Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Eine Veganerin lässt ihr Baby fast verhungern, ihr Ziel war es von Wasser und Sonnenlicht zu leben.

    http://www.naumburger-tageblatt.de/n...ngern-24868878

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.865


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Kind entziehen und ab in die Anstalt. So dämlich kann doch niemand sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.491


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Kind entziehen und ab in die Anstalt. So dämlich kann doch niemand sein.
    Doch, in Amerika offensichtlich einige.

    Aber sie habe sich nichts sagen lassen: „Ihr Ziel war es, nur noch von Wasser und Sonnenlicht zu leben“
    Für die Erziehung nicht geeignet.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.327


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Es müssen nicht nur Veganer sein, auch die Kinder von Museln haben wenig Freude am Dasein.

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Im September 2010 erschien der österreichische Dokumentarfilm Am Anfang war das Licht, der Lichtnahrung thematisiert. Der österreichische Filmemacher P. A. Straubinger besucht im Film Menschen, die behaupten, sich von Lichtnahrung zu ernähren, befragt Esoteriker, Ärzte und Wissenschaftler und sucht nach Erklärungen, wie Lichtnahrung funktionieren könnte. Entgegen der etablierten Wissenschaft vertritt der Film die Auffassung, Lichtnahrung als Phänomen existiere tatsächlich.[8] In den österreichischen Medien wurde der Film und die Aussagen Straubingers kontrovers diskutiert. Kritiker bewerten den Film als antiaufklärerisch und manipulativ[9][10] und werfen Straubinger einen unverantwortlichen Umgang mit dem Thema vor.[11]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtnahrung

    https://de.wikipedia.org/wiki/Am_Anfang_war_das_Licht

    Lichtnahrung - Filmemacher P.A. Straubinger über "Am Anfang war das Licht"

    https://www.youtube.com/watch?v=9PTpdqJZbQ4


    Am Anfang war das Licht - der Talk - ORF 6. 3. 2013

    https://www.youtube.com/watch?v=EejvC745_QA


    https://www.youtube.com/playlist?lis...ugVJ5JsQVPLK_S

    https://www.youtube.com/results?sear...t++straubinger

    Auch der deutschsprachige Raum bleibt von dem Wahnsinn nicht verschont.

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.2016
    Beiträge
    167


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Eine Veganerin lässt ihr Baby fast verhungern, ihr Ziel war es von Wasser und Sonnenlicht zu leben.

    http://www.naumburger-tageblatt.de/n...ngern-24868878
    Grüß Gott,
    diese Frau ist krank.
    Ich selbst habe 8 Jahre vegan gelebt und seit 2015 lebe ich vegetarisch .
    Sich von Licht ernähren zu wollen hat nichts mit Veganismus sondern mit Schwachsinn zutun....

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Zitat Zitat von Elmo der Vernichter Beitrag anzeigen
    Grüß Gott,
    diese Frau ist krank.
    Ich selbst habe 8 Jahre vegan gelebt und seit 2015 lebe ich vegetarisch .
    Sich von Licht ernähren zu wollen hat nichts mit Veganismus sondern mit Schwachsinn zutun....
    Offensichtlich hatte sie nur abgehobene Visionen und Ideale im Kopf, hat sie nicht reflektiert und zudem die Realität nicht gesehen, nicht sehen wollen oder keine Empathie für ihr Kind, was dadurch krank wurde. Sie war verblendet und dumm.

  8. #8


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Offensichtlich hatte sie nur abgehobene Visionen und Ideale im Kopf, hat sie nicht reflektiert und zudem die Realität nicht gesehen, nicht sehen wollen oder keine Empathie für ihr Kind, was dadurch krank wurde. Sie war verblendet und dumm.
    Ich stelle immer wieder fest, das gerade Veganer in nicht geringer Zahl verblendet und dumm sind. Ich will keinem vegan lebenden zu nahe treten aber mich ärgert diese Art der Lebens-/Ernährungseinstellung insofern, das diese Leute zwar auf jegliche Nahrungsmittel tierischen Ursprungs verzichten, aber trotz allem Lederwaren an den Füßen und auch am Leibe tragen. Ich erlebe das leider sehr häufig auch unter denen, die sich in meinem Bekanntenkreis zur veganen Lebensweise bekennen....
    Und diejenigen die sich nur noch von Licht ernähren sind dann auch soweit alles um sich herum nicht mehr wahr zu nehmen und vergessen dabei ihre Kinder mit zum Überleben notwendigen Nahrungsmitteln zu versorgen. Manch ein Licht wirkt sich wohl auch negativ auf die schwammige Substanz im inneren des Kopfes aus.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Möglich. Ich bin seit über 25 Jahren (!) Ovo-Lakto-Vegetarierin, hin und wieder mal Gäste und denen - schmeckt es! Ein paar habe ich schon "angesteckt".

  10. #10
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    1.199
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Veganerin lässt Baby fast verhungern

    Zitat Zitat von Elmo der Vernichter Beitrag anzeigen
    Grüß Gott,
    diese Frau ist krank.
    Ich selbst habe 8 Jahre vegan gelebt und seit 2015 lebe ich vegetarisch .
    Sich von Licht ernähren zu wollen hat nichts mit Veganismus sondern mit Schwachsinn zutun....
    Ohlala, wer lesen kann ist klar im Vorteil:
    Elizabeth H., eine passionierte Veganerin, soll ihrem elf Monate alten Sohn wochenlang nichts als Beeren und Nüsse zum Essen gegeben haben
    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von Der Kritische Beitrag anzeigen
    Ich stelle immer wieder fest, das gerade Veganer in nicht geringer Zahl verblendet und dumm sind.
    dabei geht es immer um Religionsersatz. Das war schon vor 100 Jahren bei den bekloppten Völkischen so, die gleich eine germanische Religion erschaffen hatten. Nicht wenige Völkische endeten später in der NSDAP, die ebenfalls einen ausgeprägten Hang zum Okkultismus hatte, und deren Kinder lackierten sich grün und huldigen eine modifizierte antimoderne, irrationale Schwachsinnsideologie, mit Religionsstatus.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Somalia: Islam(isten) lässt Kinder verhungern
    Von Quotenqueen im Forum Welt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 22:05
  2. PARIS - Moslemeltern ließen fast ihre Acht Kinder Verhungern.
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 12:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •