfer der Geschädigten nachgewiesen. Das erklärte der Syrer mit seiner Masturbationssucht, die er vornehmlich in Frauenwäsche tätigt.
    Wobei es auch deutsche Deppen gibt, die noch an solche Märchen glauben:

    Verteidiger Thomas Penneke begann sein Plädoyer wie folgt: „Ich glaube meinem Mandanten, er hat den Tag und die Tat ganz anders beschrieben.“
    Der Syrer hingegen weist noch ein klein wenig Integrationsbedürfnis auf:

    „Hier gilt nur, was Frauen sagen“, ließ der 59-Jährige von seinem Dolmetscher übersetzen.
    https://www.nordkurier.de/mecklenbur...739834206.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:37
  2. Die Messerstecherei des Tages
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 18:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 07:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 03:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •