Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.508
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Die Ökostrom-Umlage wird einem Medienbericht zufolge zum Jahreswechsel deutlich steigen. Die sogenannte EEG-Umlage werde zum 1. Januar 2017 auf mindestens 7,1 Cent je Kilowattstunde von derzeit 6,35 Cent erhöht, berichtet die „Bild“-Zeitung am Freitag unter Berufung auf Regierungskreise und das Umfeld der Bundesnetzagentur. Sogar ein Plus bis auf 7,3 Cent werde nicht ausgeschlossen. Das wäre ein Anstieg von fast 15 Prozent. Grund sei der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien.
    In diesem Jahr war die Umlage um drei Prozent gestiegen.
    Schon Mitte des Monats wurde mit kräftigem Anstieg gerechnet
    Dass mit heftigen Anstiegen der Umlage zu rechnen ist, ist schon seit Mitte des Monats klar. Wie die F.A.Z. damals berichtete, hatten die Fachleute der „Agora Energiewende“, die auch die Bundesregierung in energiepolitischen Fragen beraten, einen deutlichen Anstieg prognostiziert. Zu diesem Zeitpunkt war von 6,4 bis 6,6 Cent je Kilowattstunde die Rede. Dies würde nun, dem neuen Bericht zufolge, noch einmal deutlich überschritten.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-14460256.html

    Die Frage ist nun, wie lange sich ein Industrieland überteuerte Energiekosten leisten kann.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.944


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Solange es Michels gibt, die diese auch bezahlen werden.
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Wechsle Jahr für Jahr, brachte diesmal 250,- Euros- 50% sofort-50% bei der Schlußrechnung. Tipp: nur keine Vorauszahlungen!!!

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.508
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Zitat Zitat von Pressewarze Beitrag anzeigen
    Wechsle Jahr für Jahr, brachte diesmal 250,- Euros- 50% sofort-50% bei der Schlußrechnung. Tipp: nur keine Vorauszahlungen!!!

    Du magst wechseln, wie du willst, trotzdem steigen auch deine Energiekosten. Und es steigen natürlich auch die Mühseligkeiten, die erst nötig wurden, um wenigstens einen Teil der Erhöhungen umgehen zu können.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Solange es Michels gibt, die diese auch bezahlen werden.
    Ach, ja, zwei Stunden Strom am Tag bekommt doch jeder hin! Immerhin gibt es Länder, deren Bewohner sich glücklich schätzen, überhaupt mal eine halbe Stunde Strom am Tag zu haben. Na, gut, dies sind allerdings auch keine Industrieländer.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Das nach Schröder sich jetzt auch Merkel immer noch ohne ein Heer von Personenschützern zeigen kann, erstaunt mich immer wieder. Zeigt aber auch wie es um dieses Land bestellt ist.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.508
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Zitat Zitat von Pressewarze Beitrag anzeigen
    Das nach Schröder sich jetzt auch Merkel immer noch ohne ein Heer von Personenschützern zeigen kann, erstaunt mich immer wieder. Zeigt aber auch wie es um dieses Land bestellt ist.
    Irrtum! Merkel tritt durchaus mit Personenschützern auf. Nur sind sie als solche nicht unbedingt zu erkennen. Außerdem ist der sie umgebende Personenkreis ausgewählt, also auch das Volk, das vorgelassen wird.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    23.07.2016
    Beiträge
    64


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Die Frage ist nun, wie lange sich ein Industrieland überteuerte Energiekosten leisten kann.
    Die Industrie betrifft das nicht! Denn je mehr Strom in den Konzernen verbraucht wird, desto mehr fällt der Bezugspreis bei einem Unternehmen. du glaubst doch nicht im Ernst, das die Industrie den gleichen Strompreis bezahlt wie private Haushalte?
    Das nur einmal zur Info.

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Nur mal so in den Raum gestellt !
    Gibt es überhaupt etwas, was von der Regierung als supertoll verabschiedet wurde und am Ende nicht zu Preisexplosionen führte?
    Ganz gleich ob es nun die EEG-Umlage ist oder was man sonst noch in den Schubladen liegen hat.... Solange die Wirtschaft die Politik regiert und nicht die Politik die Wirtschaft, solange werden die Endverbraucher für Gas/Strom/Wasser/Heizöl abgezockt wo es nur geht.

    Die privaten Haushalte tragen nicht nur die Kosten der Energie der Großindustrie, sie zahlen zudem auch immer höhere Kosten für die von der Großindustrie hergestellten Artikel.... Ob nun Endverbraucher oder Steuerzahler ...... Man ist und bleibt die finanzielle Milchkuh der unersättlichen.
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  9. #9
    Registriert seit
    23.07.2016
    Beiträge
    64


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Die privaten Haushalte tragen nicht nur die Kosten der Energie der Großindustrie, sie zahlen zudem auch immer höhere Kosten für die von der Großindustrie hergestellten Artikel....
    Das ist richtig, denn die Unternehmen verstecken sich unter dem Deckmantel der gestiegenen Energiekosten, was natürlich von vorne bis hinten eine Lüge ist. Der Verbraucher glaubt das aber, denn er sieht den Anstieg ja auch bei seinen Energiekosten.

    Man darf hier nicht weiter einsteigen, denn sonst müsste man den Stecker ziehen und 1 Woche ohne Stromverbrauch leben, dass das
    Netz einfach mal so richtig "wackelt". Protest hilft leider nichts, denn es handelt sich eben um eine Monopolstellung der Energieversorger die den Hals nicht voll bekommen.

  10. #10


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkels Energiereform: EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

    Energieversorger= auch eine Zufluchtsburg für abgehalferte, gescheiterte Politiker der Einheitsparteien und Politikrentner!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Umlage ruiniert Anwohner
    Von Realist59 im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 09:58
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 19:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 11:30
  4. Fakten & Fiktionen Merkels Klima-Idiotie läßt Mieten steigen! Was sonst?
    Von fact-fiction im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •