Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Der Mutti-Komplex!

    Hass auf FlüchtlingeDas Erbe der DDR

    Der Hass auf Flüchtlinge hat ein einfaches Motiv: Ostdeutsche Bürger sind neidisch auf die Zuwendung der Kanzlerin.
    Neulich traf ich im Brandenburgischen auf einen Mann, der ohne erkennbaren Anlass über Bundespräsident Joachim Gauck zu schimpfen begann, ausspuckte und mit hochrotem Kopf davonzog. Ein andermal wurde ich in einem Bus Ohrenzeuge eines lautstarken Gesprächs über Flüchtlinge, das in einen Ideenwettbewerb ausuferte, wie man die Menschen möglichst schlecht behandeln oder gar ein wenig misshandeln könne: bei Brot und Wasser etwa oder in einer Käfighaltung. Hört man sich in der nächstgelegenen Metzgerei um, so findet man Menschen, denen die Freiheit wurscht ist. Man stößt auf den Wunsch nach "klarer Kante", ein "wenig mehr Putin" und weniger "Palaver in der Quatschbude", womit das Parlament in Berlin gemeint ist. Und draußen vor der Fleischerei parkt ein Auto mit dem Aufkleber: "Todesstrafe für Kinderschänder"....
    http://www.spiegel.de/spiegel/hass-a...ors_picks=true
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Der Hass auf Flüchtlinge hat ein einfaches Motiv: Ostdeutsche Bürger sind neidisch auf die Zuwendung der Kanzlerin.

    Dümmer geht es wohl kaum noch.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.816
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Das ist kein Neid wegen der Zuwendung.
    Als Bürger eines Landes hat man ein Recht auf Privilegien, die sich aus der Arbeitskraft und den gezahlten Steuern ergeben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Die Masse der Flüchtlinge befindet sich im westlichen Deutschland, wenn ich da richtig informiert bin.
    Das Erbe der DDR trägt leider das gesamte Deutschland und das Erbe sind jene die aus der damaligen Ost-Politik in die Bundespolitik übergelaufen sind und heute regieren. Alles das, wofür die damaligen DDR-Bürger 1989 gekämpft haben, wird zur Farce, bedenkt man was man uns heute die Meinungsfreiheit eingrenzt, überwacht und uns als unmündiges Pack bezeichnet. Aus der Diktatur Honeckers in die Diktatur Merkels..... politisch sehe ich da eine Menge an Gemeinsamkeiten.
    Die heutige Bundesregierung hat sich den Kontrollzwang der DDR-Regierung verschrieben, daraus gelernt hat die Regierung nichts.... die totale Kontrolle hat nur 27 Jahre funktioniert und wird auch hier nicht auf Ewigkeit funktionieren.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    462


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Zitat SPIEGEL

    Der Hass auf Flüchtlinge hat ein einfaches Motiv: Ostdeutsche Bürger sind neidisch auf die Zuwendung der Kanzlerin.
    Harhar. War es nicht ebenfalls im LÜGEL, wo Jacob Augstein die These aufstellte, der "Hass'' auf die Flüchtilanten käme daher, dass der
    deutsche Mann nur Angst vor der überlegenen sexuellen Potenz der
    Afros und Wüstensöhne hätte?

    Nur eines ist sicher: Mit Islam-Terror, Silvester-Zwangspetting, täglichen Massenschlägereien, Kopftreten und Kopfabschneiden hat die Ablehnung der Bevölkerung ganz sicher nichts zu tun.....
    Ausländer/Moslems sind nicht krimineller als Deutsche?
    Doch:
    https://luegenpresse2.wordpress.com/...ieder-leugnen/

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Zitat Zitat von Nonprophet Beitrag anzeigen
    Harhar. War es nicht ebenfalls im LÜGEL, wo Jacob Augstein die These aufstellte, der "Hass'' auf die Flüchtilanten käme daher, dass der
    deutsche Mann nur Angst vor der überlegenen sexuellen Potenz der
    Afros und Wüstensöhne hätte?

    Da hat Augstein seine eigenen Ängste auf die Bevölkerung projiziert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    18


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Das scheint doch eher wieder einer der sattsam bekannten Versuche zu sein, die Deutschen gegeneinander aufzuhetzen und zu spalten.

    Die gleichen Spielchen haben die Drecksmedien und die Politiker schon vor Monaten abgezogen, als die Flüchtlingsmassen ins Land strömten und ein paar hirnrissige Drecksäcke behaupteten, das sei vergleichbar mit den innerdeutschen Flüchtlingen anno 1945 und 1990.

    Üble Gesellen, die hier die Emotionen der Deutschen für ihre eigenen hinterlistigen Zwecke missbrauchen und instrumentalisieren wollen.

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    überlegenen sexuellen Potenz der Afros und Wüstensöhne
    Überlegen??? Die können es doch nur bei ihren Kamelen, Schafen und Ziegen. Deswegen wollen sie ja immer Jungfrauen - damit sie keine Vergleiche hören müssen.

  9. #9


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Der Islam wäre gar nicht überlebensfähig, wenn der Westen ihn nicht ständig alimentieren würde. Nur den Erdöl fördernden Ländern geht es Dank westlichem Know how gut. Alle anderen sind ja noch nicht mal in der Lage ihre Dörfer mit normalen WC`s auszustatten. Es gibt keine Erfindungen, keine Nobelpreisträger islamischen Ursprungs. 90 % der Absolventen islamischer Universitäten machen ihren Abschluß in Islamwissenschaften.
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.971


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hass auf Flüchtlinge Das Erbe der DDR

    Hm, von den Zwölfen würden mich jetzt echt die Fachgebiete und Hintergründe interessieren . . . Mal Google fragen . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2017, 16:45
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 19:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2015, 14:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 12:40
  5. Hass auf syrische Flüchtlinge
    Von Realist59 im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •