Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Aus der Rubrik ''Wer nicht hören will, muss fühlen'':

    ''Antirassistische'' linke Szene-Clubs haben seit einiger Zeit ein fettes Problem:
    Die, zum heiligen St.Flüchtling erklärten orientalischen Jungmänner, sorgen mit ihrem respektlosen und gewalttätigen Auftreten Frauen gegenüber, zu einem Ausbleiben der weiblichen Gäste.

    Nachdem schon der Club ''White Rabbit'' ein fettes Problem, wegen des Ausbleibens von weiblichen Gästen beklagte, hat nun auch der linke Szene-Club ''Conne Island'' in Leipzig, seine Verzweiflung darüber zum Ausdruck gebracht, dass die ''Refugees'' sich tatsächlich genauso verhalten, wie die bösen rassistischen Rechtspopulisten es vorhergesagt haben.

    In einem Schreiben heißt es u.a.:

    ''Die stark autoritär und patriarchal geprägte Sozialisation in einigen Herkunftsländern Geflüchteter und die Freizügigkeit der westlichen (Feier-)Kultur bilden auch bei uns mitunter eine explosive Mischung. Sexistische Anmachen und körperliche Übergriffe sind in diesem Zusammenhang im Conne Island und in anderen Clubs vermehrt aufgetreten – auch mit der Konsequenz, dass weibliche Gäste auf Besuche verzichten, um Übergriffen und Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Hierbei müssen wir uns ganz klar die Frage stellen, ob wir uns als Plenum ausreichend solidarisch mit den Betroffenen gezeigt oder auf den antisexistischen Bemühungen der letzten Jahre ausgeruht haben.''

    Weiter hier:

    http://www.achgut.com/artikel/ernuec...tion_leserpost
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  2. #2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Die Reaktionen aus der örtlichen Politik werden so aussehen
    1. Verbot von Legida
    2. Mehr Geld für den Kampf gegen Rächtz
    3. Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz
    4. Runder Tisch gegen Ausländerfeindlichkeit und Fremdenhass.
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Linke im Realitätsstreß
    Inzwischen haben die wackeren „Refugees welcome“-Frontkämpfer doch tatsächlich herausgefunden, daß die freudig begrüßten afrikanisch-orientalischen Jungmannen sich eher weniger für Kuchen und Kuscheltiere oder für „Skateboard- und Fahrradselbsthilfeworkshops oder Deutschkurse“ interessieren, sondern vor allem für Party und Frauenvolk. „Integration“, die „wie von selbst“ durch „gemeinsam feiern“ läuft – ein „recht naiver Plan“, muß „Conne Island“ leicht ratlos zugeben.
    hier kann man es auch lesen und lachen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

  4. #4
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Zitat Zitat von dodona Beitrag anzeigen
    hier kann man es auch lesen und lachen:

    Klasse!

    Besonders schön find ich das hier:
    (Antifa ruft die "Bullenschweine'' um sich vor den "Refugees'' zu schützen..)

    So groß war die Not, daß „in mehr als einem Fall die Polizei eingeschaltet werden“ mußte, weil man der „körperlichen Gewalt“ gegen das eigene Personal nicht mehr Herr wurde. Schon peinlich, wenn wackere Linksextremisten, die sich sonst so gern ihrer Siege im Straßenkampf gegen die verhaßten „Bullen“ rühmen, plötzlich mit flatternden Hosenbeinen selbst die 110 wählen müssen.
    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Passend zum Thema und auch sehr schön:
    SPD-Gutmenschin mag ihren ''Refugee'' nicht mehr und gibt ihn zurück in's Heim:




    https://jungefreiheit.de/politik/deu...eder-ins-heim/

    GELDERN. Die ehemalige Gelderner Bürgermeisterkandidatin Hanneke Hellmann (SPD) hat einen bei sich aufgenommenen Asylbewerber wieder in eine Jugendhilfeeinrichtung gegeben. Mit dem bereits im Sommer adoptierten Syrer kam uns zu vermehrten „Konflikten im Zusammenleben“, wie die Rheinische Post berichtete. Die Auseinandersetzungen mit dem 16 Jahre alten Ali al Moamari endeten im Auszug des Jugendlichen..
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.311


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Herrlich! Die linken Chaoten ernten endlich, was sie ausgesät haben!

  6. #6
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Brandaktuell:
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das ''Conne Island'' in Leipzig heute besucht, um die Lage zu beruhigen.
    Hier ein Foto der Bundeskanzlerin von der Tanzfläche:

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/1...te-440x278.jpg
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.715
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rapefugee-Übergriffe Ernüchterung auf der Gutmenschen-Insel

    Schweden: Im schwedischen Visby teilte sich eine Frau im Rollstuhl ein Taxi mit einem Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft. Als sie beim Asylheim ankamen, fragte sie, ob sie dort auf die Toilette gehen dürfte. In der Unterkunft wurde sie allerdings von einem Sex-Mob angegriffen und vergewaltigt. Seitdem der Vorfall bekannt wurde, hat eine Gruppe von über 100 wütenden Schweden das Asylheim mit Steinen attackiert. „Sie folgte dem Mann nichtsahnend. Sie hatte keine Angst, dass etwas passieren könne. Aber er hat die Situation schamlos ausgenutzt. Der Missbrauch begann in der Toilette“, sagte der Anwalt des Opfers Staffan Fredriksson gegenüber der schwedischen Zeitung „Aftonbladlet“.

    Die Frau sei während der Tat komplett geschockt gewesen. Sie konnte sich nicht rühren, sondern lediglich immer wieder Nein sagen. „Sie ist komplett am Boden zerstört“, sagte Fredriksson. Der Vorfall ereignete sich am 2. Oktober. Seither wurden fünf Männer im Zusammenhang mit der Vergewaltigung von der Polizei festgenommen. Woher die Männer stammen, gaben die Behörden noch nicht bekannt.
    Quelle: PI
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    "Naiver Plan" Warum Leipziger Linke ein Integrationsprojekt stoppten

    19.10.2016
    "Naiver Plan"
    Warum Leipziger Linke ein Integrationsprojekt stoppten



    Das linke Kulturzentrum Conne Island in Leipzig wollte Flüchtlinge durch gemeinsames Feiern integrieren. Einige Frauen klagten über sexuelle Belästigung. Das Kollektiv wagte einen ungewöhnlichen Schritt.




    ....
    Conne Island entwickelte sich zum Zentrum der linksalternativen Szene. Das Ideal, sagt Rußack, seien Parties "ohne sexistische, homophobe, rassistische oder andere Ausgrenzungen". So steht es auf den Plakaten an den Wänden.

    Schon immer habe es Besucher gegeben, die sich nicht daran gehalten hätten. Doch seit jedes Wochenende 20 bis 50 geflüchtete Männer mitfeierten - nur ein Bruchteil der im Schnitt 500 Gäste - würden sich die Beschwerden häufen: Männer würden penetrant starren oder Frauen von hinten an den Po fassen. Die Übeltäter: meistens Flüchtlinge.

    Irgendwann war es zu viel, irgendwann war klar: So geht es nicht weiter. Bereits Ende Juli hatten Rußack und ihre Kollegen entschieden, die Probleme öffentlich zu machen. Es vergingen Wochen, bis alle Beteiligten mit jeder einzelnen Formulierung einverstanden waren.
    ...
    Zuletzt hat die Geschäftsführerin auch vermehrt Diebstähle festgestellt. Sie hatte den Eindruck, dass es sich um Banden handelt. Ob auch Flüchtlinge darunter waren, kann sie nicht genau sagen.
    ...
    "Wir wissen aus Gesprächen, dass andere linke Klubs in einer ähnlichen Lage sind, aber keiner will darüber reden", sagt Rußack. "Das wollten wir ändern."
    http://www.spiegel.de/panorama/gesel...a-1117198.html

  9. #9
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.281
    Blog-Einträge
    2


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Naiver Plan" Warum Leipziger Linke ein Integrationsprojekt stoppten

    Name:  conne island.jpg
Hits: 95
Größe:  125,3 KB


    So ein Ticket muss man sich erstmal leisten können. Linke Gelddruckmaschine, natürlich mit zusätzlicher Förderung vom Kulturamt der Stadt Leipzig!!

    Bei einem Ticketpreis ~ 20€ und ~ 250 Besuchern haben die eine Tageseinnahme von ~5000€, also 150.000€ monatlich. Steuerfrei und frei von Auflagen, da das Ganze ein "Verein" ist.
    Geändert von der wache Michel (20.10.2016 um 12:53 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Naiver Plan" Warum Leipziger Linke ein Integrationsprojekt stoppten

    Zitat Zitat von der wache Michel Beitrag anzeigen
    Bei einem Ticketpreis ~ 20€ und ~ 250 Besuchern haben die eine Tageseinnahme von ~5000€, also 150.000€ monatlich. Steuerfrei und frei von Auflagen, da das Ganze ein "Verein" ist.
    der 'Kampf gegen Rechts' lohnt sich halt. Nochmals sei auf die JR hingewiesen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zwanzig Rapefugee-Einzelfälle
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 17:44
  2. Rapefugee T-Shirt: Volksverhetzung oder nicht ?
    Von Narima im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 11:25
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 16:19
  4. Dem arabischen Frühling folgt Ernüchterung - RP ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 15:00
  5. Nach dem Triumph kam die Ernüchterung - BILD
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •